Erfolgreicher Abstecher nach Armenien
Servette souverän weiter
publiziert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 19:50 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 22:30 Uhr
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)

Servette übersteht die zweite Qualifikationsrunde der Europa League. Die Genfer gewinnen das Rückspiel in Armenien gegen Gandsassar Kapan 3:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Servette war in der Partie, die in der armenischen Hauptstadt Jerewan ausgetragen wurde, wie im Hinspiel das klar bessere Team. Die Nerven beruhigenden Treffer fielen dennoch erst in der zweiten Halbzeit. Marcos De Azevedo profitierte in der 46. Minute von einem Missverständnis zwischen einem Verteidiger und dem gegnerischen Goalie. Tibert Pont machte mit seinem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten (65./68.) alles klar.

Eine zweite beschwerliche Reise nach Osteuropa blieb Servette knapp erspart. Denn Rosenborg Trondheim sicherte sich gegen die Kasachen von Ordabassi Schymkent nach dem 2:2 im Hinspiel das siegsichernde 2:1 erst in der 94. Minute - und mit neun Feldspielern. Die Norweger kamen mit einem dunkelblauen Auge davon. Der Gegner verschoss einen Penalty und konnte zudem einen Platzverweis nicht nutzen. Dazu sah der Schwede Rade Prica nach (!) seiner Auswechslung gelb-rot, weil er Trinkflaschen wegkickte.

Gandsassar Kapan - Servette 1:3 (0:0)
Republik-Stadion, Jerewan. - 500 Zuschauer.- SR Saar (Est). - Tore: 46. De Azevedo 0:1. 65. Pont 0:2. 68. Pont 0:3. 91. Hajrapet Awagjan 1:3.

Gandsassar Kapan: Beglarjan; Manucharjan, Obradovic, Tatinzjan (55. Diakaridia), Artur Awagjan; Kasule, Vukomanovic; Lomba, Gustavo Correia (62. Hajrapet Awagjan), Seedorf; Keita (73. Nasibjan).

Servette: Barroca; Mfuyi (73. Gissi), Moubandje, Schneider, Pizzinat (67. Poceiro); Kouassi, Pont, Lang (75. Moutinho), Pasche, De Azevedo; Karanovic.

Bemerkungen: Servette ohne Baumann, Diallo, Esteban, Kusunga, Paratte, Routis, Rüfli, Schlauri, Tréand (alle verletzt), Gomes, Grippo und Ramisi (alle nicht spielberechtigt). Verwarnungen: 36. De Azevedo. 42. Obradovic. 56. Vukomanovic. 86. Moubandje (alle wegen Fouls).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Obwohl der FC Basel die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation noch nicht erreicht hat, sind die möglichen ... mehr lesen
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.
Servette hat die Pflichtaufgabe gegen Gandsassar Kapan gelöst. Die Genfer ... mehr lesen
Gökhan Inler stand von Beginn weg auf dem Rasen. (Archivbild)
Gökhan Inler stand von Beginn weg auf dem Rasen. (Archivbild)
Halbfinal  Dnjepropetrowsk schaltete im Europa-League-Halbfinal Napoli (1:0) aus. In Warschau trifft Dnjepr im Final auf den FC Sevilla. 
UEFA bewertet mehrere Kriterien  Holland, England und Irland erhalten über die Fairplay-Wertung einen zusätzlichen Startplatz für die erste Qualifikationsrunde der Europa League 2015/16. Das gibt die UEFA bekannt.  
Fiorentina vor dem Aus  Die Italiener erlitten in den Halbfinal-Hinspielen der Europa League einen Dämpfer. Napoli kam gegen Dnjepr nur zu einem 1:1, Fiorentina ist ...
Bitter: Das Remis ist für Napoli wie eine gefühlte Niederlage.
DFB-Pokal-Sieg für Aussenseiter  Borussia Dortmund steht im deutschen Cupfinal. Das Team von Trainer Jürgen Klopp bezwingt auswärts Bayern München im Penaltyschiessen 2:0. Nach 120 Minuten stand es 1:1.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4244
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Als Minimalziel gab Voss-Tecklenburg den Vorstoss in die Achtelfinals vor.
Frauenfussball Voss-Tecklenburg nominiert definitives WM-Kader Die Schweizer Nationaltrainerin Martina ...
Fussball Videos
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten