Recht auf internationalen Fussball
Shaqiri und Co. unterstützen Einbeziehung des Kosovo
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 20:02 Uhr
Xherdan Shaqiri macht sich für den Kosovo im internationalen Fussball stark.
Xherdan Shaqiri macht sich für den Kosovo im internationalen Fussball stark.

Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka und Valon Behrami gehören zu einem Kreis von Spielern, die sich für die Einbeziehung des Kosovo in den internationalen Fussball einsetzen.

1 Meldung im Zusammenhang
Sie unterzeichneten eine der Nachrichtenagentur Reuters vorliegende Deklaration, die an FIFA-Präsident Sepp Blatter geschickt wurde. «Wir unterstützen vollständig das Recht auf internationalen Fussball für Spieler und Clubs aus dem Kosovo», heisst es darin.

Der Kosovo hatte seine Unabhängigkeit von Serbien 2008 verkündet, gehört aber nicht den Vereinten Nationen an, weil Serbien dies ebenso blockiert wie die Mitgliedschaft in internationalen Sportorganisationen, darunter die FIFA. Diese hatte im Mai im Prinzip erlaubt, Freundschaftsspiele gegen Teams aus dem Kosovo auszutragen. Dagegen hatte der serbische Verband protestiert. Über die Umsetzung der Entscheidung will die FIFA am kommenden Donnerstag beraten.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die FIFA entscheidet erst am 14. Dezember über die volle Anerkennung des Fussballverbands der Republik Kosovo. mehr lesen 1
Dafür in Frage kämen auch die Schweizer Internationalen Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka und Valon Behrami. (Archivbild)
Sejad Salihovic war mit zwei verwandelten Elfmetern massgeblich am Sieg der Hoffenheimer beteiligt. (Archivbild)
Sejad Salihovic war mit zwei verwandelten Elfmetern massgeblich am ...
Klare Sache  Hertha Berlin verabschiedet sich mit einer bitteren 0:5-Heimniederlage gegen Hoffenheim in die Winterpause der Bundesliga. 
Bremen gewinnt Kellerduell gegen Dortmund Für Dortmund endet die Bundesliga-Hinrunde mit einem weiteren Schock. Der ...
Deutschland  Trotz der katastrophalen Hinrunde schliesst Jürgen Klopp einen Rücktritt als Trainer von Borussia Dortmund in der Winterpause aus.
Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp (Archivbild)
Die Fans von Olympique Marseille dürfen sich über eine sehr starke Hinrunde ihres Team freuen. (Archivbild)
Frey mit Einsatz  Mit einem 2:1-Heimsieg gegen Lille sichert sich Olympique Marseille den ehrenhaften ...  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 0°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 4°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 0°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 11°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch