Angriffig in München
Shaqiri will Robbens Position
publiziert: Mittwoch, 18. Jul 2012 / 11:44 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 18. Jul 2012 / 12:19 Uhr
Shaqiri möchte zeigen was er drauf hat.
Shaqiri möchte zeigen was er drauf hat.

Bayerns Münchens Neuzugang Xherdan Shaqiri will nicht zurückstecken und peilt Arjen Robbens Position beim deutschen Rekordmeister an.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
6 Meldungen im Zusammenhang
«Natürlich ist er ein Konkurrent von mir, ich würde gerne auf der Position im rechten Mittelfeld spielen», sagte der Shaqiri der «Sport Bild».

Der 20-Jährige, der im offensiven Mittelfeld rechts, links oder zentral spielen kann, will sich nicht mit einer Reservistenrolle abfinden. «Wenn ich die Leistung, zu der ich fähig bin, bringe, werde ich spielen. Davon bin ich überzeugt», sagte Shaqiri, der für geschätzte zwölf Millionen Euro vom FC Basel kam.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Xherdan Shaqiri hat für seinen neuen Verein Bayern München beim 3:2 im Testspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern ein Tor ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri im Dress der Bayern.
Xherdan Shaqiri hat bewiesen, dass er auf dem Rasen grossen Namen mutig begegnen kann.
Lange hatte Xherdan Shaqiri schweigen müssen. Gestern (Donnerstag) Nachmittag nun, nachdem der Wechsel zu Bayern München ... mehr lesen 1
Xherdan Shaqiris Wechsel vom FC Basel zum FC Bayern München ist zwar nicht der Schweizer Rekordtransfer, aber mit den ... mehr lesen
Startet Xherdan Shaqiri in München durch?
Zeigt seine Fussballkünste ab Sommer in München: Supertalent Xherdan Shaqiri.
Nun ist es offiziell: Xherdan Shaqiri wechselt im Sommer von Basel zu Bayern München. Die Ablösesumme wurde nicht bekannt ... mehr lesen
Der bevorstehende Wechsel Xherdan Shaqiris zum FC Bayern sorgt in der Medienstadt München für viele Schlagzeilen. In ... mehr lesen
Xherdan Shaqiri erntet viel Lob von seinem Nati-Coach.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Borussia Dortmund will sich mit Xherdan Shaqiri verstärken.
Borussia Dortmund will sich mit Xherdan Shaqiri verstärken.
Duell mit dem Erzrivalen  Neben Schalke 04 intensiviert auch Borussia Dortmund seine Bemühungen für Xherdan Shaqiri. 
Shaqiri zögert nach Angebot - Inter droht mit Tribüne Wie italienische Medien berichten, soll Schalke 04 Xherdan Shaqiri ...
Schalkes Angebot für Shaqiri Spielt Xherdan Shaqiri bald wieder in der Bundesliga? Schalke 04 ist weiter am ...
Erster Titel  Bayern München verliert zum dritten Mal in Folge den Supercup. Der Meister unterliegt beim Cupsieger Wolfsburg im ...
Jubel von Wolfsburgs Niklas Bendtner mit der Mannschaft.
Lucien Favre freut sich auf die neue Herausforderung.
Vorfreude auf Königsklasse  Lucien Favre hat Borussia Mönchengladbach seit seiner Ankunft 2011 kontinuierlich nach ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 109
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3196
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Fussball Videos
Spielabbruch in Tirana  Das Europa-League-Spiel zwischen dem albanischen ...  
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 15°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten