Russland
Russlands Sportminister will Blatter und Platini zur WM einladen
publiziert: Montag, 8. Feb 2016 / 18:16 Uhr / aktualisiert: Montag, 8. Feb 2016 / 18:43 Uhr
Die grosse Medienfassade der Kasan-Arena, in der auch 2018 Spiele ausgetragen werden.
Die grosse Medienfassade der Kasan-Arena, in der auch 2018 Spiele ausgetragen werden.

Möglicherweise mit dem Segen von Wladimir Putin brüskiert Russlands Sportminister Witali Mutko die FIFA. Er heisst Joseph Blatter und Michel Platini zur Fussball-WM 2018 in Russland willkommen.

7 Meldungen im Zusammenhang
Mutko sprach davon, dass die von der FIFA-Ethikkommission für je acht Jahre gesperrten Joseph Blatter und Michel Platini, die abgesetzten Präsidenten der FIFA respektive der UEFA, 2018 an die WM-Endrunde nach Russland eingeladen werden sollen.

Obwohl Blatter wie auch Platini juristisch gegen das Verdikt der Ethikkommission vorgehen, müsste Mutko damit rechnen, dass die Suspensionen der beiden ehemaligen Spitzenfunktionäre wirksam bleiben. Die Sperren sehen unter anderem vor, dass Blatter und Platini keinerlei Fussballveranstaltungen besuchen dürfen.

Mutko sagte: «Formal hält die Suspension beide von allen Positionen im Fussball fern. Auf der anderen Seite: Wie kann es sein, dass ein herausragender Spieler wie Michel Platini nicht zum Fussball zugelassen werden soll?» Mutko fuhr fort: «Wir werden sie einladen. ich sehe keine Probleme bei den Spielen, an denen wir ja die Gastgeber sind.»

Die FIFA hat bislang nicht auf Sportminister Mutkos Vorpreschen reagiert. Mutko seinerseits kämpft derzeit noch an einem anderen Schauplatz. Er muss versuchen, weiteren Schaden von der von Doping verseuchten russischen Leichtathletik abzuwenden. Dem russischen Verband droht nach wie vor der Ausschluss von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FIFA-Präsident Gianni Infantino lobt ... mehr lesen
Gianni Infantino: «Ich bin überzeugt, das wird die beste WM überhaupt».
Michel Platini.
Der gesperrte UEFA-Präsident Michel ... mehr lesen
Zürich - FIFA-Präsident Joseph ... mehr lesen
FIFA-Praesident Sepp Blatter reagiert auf Anraten der Ethikkommission.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kremlchef Wladimir Putin verspricht bei einem Treffen mit FIFA-Präsident Sepp ... mehr lesen
Sepp Blatter: «Wir vertrauen dem Land und seiner Führung».
Jérôme Thiesson wechselt von Luzern in die MLS zu Minnesota United.
Jérôme Thiesson wechselt von Luzern in die MLS zu Minnesota United.
Zu Minnesota United  Jérôme Thiesson verlässt die Super League und wechselt in die MLS zum Expansions-Team Minnesota United. Der Transfer wurde bestätigt. mehr lesen 
Übles Nachtreten  Dani Alves hat den FC Barcelona im vergangenen Sommer nach acht Jahren in Richtung Turin verlassen. Offenbar im Unfrieden. Anders ist sein jetziges Nachtreten nicht zu erklären. mehr lesen  
Bis Saisonende  Munas Dabbur kehrt für den Rest der ... mehr lesen
Den Grasshoppers ist mit der Rückkehr von Munas Dabbur ein veritabler Transfercoup gelungen.
Kim Källström kehrt nach Schweden zu Djurgardens IF zurück.
Rückkehr  Jetzt ist es fix: Kim Källström wechselt ... mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Basel 10°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 8°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregen
Bern 8°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 6°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Lugano 4°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten