Real ersetzt Diarra mit Essien
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 12:13 Uhr
Michael Essien. (Archivbild)
Michael Essien. (Archivbild)

Real Madrid nahm vor der Schliessung des Transferfensters einen spektakulären Wechsel im defensiven Mittelfeld vor.

SHOPPINGShopping
Real MadridReal Madrid
Von Chelsea leihen die «Königlichen» Michael Essien (29) für ein Jahr aus. Der Ghanaer soll den Franzosen Lassana Diarra (27) ersetzen, der zu Anschi Machatschkala, dem russischen Gruppengegner der Young Boys in der Europa League, wechselte. Essien war 2005 für 38 Millionen Euro von Olympique Lyon zu Chelsea transferiert worden. In Madrid trifft er auf seinen ehemaligen Coach José Mourinho, mit dem er 2006 englischer Meister wurde.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Real Madrid

Produkte rund um die Königlichen
DVD - Sport: Soccer
ZIDANE-A 21ST CENTURY PORTRAIT - DVD - Sport: Soccer
Actors: Zinedine Zidane - Genre/Thema: Sport: Soccer - ZIDANE-A 21ST C ...
31.-
DVD - Sport
ZIDANE - EIN PORTRÄT IM 21. JAHRHUNDERT (OMU) - DVD - Sport
Regisseur: Phillipe Parreno, Douglas Gordon - Actors: Zinedine Zidane ...
21.-
DVD - Unterhaltung
GOAL 3 - DAS FINALE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Andrew Morahan - Actors: Kuno Becker, Alessandro Nivola, An ...
21.-
Starposter
REAL MADRID STADION - ESTADIO SANTIAGO BERNABEU POSTER - Starposter
Eröffnet im Jahre 1947 und renoviert 2011, hat das Stadion von Real Ma ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Real Madrid" suchen
Stephan Lichtsteiner wird von Barça umworben.
Stephan Lichtsteiner wird von Barça umworben.
Begehrter Nati-Captain  Stephan Lichtsteiner steht auf der Wunschliste des FC Barcelona weiterhin ganz oben. Ein ganz bestimmter Umstand macht den Schweizer Nati-Captain für die Katalanen so interessant. mehr lesen 
Ankündigung bei Vertragsverlängerung  Cristiano Ronaldo hat auf einer Pressekonferenz am Montag seine Vertragsverlängerung bis 2021 bei Real Madrid bestätigt. Seine erste und ... mehr lesen  
Cristiano Ronaldo hat bei Real Madrid bis 2021 verlängert. Es wird noch nicht sein letzter Kontrakt sein.
Fabian Schär steht auf der Beobachtungsliste von Barça.
Beobachtung vor Ort  Der FC Barcelona war mit seinem Sportdirektor Robert Fernandez beim WM-Qualispiel ... mehr lesen  
Verstärkung im Angriff  Der FC Barcelona hat die Verpflichtung von Valencias Stürmer Paco Alcacer ... mehr lesen
Paco Alcacer wechselt für 30 Mio. Euro von Valencia zum FC Barcelona.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten