WM in Brasilien
Redaktionstipp zur Gruppe E
publiziert: Freitag, 20. Jun 2014 / 17:30 Uhr
Die Schweizer wollen gegen Frankreich die Achtelfinal-Teilnahme klar machen. (Symbolbild)
Die Schweizer wollen gegen Frankreich die Achtelfinal-Teilnahme klar machen. (Symbolbild)

Die Weltmeisterschaft in Brasilien verspricht wieder zahlreiche spannende und umkämpfte Spiele. Die «fussball.ch»-Redaktion gibt zu sämtlichen Spielen jeweils ihre Tipps ab und wirft einen kurzen Blick auf die Ausgangslage der Spiele.

2 Meldungen im Zusammenhang
Es ist wieder so weit. Die Schweizer Nationalmannschaft tritt zu ihrem zweiten Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft in Brasilien an. Um 21.00 Uhr kommt es zum Gigantentreffen und zugleich zum Duell der Sieger aus Runde eins. Die SFV-Auswahl fordert Frankreich zum Tanz. Während sich die Eidgenossen gegen Ecuador (2:1) abmühten, kam die «Équipe Tricolore» zu einem eher lockeren 3:0-Erfolg über Honduras.

Somit ist klar: Will das Team von Ottmar Hitzfeld den Gruppensieg, der wahrscheinlich das Aufeinandertreffen mit Argentinien verhindert, braucht es drei Punkte. Zumindest wenn man davon ausgeht, dass die Franzosen ihr letztes Gruppenspiel gegen Ecuador siegreich gestalten werden.

Personell könnte es zu zwei Änderungen in der Start-Formation kommen. Die Ecuador-Matchwinner Admir Mehmedi und Haris Seferovic könnten auf Kosten von Valentin Stocker und Josip Drmic in die erste Elf rutschen.

«Das Spiel der letzten Chance»

Die zweite Begegnung in dieser Gruppe hört auf den Namen «Das Spiel der letzten Chance». Sowohl Honduras als auch Ecuador brauchen nach der Start-Pleite einen Dreier, um sich noch Chancen auf das Weiterkommen ausrechnen zu können. Als Favorit gehen die Südamerikaner um ManUnited-Star Antonio Valencia ins Spiel. Zudem fehlt dem Widersacher mit Wilson Palacios (Rot im Startspiel) der beste Mann. Eine klare Sache? Kann - muss aber nicht. Für Spannung ist gesorgt. Auch für alle Schweizer.

Gruppe E

Schweiz - Frankreich
Antonio Spitaleri (Chefredaktor) 0:2
Barbara Germann (Redakteurin) 1:1
Isabella Gorecki (Redakteurin) 2:1
Alice Weniger (Redakteurin) 2:1
Wassili Widmer (Redaktor) 1:2
Pascal Dörig (Redaktor) 2:1
Alex Sutter (Redaktor) 2:1

Honduras - Ecuador
Antonio Spitaleri (Chefredaktor) 1:0
Barbara Germann (Redakteurin) 0:2
Isabella Gorecki (Redakteurin) 0:1
Alice Weniger (Redakteurin) 2:0
Wassili Widmer (Redaktor) 1:2
Pascal Dörig (Redaktor) 1:1
Alex Sutter (Redaktor) 2:3

(fussball.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2014 Der Jurassier Steve Guerdat ist ein ... mehr lesen
Steve Guerdat kann nicht nur gut reiten, sondern auch Fussball spielen.
In der Schweizer Nati steckt Qualität.
WM 2014 Im Schlager gegen Frankreich geht ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Basel 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer Schneeregenschauer
Bern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Luzern 0°C 2°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Genf 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 9°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten