BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Bis Sommer 2014
SFV und SRG verlängern Partnerschaft
publiziert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 11:49 Uhr
Der SFV arbeitet weiterhin mit der SRG zusammen.
Der SFV arbeitet weiterhin mit der SRG zusammen.

Der Schweizerische Fussballverband und die SRG SSR haben ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert.

Das Leben kann nicht immer rosarot sein, aber mit uns für immer grün
Weiterführende Links zur Meldung:

Schweizerischer Fussballverband
Zur Homepage des Schweizerischen Fussballverband (SFV).
football.ch

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die SRG setzen ihre langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2014 fort. Die Vereinbarung zwischen dem SFV und der SRG betrifft alle Schweizer Fussball-Nationalteams, den Schweizer Cup sowie die Nacht des Schweizer Fussballs.

Die drei SRG-Senderketten SRF, RTS und RSI werden weiterhin alle Länderspiele des Schweizer A-Nationalteams sowie den Final und weitere Spiele des Schweizer Cups (live und als Highlights) übertragen. Die SRG hat die entsprechenden Rechte für alle ihre Plattformen im Bereich Fernsehen, Radio und Online vom SFV erworben.

TV-Rechte der Nati ab 2014 durch UEFA

Alle Länderspiele der anderen Nationalteams, 40 Partien insgesamt, sowie die Spiele des Schweizer Cups (5 für die Saison 2012/13 und 40 ab der Saison 2013/14) werden von der SRG produziert und live auf der Website des Schweizerischen Fussballverbandes www.football.ch angeboten. Ab 2014 werden die TV-Rechte der Fussball-Nationalmannschaft zentral durch die UEFA vermarktet. Aufgrund dessen wurde der Vertrag vorerst für zwei Jahre abgeschlossen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Das Leben kann nicht immer rosarot sein, aber mit uns für immer grün
Anthony Martial (Bild) verliess Monaco für 50 Mio. Euro Richtung Manchester.
Anthony Martial (Bild) verliess Monaco für 50 Mio. Euro Richtung ...
Kaufen und weiterverkaufen  Anthony Martials Wechsel zu Manchester United ist ein Sinnbild für die Transferpolitik der AS Monaco. 
Nicht für alle verlief der Transfersommer wie gewünscht.
Die grossen Verlierer des Transfer-Sommers Welche Klubs enttäuschten ihre Fans in diesem Transfersommer? Wer waren die Gewinner? Eine Übersicht.
Vertrag bis 2017  Vier Wochen nach der Entlassung von Uli Forte präsentieren die Young Boys einen ...
Adi Hütter schwingt neu das Zepter bei YB.
Murat Yakin sagt den Young Boys ab.
Yakin wird definitiv nicht neuer YB-Coach Für den Schweizer kommt eine Rückkehr in die Super League aber durchaus in Frage.
Adi Hütter wird wohl neuer YB-Coach Mit bereits zwölf Punkten Rückstand auf Leader Basel gehen die Young Boys in die ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
Da wackelt der Pfosten  Zlatan Ibramiovic stellt einmal mehr seine ...  
-1
Eigentor des Jahres  Haben Sie schon einmal ein Eigentor geschossen, ...  
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten