54-maliger Champion unbeliebt
Rangers bei Erstliga-Klubs unerwünscht
publiziert: Mittwoch, 4. Jul 2012 / 20:27 Uhr
Die Rangers sind mit 166 Millionen verschuldet. (Symbolbild)
Die Rangers sind mit 166 Millionen verschuldet. (Symbolbild)

Schottlands Rekordmeister Glasgow Rangers droht der Absturz in die Bedeutungslosigkeit.

2 Meldungen im Zusammenhang
Gemäss einem Sprecher der schottischen Premier League sprachen sich die Erstliga-Klubs auf der Generalversammlung mit «überwältigender» Mehrheit gegen eine Teilnahme des 54-maligen Champions an der Meisterrunde aus. Wo die mit 166 Millionen Euro verschuldeten Rangers, die im Juni durch ein Konsortium um den Engländer Charles Green übernommen worden waren, in der neuen Saison spielen werden, ist nicht klar. Möglicherweise muss der Traditionsverein in der vierten Liga neu anfangen.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der 54-fache schottische Meister Glasgow Rangers ist mit einem Remis in das Abenteuer vierte Liga gestartet. mehr lesen
Der frühere Branchenleader kam beim FC Peterhead erst in extremis zu einem 2:2 (1:0).
Fehlstart für die Glasgow Rangers.
Der 54-fache schottische Meister Glasgow Rangers ist mit einem Remis in das ... mehr lesen
Falcao schoss das zweite Tor für Manchester.
Falcao schoss das zweite Tor für Manchester. ...
Liverpool siegt ebenfalls  Rekordmeister Manchester United verbessert sich in der Premier League auf den dritten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal besiegt Schlusslicht Leicester City am Samstag mit 3:1. 
Weiterhin Leader  Real Madrid gibt sich auch ohne seinen gesperrten Superstar Cristiano Ronaldo keine Blösse ...
Real Madrid siegt überzeugend.
Mehmedi musste in der 60. Minute angeschlagen vom Platz.
Schalke und Gladbach siegen  Zum Rückrundenstart setzt der SC Freiburg zum grossen Befreiungsschlag an: Das ...  
Sieg nach Verlängerung  Australien gewinnt erstmals die Asien-Meisterschaft. Die Gastgeber siegen im Final in ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Sieg nach Verlängerung  Australien gewinnt erstmals die Asien-Meisterschaft. ...  
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -3°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten