BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Harte Konkurrenz beim FCB
Renato Steffen von YB zum FC Basel
publiziert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 18:16 Uhr
Renato Steffen.
Renato Steffen.

Renato Steffens Wegzug von den Young Boys hat sich abgezeichnet. Jetzt steht der neue Arbeitgeber des Offensivspielers und Junginternationalen fest: Steffen spielt künftig für den FC Basel.

8 Meldungen im Zusammenhang
Besonders mit Manager Fredy Bickel, aber auch mit Trainer Adi Hütter hatte sich der gebürtige Aarauer Renato Steffen bei den Young Boys zuletzt nicht mehr gut verstanden. In der Vorbereitung für die Rückrunde wurde der 24-Jährige sogar aus dem Kader gestrichen, obwohl er noch einen bis zum Ende dieser Saison gültigen Vertrag besass. Nachdem die Verhandlungen über einen neuen Vertrag gescheitert waren, legte ihm der Verein einen Klubwechsel nahe.

Der neue Vertrag bei Meister Basel, bei dem Renato Steffen innerhalb des Kaders auf eine harte Konkurrenz treffen wird, läuft bis ins Jahr 2020.

Vom Erstligisten Solothurn gekommen, machte Steffen 2012/13 bei FC Thun erstmals in der Super League auf sich aufmerksam. Nach dem Wechsel zu YB konnte er sich anfänglich nicht durchsetzen. Oft war er nur Ersatz. Dies änderte sich ab der Saison 2014/15. Er stieg zum Leistungsträger auf. In 43 Spielen für die Berner erzielte er 12 Tore. 2015 bestritt er seine ersten beiden Spiele in der Nationalmannschaft.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basels Trainer Urs Fischer würde ... mehr lesen
FCB-Trainer Urs Fischer hätte zur Vorbereitung der Rückrunde gerne noch etwas mehr Zeit.
Matias Delgado wird seine Karriere definitiv nicht in Argentinien beenden.
Basels Captain Matias Delgado wird als Spieler nicht in seine Heimat zurückkehren. mehr lesen
Zdravko Kuzmanovic könnte den FC ... mehr lesen
Zdravko Kuzmanovic verlässt Basel wohl bereits wieder und kehrt nach Italien zurück.
Shkelzen Gashi könnte sich vom FC Basel in Richtung Marseille oder Istanbul verabschieden.
Shkelzen Gashi könnte den FC Basel ... mehr lesen
Behrang Safari wird den FC Basel ... mehr lesen
Linksverteidiger Behrang Safari wird ab Sommer wohl wieder für Malmö FF spielen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Yoric Ravet stürmt neu in der Bundeshauptstadt.
Die Young Boys finden einen Ersatz ... mehr lesen
Die Young Boys könnten sich für den ... mehr lesen
Die Young Boys buhlen um GC-Flügelstürmer Yoric Ravet.
Renato Steffen ist derzeit kein konkreter Transferkandidat beim FC Basel.
Renato Steffen strebt einen Wechsel ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Chemiekonzern Ineos hat die Mehrheitsanteile am FC Lausanne-Sport übernommen.
Der Chemiekonzern Ineos hat die Mehrheitsanteile am FC Lausanne-Sport übernommen.
Milliardenschwerer Chemiekonzern  Der FC Lausanne-Sport geht in neue Hände über: Der milliardenschwere Chemiekonzern Ineos übernimmt die Mehrheitsanteile am Klub. mehr lesen 
Bis 2019  Zuletzt entstanden Gerüchte um einen ... mehr lesen
Adi Hütter verlängert seinen Vertrag bei den Young Boys bis 2019.
Mannschaft völlig intakt  Der FC Luzern ist nach einer Niederlage bei Lugano seit letztem Wochenende das Schlusslicht der Super League-Tabelle. Trainer Markus Babbel beunruhigt dies (noch) nicht. mehr lesen  
Schwache Auftritte im Europacup  FCZ-Präsident Ancillo Canepa ärgert sich im hauseigenen Matchmagazin «Eisnull» über den FC Sion und Luzern. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebel
Basel 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern -3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf -2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten