WM14
Russland ohne Legionäre
publiziert: Montag, 2. Jun 2014 / 17:21 Uhr
Russlands Trainer Fabio Capello beim Testspiel am Samstag gegen Norwegen.
Russlands Trainer Fabio Capello beim Testspiel am Samstag gegen Norwegen.

Russland bestreitet die WM in Brasilien ohne Legionäre. Das Aufgebot besteht ausnahmslos aus Spielern, die in der heimischen Liga engagiert sind.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nationalcoach Fabio Capello hat hauptsächlich Spieler von Dynamo Moskau, Zenit St. Petersburg und Meister ZSKA Moskau ins Kader berufen.

Mit dabei ist Kapitän Roman Schirokow, der wegen einer Achillessehnenverletzung bisher kein Testspiel absolviert hat. Zudem setzt Capello mit Igor Akinfejew, Juri Schirkow, Sergej Ignaschewitsch und Wassili Beresuzki auf vier Akteure, die bei der EM 2008 den Halbfinal erreicht haben.

Russland. 23-Mann-Kader:
Tor: Igor Akinfejew (ZSKA Moskau), Juri Lodygin (Zenit St. Petersburg), Sergej Ryschikow (Rubin Kasan).

Verteidigung: Wasili Beresuzki (ZSKA Moskau), Wladimir Granat (Dynamo Moskau), Andrej Jeschtschenko (Anschi Machatschkala), Sergej Ignaschewitsch (ZSKA Moskau), Alexej Koslow (Dynamo Moskau), Dimitri Kombarow (Spartak Moskau), Andrej Semenow (Terek Grosny), Georgi Schtschennikow (ZSKA Moskau).

Mittelfeld: Denis Gluschakow (Spartak Moskau), Igor Denisow (Dynamo Moskau), Alan Dsagojew (ZSKA Moskau), Juri Schirkow (Dynamo Moskau), Alexej Ionow (Dynamo Moskau), Alexander Samedow (Lokomotive Moskau), Viktor Faisulin (Zenit St. Petersburg), Oleg Schatow (Zenit St. Petersburg), Roman Schirokow (Krasnodar).

Sturm: Maxim Kanunnikow (Amkar Perm), Alexander Kerschakow (Zenit St. Petersburg), Alexander Kokorin (Dynamo Moskau).

 

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
WM 2014 In der Gruppe D muss einer der drei ... mehr lesen
Roy Hodgon (England) hat sich früher eher den Ruf vom «Mr. Durchschnitt» angeeignet.
Fabio Capello hatte auf die beiden Stürmer bereits während der Qualifikation verzichtet.
WM 2014 Russland reist wie erwartet ohne die Stars Roman Pawljutschenkow ... mehr lesen
Russland plant bis zur Heim-WM ... mehr lesen
Fabio Capello.
Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten