Fussball in Italien
Serie A: Chievo verteidigt Leaderposition souverän
publiziert: Sonntag, 25. Nov 2001 / 19:39 Uhr

Chievo - Mit einem 2:0-Heimsieg über Perugia verteidigte Chievo Verona seine Leaderposition in der italienischen Serie A souverän. Titelverteidiger AS Roma liegt als erster Verfolger drei Punkte zurück. Die Römer gewannen in Bologna mit 3:1 und sind damit seit acht Runden ungeschlagen.

Inter Mailand besass am Sonntagabend die Chance, mit einem Heimsieg über Fiorentina bis auf einen Zähler zu Leader Chievo aufzurücken (Resultat erst nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe).

Chievo hat sich bestens von der 1:3-Niederlage im Derby gegen Hellas Verona vor Wochenfrist erholt. Mittelfeldspieler Corini mit einem Foulpenalty und D'Anna mit seinem ersten Saisontor sicherten Chievo den siebten Saisonsieg und besiegelten die bereits fünfte Niederlage von Perugia, das damit weiter unter dem Strich verbleibt.

Meister Roma bleibt dem Neuling aber hartnäckig auf den Fersen. Die Römer blieben in Bologna zum achten Mal in Folge ohne Niederlage. Samuel, Batistuta und Assunçao erzielten im Duell der punktgleichen Verfolger die Treffer für die Hauptstädter. Womé hatte für Bologna das Anschlusstor zum 1:2 geschossen.

Auch Lazio Rom kommt immer besser in Fahrt. Im Samstagsspiel gewannen die Laziali gegen Juventus Turin 1:0, rückten in der Tabelle auf den 5. Platz vor und überholten Juventus. Das entscheidende Tor zum dritten Sieg in Folge schoss Liverani in der 48. Minute.

Der Erfolg Lazios hätte noch höher ausfallen können. Doch Simone Inzaghi (43.) mit einem Kopfball und Crespo (58.) trafen nur den Pfosten. Dem 1:0 ging ein Fehler des Internationalen Tacchinardi voraus, dessen unpräzise Rückgabe Torhüter Buffon mit dem Kopf nur ungenügend wegschlagen konnte. Der Sieg wurde allerdings durch den Handgelenkbruch von Goalie Peruzzi getrübt.

Chievo Verona - Perugia 2:0 (1:0) Bentegodi. -- 8938 Zuschauer.

Tore: 27. Corini (Foulpenalty) 1:0. 76. D'Anna 2:0. -- Bemerkung: 26. Platzverweis für Paris (Perugia), 83. Gelb-Rot für Monaco (Perugia).

Parma - AC Milan 0:1 (0:1)

Ennio Tardini. -- 25 000 Zuschauer.

Tor: 30. Inzaghi 0:1. -- Bemerkung: 65. Platzverweis Ümit (Milan).

Bologna - AS Roma 1:3 (1:3)

Renato Dall'Ara. -- 30 000 Zuschauer.

Tore: 3. Samuel 0:1. 16. Batistuta 0:2. 38. Womé 1:2. 41. Assunçao 1:3.

Brescia - Udinese 2:0 (2:0)

Mario Rigamonti. -- 11 000 Zuschauer.

Tore: 15. Giunti 1:0. 29. Filippini 2:0.

Torino - Hellas Verona 5:1 (0:1)

Delle Alpi. -- 10 000 Zuschauer.

Tore: 11. Mutu 0:1. 72. Ferrante 1:1. 75. Eigentor Italiano 2:1. 78. Galante 3:1. 87. Lucarelli 4:1. 89. Ferrante 5:1.
Bemerkung: 43. Platzverweis Gonnella (Hellas). Frick bei Hellas in der 44. Minute durch Verteidiger Filippini ersetzt.

Piacenza - Atalanta Bergamo 1:2 (1:0)

Galleana. -- 9000 Zuschauer.

Tore: 7. Hubner (Foulpenalty) 1:0. 60. Doni 1:1. 82. Doni 1:2. -- Bemerkung: 43. Gelb-Rot für Di Francesco (Piacenza), 79. Gelb-Rot Rossini (Atalanta).

Am Samstag spielten: Lazio Rom - Juventus Turin 1:0. -- Am Sonntag spielten: Bologna - AS Roma 1:3. Brescia - Udinese 2:0. Chievo Verona - Perugia 2:0. Parma - AC Milan 0:1. Piacenza - Atalanta Bergamo 1:2. Torino - Verona 5:1. Venezia - Lecce 1:1. -- Am Abend: Inter Mailand - Fiorentina (20.30).

Rangliste: 1. Chievo Verona 11/23. 2. AS Roma 11/20. 3. Inter Mailand 10/19. 4. AC Milan 11/19. 5. Lazio Rom 11/17 (13:6). 6. Juventus Turin 11/17 (17:11). 7. Brescia 11/17 (18:18). 8. Bologna 11/17 (8:9). 9. Verona 11/16. 10. Atalanta Bergamo 11/14. 11. Torino 11/13 (14:16). 12. Lecce 11/13 (12:16). 13. Udinese 11/12. 14. Parma 11/11. 15. Fiorentina 10/10. 16. Perugia 11/10. 17. Piacenza 11/9. 18. Venezia 11/4.

(sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Cendrim Kameraj verlässt den FC Luzern und wechselt in die U19 zu Juventus.
Cendrim Kameraj verlässt den FC Luzern und wechselt in die U19 zu Juventus.
Schweizer Youngster  Der erst 18-jährige Stürmer Cendrim Kameraj verlässt die Schweiz und seinen Stammklub FC Luzern in Richtung Juventus. mehr lesen 
Transfer im Sommer  Zwischen Ricardo Rodriguez und Inter Mailand soll alles klar sein, wenn es nach italienischen Medien geht: Die Nerazzurri bezahlen demnach im Sommer die Ausstiegsklausel für den Nati-Verteidiger. mehr lesen  
Sions Abwehrspieler Reto Ziegler wünscht sich Altmeister Antonio Cassano als Teamkollegen.
Altmeister ins Wallis?  Antonio Cassano hat in dieser Saison ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten