Sturmlauf angekündigt
Real Madrid geht mit Hypothek ins Rückspiel
publiziert: Dienstag, 12. Apr 2016 / 08:21 Uhr
Steht heute Abend Zinedine Zidanes Vertrag auf dem Spiel?
Steht heute Abend Zinedine Zidanes Vertrag auf dem Spiel?

Real Madrid will erstmals seit 1985 im Europacup ein 0:2 aus dem Hinspiel korrigieren. Für das Heimspiel im Viertelfinal der Champions League gegen Wolfsburg kündigen die Spanier einen Sturmlauf an.

SHOPPINGShopping
Real MadridReal Madrid
7:1, 4:0 und 4:0. Das sind die Resultate der letzten drei Heimspiele von Real Madrid in der Primera Division. Es sind die Ergebnisse, aus denen die Madrilenen vor dem Rückspiel und der angekündigten Aufholjagd gegen den VfL Wolfsburg ihre Hoffnung schöpfen, zumal mit dem Europa-League-Sieger FC Sevilla durchaus auch ein respektabler Gegner unter den Opfern figurierte. «Sì, se puede!» («Ja, man kann!»), titelte die Sport-Zeitung «Marca» am Montag entsprechend erwartungsvoll.

In Madrid reden sie im Real-Umfeld seit dem 0:2 im Hinspiel von der «remontada». Die letzten legendären Aufholjagden liegen allerdings mehr als 30 Jahre zurück. 1985 gelang die königliche Wende gegen Inter Mailand (0:2, 3:0) und Borussia Mönchengladbach (1:5, 4:0) innerhalb von wenigen Monaten gleich zweimal. Erst drei Jahre dagegen ist es her, als ein ähnliches Vorhaben scheiterte. Allerdings fehlte im Champions-League-Halbfinal 2013 gegen Borussia Dortmund nur wenig (1:4, 2:0).

Trainer Zinédine Zidane kennt die Geschichte. Er hat mit Real einmal die Champions League gewonnen (2002), ist mit dem Klub zum Abschluss seiner Karriere aber auch drei Mal in Folge vor den Halbfinals gescheitert. Dennoch sagte er vor dem Rückspiel gegen Wolfsburg. «Madrid ist nicht darauf vorbereitet, auszuscheiden. Wir machen uns keine Sorgen und wissen genau, was wir machen müssen.»

«Zizou» und der Schatten von Mourinho

Dabei macht sich «Zizou» durchaus Sorgen um seinen Job. Wie aus dem innersten Zirkel der Mannschaft nach aussen drang, soll Zidane dem Team gesagt haben, gegen Wolfsburg stehe sein Vertrag auf dem Spiel. Schon länger berichten die Medien in der Hauptstadt davon, Präsident Florentino Perez wolle José Mourinho zu einer Rückkehr bewegen.

Ob Zidanes Dernière oder nicht: Im Estadio Santiago Bernabeu kündigt sich ein denkwürdiger Abend an. Denn aufgrund des Resultats aus dem Hinspiel hat nun auch Wolfsburg eine Menge zu verlieren. Der Bundesligist mag vor dem Hinspiel als krasser Aussenseiter ins Duell gestiegen sein, doch wenn er nun doch noch ausscheidet, kann er sich nicht mehr hinter den gängigen Stereotypen verschanzen, wie es Sportchef Klaus Allofs am Tag vor dem Spiel getan hat. «Der Druck lastet auf Real. Sie sind der grosse Favorit. Der Halbfinal ist für sie von elementarer Bedeutung.»

Ein Schweizer «Spiderman» im Brennpunkt

Mit Torhüter Diego Benaglio wird bei Wolfsburg ein Schweizer wohl ungemütlich häufig im Brennpunkt stehen. Ein ähnliches Spiel hatte Benaglio gegen ein spanisches Team schon einmal erlebt. An der WM 2010 in Südafrika stand er mit der Schweiz gegen Spanien unter Dauerbeschuss - und gewann am Ende 1:0. 24 Schüsse flogen damals auf das Tor von Benaglio. Der Zürcher liess keinen rein, weshalb ihn die spanischen Medien hinterher «Spiderman» nannten.

Gelingt es Benaglio tatsächlich, die hochkarätige Offensive von Real zu stoppen, stünden mit ihm und Teamkollege Ricardo Rodriguez zum vierten Mal in Folge Schweizer in den Halbfinals der Champions League. 2013 und 2014 gelang dies Xherdan Shaqiri mit Bayern München, im letzten Jahr Stephan Lichtsteiner mit Juventus Turin. Weitere Schweizer in den Halbfinals waren Alain Sutter (1995), Ciriaco Sforza (2001), Stéphane Chapuisat (1997, 1998), Johann Vogel (2005, 2006), Philippe Senderos (2006), Johan Djourou (2006) und Mario Gavranovic (2011).

Halbfinal-Premiere für Manchester City?

Eine Halbfinal-Premiere gibt es womöglich im anderen Halbfinal vom Dienstag. Nützt Manchester City vor eigenem Publikum die gute Ausgangslage aus dem Hinspiel gegen Paris St-Germain (2:2), steht der mit Geld aus Abu Dhabi grosszügig alimentierte Klub erstmals unter den letzten vier. Dorthin hat es auch der PSG schon lange nicht mehr geschafft. Zuletzt scheiterten die Franzosen dreimal in den Viertelfinals. 1995 allerdings standen sie in den Halbfinals. Die Stars hiessen damals nicht Zlatan Ibrahimovic, Edinson Cavani oder Thiago Silva, sondern David Ginola, Rai und George Weah.

Nach den beiden zugelassen Toren im Heimspiel muss der PSG in England wohl gewinnen. Dazu braucht er Tore von Ibrahimovic, der nach dem Hinspiel und einem verschossenen Penalty und einem Kopfball an die Latte hart kritisiert wurde. Und die Franzosen hoffen auf die Ideen von Mittelfeldspieler Marco Verratti. Der 23-jährige Italiener leidet seit Wochen an Leistenproblemen und hat seit dem 20. Februar kein Spiel mehr bestritten. Nun wird wohl sein Einsatz forciert und Verratti geht damit das Risiko ein, bei einem Rückfall sogar die EM-Teilnahme mit Italien aufs Spiel zu setzen.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Real Madrid

Produkte rund um die Königlichen
Starposter
REAL MADRID STADION - ESTADIO SANTIAGO BERNABEU POSTER - Starposter
Eröffnet im Jahre 1947 und renoviert 2011, hat das Stadion von Real Ma ...
12.-
DVD - Unterhaltung
GOAL 3 - DAS FINALE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Andrew Morahan - Actors: Kuno Becker, Alessandro Nivola, An ...
21.-
DVD - Sport: Soccer
ZIDANE-A 21ST CENTURY PORTRAIT - DVD - Sport: Soccer
Actors: Zinedine Zidane - Genre/Thema: Sport: Soccer - ZIDANE-A 21ST C ...
31.-
Nach weiteren Produkten zu "Real Madrid" suchen
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die ... mehr lesen  
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 1°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -3°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten