Schwarzmarkt blüht - 12 Fans mit geklauten Tickets erwischt
publiziert: Mittwoch, 18. Jun 2008 / 19:16 Uhr

Zürich - Erwartungsgemäss blüht der Schwarzmarkt für EURO-Tickets: Im Vorfeld der Partie Frankreich-Italien wurden am Dienstagabend in Zürich zwölf Tifosi verhaftet, die unwissentlich geklaute Billette gekauft hatten.

Diese Vier waren sicher ganz legal beim Spiel Frankreich-Italien: Mirka Vavrinec, Roger Federer, Tony Parker mit Eva Longoria (v.l.n.r.).
Diese Vier waren sicher ganz legal beim Spiel Frankreich-Italien: Mirka Vavrinec, Roger Federer, Tony Parker mit Eva Longoria (v.l.n.r.).
Es habe sich gezeigt, dass die zwölf italienischen Fans Opfer und nicht Täter gewesen seien, sagte Marco Cortesi, Sprecher der Stadtpolizei Zürich, gegenüber dem Schweizer Fernsehen und Tele Züri.

Die Billette waren im Zürcher Hotel der italienischen Mannschaft gestohlen worden. Die Käufer der Tickets blieben später in einer Ausweiskontrolle hängen. Laut Cortesi hatten sie für die Billette Preise zwischen 1000 und 1500 Euro (1600 bis 2400 Franken) bezahlt.

(dl/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten