BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Mittelfeldspieler muss vor Gericht
Schwere Vorwürfe gegen FCZ-Spieler Cabral
publiziert: Dienstag, 15. Mrz 2016 / 17:00 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Mrz 2016 / 21:39 Uhr
Zürichs Cabral.
Zürichs Cabral.

Schwere Vorwürfe gegen den FCZ-Spieler Cabral: Der 27-Jährige soll laut englischen Medienberichten Anfang 2015 während seiner Zeit bei Sunderland in der Premier League eine Frau vergewaltigt haben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Wie die englische Zeitung "The Sun" online berichtet, wurde der Mittelfeldspieler am 25. Januar 2015 festgenommen. Er soll eine Frau vergewaltigt haben. Wenige Tage später wurde der Vertrag des Spielers mit dem FC Sunderland von Seiten des Premier-League-Klubs aufgelöst.

Wie "The Independent" online schreibt, muss sich Cabral Ende April erneut vor Gericht verantworten, nachdem er im letzten Juni wegen Vergewaltigung in zwei Fällen angeklagt worden ist und bereits vor dem Newcastle Crown Court hat erscheinen müssen.

Der FC Zürich zeigte sich in einer ersten Stellungsnahme bestürzt über die Vorwürfe. Diese seien weder zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses noch später dem FCZ bekannt gewesen. Die Verantwortlichen haben noch am Dienstag mit den Spieler das Gespräch gesucht. Cabral bestätigt die Gerichts-Vorladung, bestreitet aber die Vorwürfe. Cabral wird sich vorübergehend zurückziehen und sich nicht an den Trainings mit der ersten Mannschaft beteiligen.

Cabral, der mit vollem Namen Adilson Tavares Varela heisst, steht seit Saisonbeginn beim FCZ unter Vertrag und kam für die Zürcher bislang 14 Mal in der Meisterschaft zum Einsatz. Der ehemalige Schweizer Nachwuchs-Internationale spielte von 2007 bis 2013 beim FC Basel, ehe er 2013 nach England wechselte.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FCZ-Mittelfeldspieler Cabral (27) ist laut mehreren englischen Medienberichten in England vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Dies entschied das zuständige Gericht in Newcastle. mehr lesen
Cabral steht seit Saisonbeginn beim FCZ unter Vertrag. (Archivbild)
Cabral (rechts) wird sich am 25. April den Fragen des Gerichtes stellen. (Archivbild)
Die Leitung des FC Zürich lässt den Mittelfeldspieler Cabral trotz des noch bevorstehenden Gerichts-Verfahrens ... mehr lesen
Der liebe Gott trägt am Mittwoch in Lugano grün-weiss.
Der liebe Gott trägt am Mittwoch in Lugano grün-weiss.
Bessere Leistung, besseres Resultat  Bessere Leistung, besseres Resultat: Im Vergleich zu den letzten Spielen macht der FC Zürich gegen Sion alles besser. Nur dem Klassenerhalt kommt er mit dem 2:2 im Wallis nicht näher. Im Gegenteil. 
Status quo im Abstiegskampf Im zweiten Spiel unter Uli Forte holt der FC Zürich beim 2:2 in Sitten den ersten Punkt, ...
Super League  Nach einer Woche Arbeit mit dem Team des FCZ lässt sich Trainer Uli Forte nicht auf die Äste hinaus. Das ...  
FCZ-Trainer Uli Forte: «Ich kann eindeutig feststellen, dass sich die Spieler und die Mannschaft im Training gesteigert haben.»
Wichtig: Nach dem Fall, sollte man auch wieder aufstehen. Zwei Runden bleiben dazu dem FCZ.
Das Gesicht eines Absteigers  Dem FC Zürich droht der Fall in die Challenge League. Der Trainerwechsel bleibt beim ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3930
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Heute vor 10 Jahren  Am 13. Mai 2006 kam es im St.Jakob-Park zur ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten