Meier-Nachfolger
Sami Hyypiä neuer FCZ-Trainer
publiziert: Freitag, 21. Aug 2015 / 09:21 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Aug 2015 / 13:05 Uhr
Sami Hyypiä übernimmt das Ruder beim FCZ.
Sami Hyypiä übernimmt das Ruder beim FCZ.

Der neue Trainer des FC Zürich heisst Sami Hyypiä. 18 Tage nach der Entlassung von Urs Meier wird der Finne als Nachfolger präsentiert.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der FCZ ist die vierte Trainerstation des einstigen Champions-League-Siegers mit Liverpool (2005). Der 105-fache Internationale Hyypiä war seit 2012 Co-Trainer der finnischen Nationalmannschaft, von April 2012 bis Juni 2013 erst im Duo mit Sascha Lewandowski und dann bis April 2014 alleine Chefcoach von Bayer Leverkusen sowie zwischen Juni und Weihnachten 2014 von Brighton & Hove Albion in Englands zweithöchster Liga.

Die letzten beiden Engagements des bald 42-jährigen Hyypiä endeten teils mit Misstönen. Bei Leverkusen wurde er wegen einer Negativserie - ein Sieg aus zwölf Pflichtspielen - entlassen, durch die der «Werkself» das Verpassen der Champions League drohte. In Brighton ging Hyypiä freiwillig, die Bilanz mit drei Siegen aus 23 Ligaspielen war alles andere als brillant.

Zweijahresvertrag mit Option

Mit dem einstigen Verteidigungs-Partner des Schweizers Stéphane Henchoz bei Liverpool holte FCZ-Präsident und Bundesliga-Fan Ancillo Canepa einen deutsch-affinen und gut deutsch sprechenden Coach. Hyypiä unterschrieb am Freitagmorgen, unmittelbar vor seiner Präsentation, einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Seine Arbeit in Zürich wird er aber (branchenunüblich) erst am Montag, 31. August aufnehmen. Unmittelbar nach der Medienkonferenz flog Hyypiä zurück nach Finnland, wohin er und seine Familie erst vor zwei Wochen gezogen sind. «Ich weiss, dass der Zeitpunkt nicht ideal ist, ein Team mitten in der Saison zu übernehmen», so Hyypiä. «Aber ich werde zwei Wochen Zeit haben, meine Ideen einzubringen.»

Rizzo wieder Assistent

Die Zeit bis zu seinem Trainingsstart vor der Nationalmannschafts-Pause wird der einst eisenharte Verteidiger damit verbringen, sämtliche bisherigen Saisonspiele des FCZ auf DVD zu sichten. Ob Hyypiä dabei viel Spass dabei haben wird, ist fraglich. Die Europacup-Saison ist für Zürich nach dem Out gegen Dynamo Minsk seit zwei Wochen vorbei, in der Meisterschaft wurde nur eines von fünf Spielen (in St. Gallen) gewonnen. Und in der ersten Cuprunde war der Zweitligist Tavannes/Tramelan kein Gradmesser.

Interimscoach Massimo Rizzo wird nach Hyypiäs Amtsantritt, der einen Tag nach dem Auswärtsspiel in Basel erfolgt, wieder ins zweite Glied rücken. Der FCZ hat von der Swiss Football League grünes Licht erhalten, dass der Italo-Schweizer - er hat keine UEFA-Pro-Lizenz, die Meldefrist von 20 Tagen für einen reglementskonformen Nachfolger läuft am 24. August ab - durch eine Ausnahmebewilligung weiter coachen darf. Rizzo wird danach wie unter Urs Meier wieder als Assistenztrainer wirken. Ebenso im Staff bleiben die übrigen Coaches.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Zürich hat einen neuen ... mehr lesen
FCZ-Präsident Ancillo Canepa.
Sami Hyypiä war von 2012 bis 2014 Coach von Bayer Leverkusen.
Sami Hyypiä könnte in Kürze als ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Stürmer Aimery Pinga wechselt (zunächst leihweise) vom FC Sion zu den Grasshoppers.
Stürmer Aimery Pinga wechselt (zunächst leihweise) vom FC Sion zu den Grasshoppers.
Zunächst leihweise  Die Grasshoppers verpflichten den 20-jährigen Stürmer Aimery Pinga. mehr lesen 
Zu Ural Ekaterinenburg  Der Transfer von Flügelspieler Marco Aratore vom FC St. Gallen zum russischen Erstligisten Ural ... mehr lesen  
Marco Aratore verlässt St. Gallen und wechselt zu Ural Ekaterinenburg.
Der FC Lugano verpflichtet den kroatischen Mittelfeldspieler Petar Brlek.
Zum Nulltarif  Der FC Lugano verpflichtet den ... mehr lesen  
Nach Spanien  Der FC Basel hat den Abgang von ... mehr lesen
Der FC Basel hat das Sturmtalent Neftali Manzambi verliehen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Bern 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 22°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten