Estland wartet auf die ersten Punkte
Rumänien mit makelloser Bilanz - Holland erfüllt Pflicht
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 23:47 Uhr
Rafael van der Vaarts «Oranje» ist auf Kurs.
Rafael van der Vaarts «Oranje» ist auf Kurs.

Rumänien steht auch nach dem dritten Spiel der WM-Qualifikation mit makelloser Bilanz da. Mit dem 1:0-Sieg in der Türkei liegt das Team von VIctor Piturca an der Spitze der Gruppe D mit dem punktgleichen Holland, das gegen Andorra 3:0 gewann.

1 Meldung im Zusammenhang
Sieben Tore haben die Rumänen in der WM-Qualifikation erzielt und noch keinen einzigen Gegentreffer erhalten. Auch in der aufgeheizten Stimmung in Istanbul liessen sich die Rumänen nicht beirren. Gheorghe Grozav, der bei Standard Lüttich unter Vertrag steht, erzielte kurz vor der Pause den einzigen Treffer der Partie. Obwohl die Türken in der Folge alles nach vorne warfen und noch sieben Minuten Nachspielzeit erhielten, gelang dem Heimteam der Ausgleich nicht mehr.

Holland souverän

Punktgleich mit Rumänien ist Holland, das sich in Rotterdam gegen Andorra keine Blösse gab. Der aus der Verbannung zurückgeholte Rafael Van der Vaart legte mit dem 1:0 in der 7. Minute den Grundstein zum ungefährdeten Oranje-Erfolg. Klaas-Jan Huntelaar und Ruben Schaken waren die weiteren Torschützen.

Wie Andorra wartet auch Estland auf die ersten Punkte in dieser WM-Qualifikation. Die Esten unterlagen zuhause Ungarn 0:1. Den einzigen Treffer des Abends erzielte der Stuttgarter Tamas Hajnal (46.).

Türkei - Rumänien 0:1 (0:1)
Sükrü Saracoglu, Istanbul. - SR Webb (Eng). - Tor: 45. Grozav 0:1.

Estland - Ungarn 0:1 (0:0)
Tallinn. - SR Liany (Isr). - Tor: 46. Hajnal 0:1. - Bemerkung: Ungarn ohne Vanczak (Sion/nicht eingesetzt).

Holland - Andorra 3:0 (2:0)
Feijenoord Stadion, Rotterdam. - SR Kulbakow (WRuss). - Tore: 7. Van der Vaart 1:0. 15. Huntelaar 2:0. 50. Schaken 3:0.

Rangliste:
1. Holland 3/9 (9:1). 2. Rumänien 3/9 (7:0). 3. Ungarn 3/6 (7:4). 4. Türkei 3/3 (3:3). 5. Estland 3/0 (0:6). 6. Andorra 3/0 (0:12).

Die nächsten Spiele:
Dienstag, 16. Oktober: Andorra - Estland (19.00 Uhr), Ungarn - Türkei (20.30 Uhr), Rumänien - Holland (21.00 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Spanien gewinnt in Weissrussland 4:0 und bleibt auch im 24. Spiel einer WM- oder EM-Qualifikation ungeschlagen. ... mehr lesen
Die «Furia Roja» zeigt keine Schwäche.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. Tor seiner Karriere.
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. ...
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. 
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die ...  
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste ...  
Rückschlag für die USA  Brasilien und Uruguay trennen sich in der Qualifikation für die WM 2018 2:2 unentschieden. Luis Suaraz (29) zeigt sich nach seiner Sperre für das Nationalteam bereits wieder treffsicher.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten