Russland rechnet für WM 2018 mit rund 15 Milliarden Euro Gesamtkosen
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 23:27 Uhr
Oligarchen wie Roman Abramowitsch wurden verpflichtet, das Turnier mit zu finanzieren.
Oligarchen wie Roman Abramowitsch wurden verpflichtet, das Turnier mit zu finanzieren.

Russland rechnet für die WM 2018 mit Gesamtkosten in Höhe von umgerechnet rund 15 Milliarden Euro.

4 Meldungen im Zusammenhang
Eingerechnet seien sowohl die Baukosten für viele neue Stadien als auch Investitionen in Infrastruktur, Hotels, Transport und Sicherheit, sagte Sportminister Witali Mutko. Die Hälfte der Kosten sollten private Investoren tragen. Kremlchef Wladimir Putin hatte bereits kurz nach der Vergabe des Turniers an Russland Oligarchen wie etwa Roman Abramowitsch, den Besitzer des FC Chelsea, in die Pflicht genommen.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gastgeber Russland und der Weltverband FIFA gaben die elf Austragungsstädte der WM 2018 bekannt. mehr lesen 
Wie der mexikanische Verbandspräsident Justino Compean mittgeteilt hat, will sich Mexiko für die Ausrichtung der WM 2026 ... mehr lesen
Der mexikanische Verbandspräsident Justino Compean hat vor die Weltmeisterschaften 2026 in Mexico zu veranstalten. (Archivbild)
Peter Löscher an einer Pressekonferenz.
Hochgeschwindigkeitsstrecken für WM 2018 stehen vor dem Aus. mehr lesen
Die SRG hat sich frühzeitig die exklusiven Schweizer Fernseh-, Radio- und Online-Übertragungsrechte der ... mehr lesen
Die Fussball-WM 2018 und 2022 kann im Fernseher verfolgt werden.
Ronaldo muss eine kurze Pause einlegen.
Ronaldo muss eine kurze Pause einlegen.
Nach Platzverweis  Real Madrids Starspieler Cristiano Ronaldo wurde nach seiner Roten Karte in der Auswärtspartie in Cordoba von der Disziplinarkommission des spanischen Verbandes für zwei Ligaspiele gesperrt. 
Prominenter Kandidat  Der Portugiese Luis Figo kandidiert offiziell als Nachfolger für Sepp Blatter als ...
Luis Figo kandidiert für das FIFA-Präsidentenamt.
Blatter beklagt das Verhalten der UEFA FIFA-Präsident Joseph Blatter moniert vier Monate vor der Präsidentenwahl das ...
Ginola will Gegenkandidat von Sepp Blatter werden Der frühere französische Internationale David Ginola kündigt ...
Für eine stärkere Defensive  Der FC Arsenal nimmt den 24-jährigen Brasilianer Gabriel unter Vertrag. Der Innenverteidiger kommt von Villarreal aus der Primera Division und soll bei den Gunners die Defensive stärken.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Strafe gegen Hope Solo.
Frauenfussball Hope Solo für einen Monat suspendiert Viereinhalb Monate vor Beginn der Frauen-WM in Kanada ...
Fussball Videos
Kopf in Hand eines Henkers  Der belgische Internationale Steven Defour ...  
Überraschende Pleite  Basels Champions-League-Gegner Porto erleidet in der portugiesischen ...  
20. Runde  Juventus Turin baut in der Serie A ...  
Niederlage gegen Lazio Rom  Die AC Milan bleibt in der Serie A im vierten Spiel seit der ...  
Schlechte Leistungen  Eine Woche vor dem Gipfeltreffen zwischen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -4°C -1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern -3°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 7°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten