Finalpartie steht
Sevilla und Liverpool kommen nach Basel
publiziert: Donnerstag, 5. Mai 2016 / 23:03 Uhr
Liverpooler Jubel nach dem 2:0.
Liverpooler Jubel nach dem 2:0.

Der FC Liverpool qualifiziert sich zusammen mit dem FC Sevilla für den Final in der Europa League, der am 18. Mai in Basel stattfindet. Die Liverpooler deklassieren Villarreal daheim mit 3:0.

3 Meldungen im Zusammenhang
Am Mittwoch, 18. Mai, werden die Fans im St. Jakob-Park einen Leckerbissen zwischen dem Titelverteidiger Sevilla und dem 18-fachen englischen Meister Liverpool serviert bekommen. Nach dem 2:2 im Hinspiel in Lwiw siegten die Andalusier, die auch den FC Basel aus dem Wettbewerb geworfen hatten, im Rückspiel gegen Schachtar Donezk 3:1.

Liverpool brauchte in der vollbesetzten Anfield Road nur sieben Minuten, um die Hypothek der 0:1-Niederlage im Hinspiel abzutragen. Die Engländer, die im Unterschied zu den aus dem Vollen schöpfenden Spaniern fünf verletzte Spieler nicht zur Verfügung hatten, bekamen beim frühen Führungstor den Beistand des unglücklichen Eigentorschützen Bruno Soriano. Ein ebenfalls etwas glückliches Tor von Daniel Sturridge nach 62 Minuten liess den Match auf Liverpools Seite kippen. Sturridge traf via Torhüterfuss und Innenpfosten. Eine nach 71 Minuten gezeigte Gelb-Rote Karte gegen Victor Ruiz erschwerte die Aufgabe für Villarreal zusätzlich. Der Erfolg wurde danach überschwänglich gefeiert. Seit 2007 (1:2-Niederlage gegen Milan in der Champions League) standen die Reds nicht mehr in einem Europacup-Final.

Gameiro trifft doppelt

Sevilla hatte gegen Schachtar Donezk, 2009 letzter Sieger, bevor der Wettbewerb von UEFA-Cup in Europa League umgetauft wurde, recht viel Mühe, um zum dritten Mal in Folge in den Final einzuziehen. Den Spaniern kamen sowohl beim frühen 1:0 als auch beim 2:1 kurz nach der Pause Verteidigungsfehler des Gegners zupass. Der schlimmste Bock passierte dem defensiven Mittelfeldspieler Maxim Malyschew, der vor dem 1:0 den Ball gegen den französischen Stürmer und Doppeltorschützen Kevin Gameiro vertändelte. Erst nach dem 2:1 bekam Sevilla das Geschehen recht gut in den Griff. Das 3:1 durch den Brasilianer Mariano war die Folge einer klaren Steigerung der Einheimischen.

Resultate:
FC Sevilla - Schachtar Donezk 3:1 (1:1)

41'286 Zuschauer. - SR Kuipers (NED). - Tore: 9. Gameiro 1:0. 44. Eduardo 1:1. 47. Gameiro 2:1. 59. Mariano Ferreira 3:1.

FC Sevilla: Soria; Mariano Ferreira, Rami, Daniel Carriço, Trémoulinas (73. Escudero); Krychowiak, N'Zonzi; Coke, Banega (89. Cristoforo), Vitolo; Gameiro (82. Iborra).

Schachtar Donezk: Pjatow; Srna, Kucher, Rakizky, Ismaily; Malyschew, Stepanenko; Marlos (84. Wellington), Kowalenko, Taison (76. Bernard); Eduardo (84. Dentinho).

Bemerkungen: Sevilla ohne Krohn-Dehli und Reyes (beide verletzt). Schachtar Donezk ohne Fred (gesperrt), Azevedo und Gladky (beide verletzt). Verwarnungen: 12. Marlos. 15. Rakizky. 20. Kucher. 30. Banega. 48. Srna (alle Foul). 61. Eduardo (Unsportlichkeit). 76. Stepanenko. 87. Vitolo. 90. Ismaily (alle Foul).

Liverpool - Villarreal 3:0 (1:0)
43'000 Zuschauer. - SR Kassai (HUN). - Tore: 7. Bruno Soriano (Eigentor) 1:0. 63. Sturridge 2:0. 81. Lallana 3:0.

Liverpool: Mignolet; Clyne, Touré, Lovren, Moreno; Can; Lallana, Milner; Coutinho (82. Allen), Sturridge (92. Lucas), Firmino (89. Benteke).

Villarreal: Aréola; Mario Gaspar, Musacchio, Victor Ruiz, Jaume Costa; Dos Santos (73. Bonera), Pina (60. Trigueros), Bruno Soriano, Suarez; Soldado (68. Adrian Lopez), Bakambu.

Bemerkungen: Liverpool ohne Gomez, Henderson, Ings, Origi, Rossiter (alle verletzt) und Sakho (gesperrt). Villarreal komplett. 71. Gelb-Rote Karte gegen Victor Ruiz (Foul). Verwarnungen: 30. Victor Ruiz (Foul), 35. Clyne (Foul), 40. Soldado. 94. Suarez (Foul).

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die Basler Innerstadt hat ... mehr lesen
Liverpoolfans am Barfüsserplatz.
Da kommt was auf uns zu.
Basel sieht rot, buchstäblich: Bis zu ... mehr lesen
Spanien stellt in dieser Saison drei ... mehr lesen
Der FC Sevilla qualifizierte sich heute für den Final in der Europa League.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel gratis vor zwei Grossleinwänden auf dem Markt- und dem Claraplatz. Nach dem Match sammelte die Stadtreinigung 16 Tonnen Müll ein. mehr lesen 
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: Fans der Fussballclubs Sevilla und Liverpool - beide in rot - feierten vor und während des Europa League-Finals in Basel auf den Strassen. mehr lesen  
Liverpoolfans am Barfüsserplatz.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
St. Gallen -4°C -1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -4°C 1°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Luzern -2°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten