28. Runde
Ronaldo und Real Madrid in Torlaune
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2016 / 18:58 Uhr / aktualisiert: Samstag, 5. Mrz 2016 / 22:40 Uhr
Jubel von Cristiano Ronaldo.
Jubel von Cristiano Ronaldo.

Eine Woche nach dem 0:1 im Derby gegen Atletico Madrid versöhnt sich Real Madrid mit dem Publikum im Santiago Bernabeu zumindest teilweise. Gegen Celta Vigo gibt es einen 7:1-Sieg.

Die Grosse Figur beim Kantersieg gegen den Tabellen-Sechsten aus Galicien war - wer sonst? - Cristiano Ronaldo. Nach der Pause schoss der Portugiese innerhalb von 26 Minuten vier Tore. Er hält nach der 28. Runde bei 27 Saisontreffern in der Primera Division.

So gut die Zahlen auf den ersten Blick sind, so sehr lassen sie auf den zweiten die Stirn runzeln. Die Tor-Statistik Cristiano Ronaldos liefert nämlich durchaus Gründe, weshalb Real deutlich hinter der Konkurrenz aus der eigenen Stadt und aus Barcelona zurückliegt (vier bzw. zwölf Verlustpunkte): Ronaldo trifft gegen die Kleinen (wie Celta Vigo), aber nicht gegen die Grossen und Mittelgrossen (keine Tore gegen Barcelona, Atletico Madrid, FC Sevilla, Valencia und Villarreal).

Seine 27 Tore schoss Ronaldo gegen bloss elf Teams: Espanyol Barcelona (8 Tore), Levante (2), Celta Vigo (5), Las Palmas (1), Eibar (1), Getafe (1), Rayo Vallecano (2), San Sebastian (2), Sporting Gijon (2), Athletic Bilbao (2), Malaga (1). Zudem erzielte Ronaldo 18 seiner 27 Tore im heimischen Santiago Bernabeu.

Wie (und dank) Ronaldo ist auch Real sehr heimstark. In den sechs Heimspielen in der Primera Division unter Zinédine Zidane gab es fünf Siege. In diesen fünf Partien erzielte Real 27 Tore (elf durch Ronaldo).

Resultate:
Real Madrid - Celta Vigo 7:1. Villarreal - Las Palmas 0:1.  Getafe - FC Sevilla 1:1.

Rangliste:
1. FC Barcelona 27/69 (74:22). 2. Atletico Madrid 27/61 (39:11). 3. Real Madrid 28/60 (81:27). 4. Villarreal 28/53 (33:19). 5. FC Sevilla 28/45 (39:29). 6. Celta Vigo 28/42 (40:51). 7. Athletic Bilbao 27/41 (42:36). 8. Eibar 27/36 (40:36). 9. San Sebastian 27/34 (36:38). 10. Valencia 27/34 (32:30). 11. Malaga 27/32 (24:25). 12. La Coruña 27/32 (34:36). 13. Betis Sevilla 27/31 (24:36). 14. Las Palmas 28/30 (30:40). 15. Espanyol Barcelona 27/28 (26:53). 16. Getafe 28/27 (27:45). 17. Rayo Vallecano 27/26 (37:58). 18. Granada 27/26 (29:51). 19. Sporting Gijon 27/24 (30:48). 20. Levante 27/20 (25:51).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Freude bei den baskischen Fans.
Freude bei den baskischen Fans.
Nach zehn Jahren in der zweiten Liga zurück in der Primera Division  Deportivo Alavés kehrt nach zehn Jahren Zweitklassigkeit in die Primera Division zurück. 
Champions League  Der Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid bleibt bis zur letzten Sekunde spannend. Während Real den Triumph ausgelassen feiert, ...  
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft geworfen.
Real Madrid: Mehr Siege als Bayern und Barça zusammen Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter ...
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Juande Ramos ist in Malaga bestens bekannt.
Nachfolger von Javi Gracia  Juande Ramos kehrt mit einem Dreijahresvertrag als Coach zum spanischen Erstligisten Malaga zurück.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3942
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten