Scolari: Trauerfall in der Familie
publiziert: Dienstag, 10. Jun 2014 / 23:25 Uhr
Trainer Luis Felipe Scolari leitete heute noch das letzte Training vor dem Eröffnungsspiel.
Trainer Luis Felipe Scolari leitete heute noch das letzte Training vor dem Eröffnungsspiel.

Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari musste kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft den zweiten Todesfall in der Familie innerhalb weniger Wochen verkraften.

SHOPPINGShopping
BrasilienBrasilien
Ein 49-jähriger Neffe Scolaris starb nach Angaben lokaler Medien am Dienstag bei einem Autounfall. Der 65-jährige Coach leitete am Dienstagnachmittag dennoch das letzte Training seiner Mannschaft vor dem Eröffnungsspiel gegen Kroatien am Donnerstag in São Paulo. Scolari hatte das Trainingscamp bereits Ende Mai für die Beerdigung seines Schwagers kurzzeitig verlassen müssen.

(fest/Si)

Retro-Fussballtrikots: Brasilien, Italien, Deutschland, Holland und viel ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Bern 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 2°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Genf 2°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten