Servette schafft sich gute Ausgangslage
publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2012 / 22:16 Uhr
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.

Servette hat die Pflichtaufgabe gegen Gandsassar Kapan gelöst. Die Genfer erarbeiteten sich in der der Europa-League-Qualifikation mit einem 2:0 eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Armenien.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zufrieden durfte die Mannschaft von Joao Alves trotzdem nicht sein. Servette hätte beim Europacup-Comeback nach acht Jahren Abwesenheit bedeutend höher gewinnen müssen. Die Tore von Goran Karanovic (48.) und Kevin Gissi (78.) stellten eine karge Ausbeute dar. Die Chancenverwertung liess viele Wünsche offen. Als erster trug sich Antonio Marcos De Azevedo im Sündenregister ein. Der Brasilianer vergab in der 6. Minute einen Handspenalty, den Krasovski verschuldet hatte. Der Schuss war zu hoch angesetzt, er streifte noch knapp die Latte. Bis zur Pause konnte Servette den Bann nicht brechen. Das torlose Remis nach 45 Minuten war eine herbe Enttäuschung.

Schrecksekunde für die Gastgeber

Gut für die Genfer, dass kurz nach dem Seitenwechsel Karanovic wieder seinen Tor-Instinkt entdeckte. Auch er hatte in der ersten Halbzeit Kaltblütigkeit vermissen lassen. Nach einer Flanke von Vincent Ruefli und einem missglückten Abwehrversuch der Gäste war er aber zur Stelle. Die verdiente Führung war Tatsache. In der 66. Minute sollte diese in Gefahr geraten, als für die Armenier Lomba am einen Pfosten scheiterte und Seedorf nicht erben konnte. Servette kam in dieser Szene mit dem Schrecken davon.

Wenig später durfte Kevin Gissi das Feld betreten. Und der grossgewachsene Stürmer fackelte nicht lange. Fünf Minuten nach seiner Einwechslung drückte er den Ball in der 79. Minute nach einer Corner-Flanke von Geoffrey Treand ins Tor.

Servette Genf - Gandsassar Kapan 2:0 (0:0)
Stade de Geneve. - 5830 Zuschauer. - SR Batinic (Kro). - Tore: 48. Karanovic 1:0. 78. Gissi 2:0.

Servette Genf: Gonzalez; Ruefli, Mfuyi, Schneider, Moubandje; Kouassi, Pizzinat (46. Pasche); Lang (73. Gissi), De Azevedo (52. Moutinho), Tréand; Karanovic.

Gandsassar Kapan: Beglarjan; Krasovski (52. Manucharjan), Tatinzjan, Obradovic, Artur Awagjan; Kasule, Vukomanovic; Lomba, Correia, Nasibjan (64. Grigorjan); Keita (58. Seedorf).

Bemerkungen: Servette ohne Baumann, Diallo, Kusunga, Esteban, Routis, Paratte (alle verletzt) und Grippo (nicht einsatzberechtigt). 6. De Azevedo verschiesst Handspenalty. 66. Pfostenschuss Lomba. 86. Pfostenschuss Pasche. - Verwarnungen: 69. Kasule (Reklamieren). 91. Tatinzjan (Foul).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Servette übersteht die zweite Qualifikationsrunde der Europa League. Die Genfer gewinnen das Rückspiel in Armenien gegen Gandsassar Kapan 3:1. mehr lesen
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)
Die Young Boys bekundeten grosse Mühe gegen den Aussenseiter.
Die beiden Schweizer Vereine in der 2. Qualifikationsrunde der Europa League haben in den Hinspielen Heimsiege verbucht. ... mehr lesen
GCs Vero Salatic und Amir Abrashi gegen Thomas Meunier.
GCs Vero Salatic und Amir Abrashi gegen Thomas Meunier.
Europa League  Vieles deutet darauf hin, dass die Europa League in dieser Saison ohne GC durchgeführt wird. Die Zürcher verlieren in St. Gallen das Hinspiel der letzten Quali-Runde gegen den FC Brügge mit 1:2. 
Spartak Trnava - Zürich 1:3  Der FCZ hat im Playoff-Hinspiel in der Europa League Trnava auswärts 3:1 besiegt. Amine Chermiti überragte als dreifacher Torschütze alle. ...  
Voller Einsatz von Amine Chermiti. (Archivbild)
Lucien Favre darf zufrieden sein. (Archivbild)
Lyon verliert zuhause  Borussia Mönchengladbach steht mit einem Bein in der Gruppenphase der Europa League. Das Team ...  
3:1-Sieg gegen Debrecen  Die Young Boys reisen in der kommenden Woche mit intakten Chancen auf den Einzug in die Gruppenphase der Europa ...  
Renato Steffen erzielt per Kopf das Tor zum 2:1.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 957
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 957
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2375
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 957
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 27
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Lara Dickenmann (l.) im Zweikampf gegen Carli Lloyd.
Frauenfussball Nati-Frauen gehen in den USA unter Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das erste ...
Fussball Videos
Spanischer Supercup  Real und Atletico Madrid trennen sich im ...  
Gegen Diego Costa  Einsatz total in einem Testspiel.  
Gegen Chivas  Mario Balotelli liefert Fussballfeinkost frei Haus.  
Sehenswert  Robert Lewandowski trifft auch im Trikot des FC Bayern ...  
Torfestival  Wer hat noch nicht, wer noch mal?  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 13°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch