Schweizer Justiz ermittelt in Italien
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 14:26 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 15:00 Uhr
Cristiano Doni, der ehemalige Captain von Atalanta Bergamo, wurde bereits wegen Wettbetrugs verhaftet.
Cristiano Doni, der ehemalige Captain von Atalanta Bergamo, wurde bereits wegen Wettbetrugs verhaftet.

Die Justizbehörden in Bern ermitteln gegen einen italienischen Fussballer, der angeblich die Gewinne aus illegalen Wetten auf einem Schweizer Bankkonto deponiert hat. Demnach soll es sich um einen «prominenten Fussballer» handeln, gegen den auch die Staatsanwälte in Cremona ermitteln.

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Justizbehörden der norditalienischen Stadt führen seit Monaten Ermittlungen im Rahmen des Wett-und Manipulationsskandals, die bereits zu Festnahmen zahlreicher Spieler geführt haben.

So wurde unter anderen Cristiano Doni, ehemaliger Captain von Atalanta Bergamo, verhaftet. Der nun auch von den Berner Behörden verdächtigte Fussballer soll das Bankkonto unter dem Namen eines Strohmannes eröffnet haben. Nicht ausgeschlossen sei zudem, dass weitere Spieler in die Affäre involviert seien.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Disziplinarkommission des italienischen Fussballverbandes hat Napoli und drei Spieler wegen der Verwicklung in den Manipulationsskandal um illegale ... mehr lesen
Dem Team von Walter Mazzarri werden 2 Punkte wegen eines Manipulationsversuchs abgezogen.
Rijat Shala stand bis November 2011 bei Lugano unter Vertrag.
Staatsanwalt Stefano Palazzi hat im Wettskandal der Serie B die Anklageschrift ... mehr lesen
Im Zuge des italienischen Wettskandals ist in der Nacht auf Montag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bari eine Razzia durchgeführt worden. mehr lesen
Andrea Masiello wurde von der Polizei festgenommen.
Manipulation zugegeben: Cristiano Doni (l.).
Der frühere italienische Internationale Cristiano Doni hat öffentlich die Manipulation ... mehr lesen
Der italienische Fussball-Wettskandal weitet sich aus. In den andauernden Verhören der Staatsanwaltschaft Cremona sind 20 ... mehr lesen
Atalantas Cristiano Doni ist in die Vorfälle verwickelt.
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Napolis Gökhan Inler. (Archivbild)
Napolis Gökhan Inler. (Archivbild)
1. Runde  Napoli wendet in der Auftaktrunde der Serie A einen Fehlstart in letzter Sekunde ab. Die Süditaliener gewinnen bei Genoa durch ein spätes Tor von Jonathan de Guzman mit 2:1. 
Der Italiener Giuseppe Rossi (27) muss sich einer weiteren Knie-Operation unterziehen und fehlt seinem Klub Fiorentina rund zwei Monate. mehr lesen
Giuseppe Rossi.
Xherdan Shaqiri darf vorerst nicht wechseln.
Bayern spricht Klartext  Bayern München hat in der Causa Xherdan Shaqiri ein Machtwort gesprochen.  
Tschüss München?
Shaqiri in die Serie A? Xherdan Shaqiris Name wird auf dem Transfermarkt wieder heiss gehandelt.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 973
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch