Erfolgreicher Abstecher nach Armenien
Servette souverän weiter
publiziert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 19:50 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 22:30 Uhr
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)

Servette übersteht die zweite Qualifikationsrunde der Europa League. Die Genfer gewinnen das Rückspiel in Armenien gegen Gandsassar Kapan 3:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Servette war in der Partie, die in der armenischen Hauptstadt Jerewan ausgetragen wurde, wie im Hinspiel das klar bessere Team. Die Nerven beruhigenden Treffer fielen dennoch erst in der zweiten Halbzeit. Marcos De Azevedo profitierte in der 46. Minute von einem Missverständnis zwischen einem Verteidiger und dem gegnerischen Goalie. Tibert Pont machte mit seinem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten (65./68.) alles klar.

Eine zweite beschwerliche Reise nach Osteuropa blieb Servette knapp erspart. Denn Rosenborg Trondheim sicherte sich gegen die Kasachen von Ordabassi Schymkent nach dem 2:2 im Hinspiel das siegsichernde 2:1 erst in der 94. Minute - und mit neun Feldspielern. Die Norweger kamen mit einem dunkelblauen Auge davon. Der Gegner verschoss einen Penalty und konnte zudem einen Platzverweis nicht nutzen. Dazu sah der Schwede Rade Prica nach (!) seiner Auswechslung gelb-rot, weil er Trinkflaschen wegkickte.

Gandsassar Kapan - Servette 1:3 (0:0)
Republik-Stadion, Jerewan. - 500 Zuschauer.- SR Saar (Est). - Tore: 46. De Azevedo 0:1. 65. Pont 0:2. 68. Pont 0:3. 91. Hajrapet Awagjan 1:3.

Gandsassar Kapan: Beglarjan; Manucharjan, Obradovic, Tatinzjan (55. Diakaridia), Artur Awagjan; Kasule, Vukomanovic; Lomba, Gustavo Correia (62. Hajrapet Awagjan), Seedorf; Keita (73. Nasibjan).

Servette: Barroca; Mfuyi (73. Gissi), Moubandje, Schneider, Pizzinat (67. Poceiro); Kouassi, Pont, Lang (75. Moutinho), Pasche, De Azevedo; Karanovic.

Bemerkungen: Servette ohne Baumann, Diallo, Esteban, Kusunga, Paratte, Routis, Rüfli, Schlauri, Tréand (alle verletzt), Gomes, Grippo und Ramisi (alle nicht spielberechtigt). Verwarnungen: 36. De Azevedo. 42. Obradovic. 56. Vukomanovic. 86. Moubandje (alle wegen Fouls).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Obwohl der FC Basel die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation noch nicht erreicht hat, sind die möglichen ... mehr lesen
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.
Die Genfer haben die Pflicht erfüllt.
Servette hat die Pflichtaufgabe gegen Gandsassar Kapan gelöst. Die Genfer ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier ...
Fussballfans machen Basler Innerstadt echt verkehrsfrei Basel - Damit die Fussballfans sich vor dem Europa League-Final in ...
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
FC Sevilla schreibt Fussballgeschichte Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die ...
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 18°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten