Schweizer U21 bezwingen Spanien
publiziert: Samstag, 11. Okt 2008 / 22:24 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 12. Okt 2008 / 13:12 Uhr

Die Schweizer U21 hat realistische Chancen auf die dritte EM-Qualifikation nach 2002 und 2004. Im Barrage-Hinspiel bezwang sie in Aarau das favorisierte Spanien 2:1.

Adrian Nikci zeigte eine starke Leistung.
Adrian Nikci zeigte eine starke Leistung.
1 Meldung im Zusammenhang
Vor nur 2500 Zuschauern avancierte Adrian Nikci zum Matchwinner. Der Mittelfeldspieler des FC Zürich, der schon im Klub mit beständig guten Leistungen auffällt, erzielte sechs Minuten nach der Pause das Siegtor. Nikci traf nach einem Freistoss von Didier Crettenand mit dem Hinterkopf zum 2:1 und krönte damit den beherzten Auftritt des Teams von Pierre-André Schürmann relativ früh.

Die Schweiz, die wegen Verletzungen oder Aufgeboten für das A-Nationalteam auf neun Spieler verzichten musste, zeigte vor dem zweifachen Europameister keinen Respekt. Nicht die technisch noch beschlageneren Iberer, sondern die SFV-Junioren diktierten das Geschehen von Beginn weg.

Und doch ging Spanien nach 18 Minuten in Führung. Nach einem Corner verlor der Zürcher Adrian Nikci das Kopfball-Duell gegen Sergio Busquets vom FC Barcelona. Die Reaktion der Schweizer folgte relativ rasch. In der 26. Minute schloss Johan Vonlanthen, der erstmals seit über zwei Jahren wieder eine U21-Partie bestritt, einen wunderbaren, von ihm eingeleiteten Konter zum 1:1 ab. Der bei Salzburg überzählige Stürmer verdiente sich sein neuntes Tor im 22. Länderspiel durch viel Laufarbeit und eine mannschaftsdienliche Spielweise.

Spanien, das die Qualifikation mit dem Punktemaximum abgeschlossen hatte, agierte in vielen Aktionen zu durchsichtig. Barcelonas 18-jähriges Wunderkind Bojan Krkic wurde von Heinz Barmettler bis auf wenige Male abgemeldet. Seine auffälligsten Aktionen hatte der Offensivkünstler mit Schüssen, die der Schweizer Goalie Yann Sommer aber alle mirakulös abwehrte. Nicht erst als die Spanier nach dem zweiten Gegentor die Kadenz klar erhöhten, war der Vaduzer Keeper dem Schweizer Team ein sicherer Rückhalt.

Schweiz - Spanien 2:1 (1:1)
Brügglifeld, Aarau. -- 2500 Zuschauer. -- SR Gumienny (Be). -- Tore: 18. Busquets 0:1. 26. Vonlanthen 1:1. 51. Nikci 2:1.

Schweiz: Sommer; Thiesson, Barmettler, Ferati, Ziegler; Schwegler; Nikci (91. Frank Feltscher), Fabian Lustenberger (62. Stocker), Zambrella, Crettenand; Vonlanthen (89. Ural).

Spanien: Asenjo; Torres, Javi Garcia, Piqué, Canella; Busquets (67. Suarez), Raul Garcia; Sisi, Jurado (72. Xisco), Mata; Bojan.

Bemerkungen: Schweiz ohne Abdi, Dzemaili, Elmer, Esteban, Claudio Lustenberger, Voser (alle verletzt), Derdiyok, Djourou und Gelson Fernandes (alle A-Nationalteam), Spanien ohne Crespo, Granero, Martinez und Pedro (alle verletzt). Verwarnungen: 11. Ziegler. 15. Torres. 29. Fabian Lustenberger (alle wegen Fouls). 33. Zambrella (Unsportlichkeit). 53. Busquets (Reklamieren). 71. Schwegler (Foul).

(ht/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer Nationalmannschaft ... mehr lesen
Boris Smiljanic ersetzt Johan Djourou.
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über ...
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die EM-Endrunde 2017 in Polen immer unwahrscheinlicher. Das Team von Heinz Moser bleibt nach dem 1:1 in Thun gegen England weiterhin drei Punkte hinter dem Tabellenführer zurück. mehr lesen 
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste Endrunden-Teilnahme seit 2011 wieder in Sichtweite. mehr lesen  
Elvedi zurück in der U21  Nico Elvedi macht die Reise nach Dublin zum Testspiel gegen Irland nicht mit. Der Verteidiger kehrt zurück in die U21, die am Samstag in der EM-Qualifikation in Thun auf England trifft. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
Basel 9°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
St. Gallen 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
Luzern 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
Genf 7°C 15°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Nebel
Lugano 13°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten