Auswärtsteams triumphieren
Real und Chelsea auf Halbfinal-Kurs
publiziert: Dienstag, 27. Mrz 2012 / 22:59 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 28. Mrz 2012 / 10:17 Uhr

Aussenseiter APOEL Nikosia muss sich Real Madrid im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League mit 0:3 geschlagen geben. Chelsea gewinnt bei Benfica Lissabon 1:0.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Real MadridReal Madrid
Für das letzte englische Team in der Champions League sorgte Salomon Kalou mit seinem Treffer in der 75. Minute für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Bei Reals Sieg stellten Karim Benzema (74./90.) und Kaka (82.) mit ihren späten Toren den Sieg sicher. Das Rückspiel im Estadio Santiago Bernabéu dürften die Madrilenen vorzugsweise als Schaulaufen europäischer Prägung interpretieren.

Nikosias Defensivtaktik

An seinem Konzept hatte APOEL-Coach Ivan Jovanovic auch im Duell mit den Stars aus Madrid festgehalten: Alle verfügbaren Kräfte stellten sich zu 100 Prozent in den Dienst der Defensive. Dsionisios Chiotis stand ohne Verzögerung im Mittelpunkt. In der 12. Minute entschärfte er einen tückischen Weitschuss Özils brillant. Der griechische Keeper brauchte in den ersten 45 Minuten aber weniger heikle Szenen zu bereinigen als befürchtet. Die internationale Auswahl der Zyprioten liess sich von der nahezu grenzenlosen Euphorie im engen Pancypria-Stadion nicht zu einer womöglich fahrlässigen Taktik verleiten, die anderen krassen Aussenseitern in dieser Saison auch schon empfindlichere Niederlagen eingetragen hatte. Erst als APOEL nach einer überraschend langen Europa-Tour (15. Spiel) in der Schlussphase wie ein kraft- und energieloser Boxer ins Taumeln geriet, schlug Real gnadenlos zu. Marcelo passte perfekt zurück, Joker Kaka traf zum 2:0 (82.). Der Franzose Benzema erhöhte auf 3:0. Der Viertelfinal-Debütant war endgültig an seine internationalen Grenzen gestossen.

Salomon Kalou stiess den Londonern mit seinem zweiten Europacup-Tor im dritten Einsatz der Saison die Tür zum Halbfinal-Einzug weit auf. Der Ivorer verwertete eine Viertelstunde vor Schluss nach einem Konter die feine Hereingabe von Fernando Torres ungedeckt. Benficas Aussenverteidiger Maxi Pereira hatte in seinem Rücken einen Gegenspieler gewähnt und Kalou den für den Torschuss notwendigen Raum gelassen. Damit avancierten zwei Akteure der «Blues» zu spielentscheidenden Figuren, die unter dem entlassenen André Villas-Boas entweder kaum eine Rolle gespielt hatten (Kalou) respektive ihrer Form monatelang hinterherliefen (Torres).

Prominente Ersatzbank

In Lissabon fand sich Frank Lampard, der Torschütze beim 4:1-Overtime-Sieg gegen Napoli, wie auch Didier Drogba (34) auf der Ersatzbank wieder. Dazu fehlte mit Branislav Ivanovic der Matchwinner aus dem Achtelfinal-Rückspiel verletzungsbedingt.

Chelsea war in Lissabon nicht die bessere, aber die cleverere Mannschaft. Die «Blues» hatten im Estadio da Luz wenige, dafür aber umso stärkere Lichtblicke. Dazu gehörten neben Kalous Tor ein Pfostenschuss von Juan Mata nach einer Stunde und ein Weitschuss von Raul Meireles in der ersten Halbzeit.

Resultate:
APOEL Nikosia - Real Madrid 0:3 (0:0). Benfica Lissabon - Chelsea 0:1 (0:0).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Halbfinals-Paarungen in der Champions League sind bekannt: Bayern München bekommt es mit Real Madrid zu tun, der FC ... mehr lesen
Souverän war der Auftritt von Chelsea wahrlich nicht.
Real Madrid steht mit einem Bein bereits im Halbfinale der «Königsklasse».
Am Mittwoch sind die Favoriten der zweiten Viertelfinal-Tranche der Champions ... mehr lesen
Bayern München ist nach dem 2:0-Sieg in Marseille auf bestem Weg in die Champions-League-Halbfinals. Barcelona musste ... mehr lesen
Mario Gomez eröffnete das Skore.
Real Madrid: Ende gut, alles gut.
APOEL Nikosia stemmte sich im Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid vergeblich gegen die deutliche Niederlage: 0:3 unterlag der ... mehr lesen
Chelsea hat beste Chancen, sich zum sechsten Mal seit 2004 für die Runde der letzten Vier der Champions League zu qualifizieren. ... mehr lesen
Salomon Kalou (vorne) machte den Unterschied.
Weitere Artikel im Zusammenhang

Real Madrid

Produkte rund um die Königlichen
Seite 1 von 2
DVD - Sport: Soccer
ZIDANE-A 21ST CENTURY PORTRAIT - DVD - Sport: Soccer
Actors: Zinedine Zidane - Genre/Thema: Sport: Soccer - ZIDANE-A 21ST C ...
31.-
DVD - Sport
ZIDANE - EIN PORTRÄT IM 21. JAHRHUNDERT (OMU) - DVD - Sport
Regisseur: Phillipe Parreno, Douglas Gordon - Actors: Zinedine Zidane ...
23.-
DVD - Unterhaltung
GOAL 3 - DAS FINALE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Andrew Morahan - Actors: Kuno Becker, Alessandro Nivola, An ...
23.-
Starposter
CRISTIANO RONALDO POSTER SOME PLAYERS WIN GAMES - Starposter
Some players win games, some change the game forever. Real Madrid. Cr ...
12.-
Starposter
REAL MADRID STADION - ESTADIO SANTIAGO BERNABEU POSTER - Starposter
Eröffnet im Jahre 1947 und renoviert 2011, hat das Stadion von Real Ma ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Real Madrid" suchen
Ein direkter Champions-League-Platz winkt.
Ein direkter Champions-League-Platz winkt.
Champions League lockt  Seit Donnerstag ist klar, dass der Schweizer Meister 2016 sich direkt für die Gruppenphase der Champions League qualifizieren wird. Die Schweiz kann in der laufenden Saison nicht mehr aus den Top 12 des UEFA-Länderrankings verdrängt werden, egal wie der FC Basel im Europacup noch abschneidet. 
Schweiz im UEFA-Ranking sehr gut im Rennen Die Schweiz ist im UEFA-Ranking zur Winterpause der diesjährigen Europacup-Saison im 11. Rang klassiert. ...
Der FC Basel mischt auf der europäischen Bühne im Konzert der Grossen mit.
Vorzeitiges Aus droht  Leverkusen verschafft sich mit einem 1:0 ...
Niguez im Einsatz gegen den Schweizer Josip Drmic.
«Ein kleiner emotionaler Schock», als Arsenal die AS Monaco als Achtelfinal-Gegner zugeteilt wurde.
Trifft auf seinen früheren Verein  Arsène Wenger strebt mit Arsenal in der Champions League die erste Viertelfinal-Qualifikation ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg.
Frauenfussball Schweizerinnen starten mit Niederlage ins WM-Jahr Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft ...
Fussball Videos
Flaschen und Feuerwerkskörper  «Fans» von Feyenoord Rotterdam haben sich in der ...  
Himmeltrauriges Bild  Einige Supporter von Chelsea haben am Mittwoch in der ...  
Act gegen Welthunger  Zlatan Ibrahimović hat eine bewegende Botschaft ...  
Mit Traumtor zum besten Spieler des Turniers gekürt  Christian Atsu war trotz der dramatischen Finalniederlage (8:9 ...  
Dutzende Verletzte  Berne - Bei Zusammenstössen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 1°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten