Fussball: Europacup-Spiele
Sforza und Müller müssen gewinnen
publiziert: Montag, 24. Sep 2001 / 16:17 Uhr

Zürich - Vor dem 2. Durchgang in der Champions League stehen die Schweizer Internationalen Ciriaco Sforza und Patrick Müller am Dienstag bereits unter leichtem Erfolgszwang. Bayern München muss beim russischen Serienmeister Spartak Moskau antreten, Lyon reist in die Türkei zum unberechenbaren Fenerbahce Istanbul.

Am Mittwoch kommen dann Stéphane Henchoz mit Liverpool (gegen Dinamo Kiew) und Johann Vogel mit Eindhoven (Lazio Rom) zu ihren dritten Champions-League-Einsätzen dieser Saison.

Am Donnerstag folgen im UEFA-Cup die Rückspiele der ersten Runde. St. Gallen spielt in Rumänien (20 Uhr) gegen Steaua Bukarest (Hinspiel 2:1), Servette reist nach Tschechien (20.15 Uhr) zu Slavia Prag (1:0) und die Grasshoppers empfangen im Hardturm (19 Uhr) den rumänischen Tabellenvierten Dinamo Bukarest (3:1).

Das Topspiel der Woche steht am Dienstag (20.45 Uhr) in der kleinen BayArena in Leverkusen an: Der Bundesliga-Dritte Bayer Leverkusen empfängt das wieder erstarkte Barcelona, den Fünften der Primera Division. Eine erste Reifeprüfung für das unter Trainer Klaus Toppmöller seit elf Spielen ungeschlagene Werksteam aus dem Ruhrpott.

Beide Mannschaften sind vor Wochenfrist mit überraschenden Auswärtserfolgen in die Champions League gestartet. Die Spanier bezwangen Fenerbahce in Istanbul gleich mit 3:0, während Leverkusen mit dem 1:0 in Lyon schwere deutsche Niederlagen im Stade de Gerland vergessen machte. Wer das Spiel in der BayArena gewinnt, kann sich grosse Hoffnungen auf das Erreichen der Zwischenrunde machen.

Während Toppmöller um den brasilianischen Starverteidiger Lucio bangt, muss Barcelona-Trainer Carlos Rexach aus Verletzungsgründen auf Abelardo, Reiziger und die beiden Topstürmer Rivaldo und Marc Overmars verzichten.

Eine noch längere Verletztenliste beklagt Bayern München vor seinem schweren Gang nach Moskau: Stefan Effenberg, Mehmet Scholl, Jens Jeremies, Carsten Jancker, Thomas Linke und Alexander Zickler reisten schon gar nicht mit nach Russland. Auch der Einsatz von Niko Kovac ist wegen einer Zehenprellung noch ungewiss. Einer Rückkehr von Sforza ins zentrale Mittelfeld scheint damit nichts im Wege zu stehen. Beim 3:0-Erfolg über Cottbus war der Schweizer am Samstag allerdings erst in der 81. Minute eingewechselt worden.

Die Bayern dürfen gegen Spartak Moskau auf keinen Fall verlieren, nachdem sie sich im Startspiel gegen Sparta Prag (0:0) vor heimischer Kulisse schon blamiert hatten. Ein positives Ergebnis will Trainer Ottmar Hitzfeld mit jenem Konterspiel anstreben, das ihm bereits letzten Februar in Moskau einen unerwarteten 3:0-Erfolg eingebracht hatte. Auch die Bilanz spricht für die Münchner: In der russischen Hauptstadt haben die Deutschen noch keines von vier Europacupspielen verloren. Aufpassen müssen die Bayern allerdings auf die Moskauer Topstürmer Robson und Wladimir Bestschastnich, die bereits beim 2:2 gegen Feyenoord Rotterdam skorten und am Freitag in der Meisterschaft gegen Sokol Saratow gar je zweimal erfolgreich waren.

Ein spannendes Duell zweier Teams aus europäischen Topligen steht in der Gruppe G an: Manchester United spielt beim spanischen Spitzenklub Deportivo La Coruña. Beide Mannschaften verzeichneten einen harzigen Einstieg in die Königsklasse. ManU bezwang Lille erst nach einem finalen Geistesblitz von David Beckham in der 90. Minute mit 1:0. Die Galizier hingegen kamen im einst uneinnehmbaren Riazor-Stadion gegen Olympiakos Piräus nicht über ein enttäuschendes 2:2 hinaus. Den beiden Kontrahenten ist die Hauptprobe am Wochenende bestens geglückt: La Coruña gewann beim UEFA-Cup-Finalisten Alaves mit 3:2, die Engländer bezwangen mit ihrer zweiten Garnitur Ipswich Town mit 4:0. Laurent Blanc, David Beckham und Ryan Giggs sassen nur auf der Tribüne, Ruud von Nistelrooy, Paul Scholes und Juan Veron nahmen auf der Ersatzbank Platz.

Dort sass am Samstag auch Patrick Müller aus Schonungsgründen. Gegen Fenerbahce Istanbul wird der Schweizer Internationale aber wohl wieder in die Innenabwehr von Lyon zurückkehren. Umsomehr, als die Franzosen nach dem 0:1 im Startspiel gegen Leverkusen nun auch in der Meisterschaft in Metz eine Niederlage (0:2) bezogen haben und auf den 4. Platz zurückgefallen sind.

(sda)

Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League Extraprämien.
Die Young Boys kassieren dank dem Einzug in die Sechzehntelfinals der Europa League ...
In der Europa League  Der Sieg gegen Cluj und die Qualifikation für die Europa League-Sechzehntelfinals ist für die Young Boys nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich sehr wertvoll. mehr lesen 
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneefall
Bern 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten