BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Ex-Juve-Star bald im Wallis?
Sion buhlt um Alessandro Del Piero
publiziert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 08:52 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 29. Aug 2012 / 09:18 Uhr
Die Walliser strecken erneut die Fühler nach Alessandro Del Piero aus.
Die Walliser strecken erneut die Fühler nach Alessandro Del Piero aus.

Nach Gennaro Gattuso könnte bald ein zweiter italienischer Ex-Weltmeister in der Schweiz spielen. Der FC Sion verhandelte am Montag mit Alessandro Del Piero.

8 Meldungen im Zusammenhang
Präsident Christian Constantin und Sportchef Marco Degennaro haben sich am Montag mit dem Bruder von Alessandro Del Piero getroffen, um einen Wechsel in die Schweizer Super League einzufädeln. Die Verhandlungen verliefen offenbar positiv. Für den bald 38-jährigen Del Piero liegt ein Zweijahresvertrag bereit. «Wir sind mehr als zuversichtlich, dass es klappt», so Degennaro.

Del Piero gibt sich nun 48 Stunden Bedenkzeit und will bis am Mittwochabend entscheiden, ob ein Transfer in die Schweiz denkbar ist. Sein Bruder Stefano: «Das Meeting war da, um sich kennenzulernen. Die Delegation von Sion hat uns ihr Projekt und ihre Pläne vorgestellt.»

Gattuso als Lockvogel

Gennaro Gattuso (34), der Mittelfeldkämpfer, soll nun eine entscheidende Rolle spielen. Er ist es wohl, der Del Piero einen Wechsel in die Schweiz schmackhaft machen kann. Del Piero spielte zwischen 1993 und 2012 für Juventus Turin und ging mit dem Klub 2006/2007 auch in die Serie B, wohin die Turiner nach dem Schiedsrichter-Manipulationsskandal zwangsrelegiert worden waren.

Insgesamt absolvierte Del Piero für Juventus 705 Pflichtspiele (290 Tore, davon 208 in der Serie A) und stand 91 Mal für Italien im Einsatz. Am Ende der letzten Saison, in der Del Piero nur noch sporadisch zum Einsatz gelangte, wurde der Vertrag mit Juventus nicht mehr verlängert, obwohl Del Piero gerne in Turin geblieben wäre.

Klappt's beim zweiten Versuch?

Einen ersten Versuch zum Wechsel des populären Offensivspielers unternahm Sions Präsident Constantin bereits im Juni. Ebenso hatte Constantin den früheren Milan-Abwehrchef Alessandro Nesta (36) verpflichten wollen. Doch die Gehaltsforderungen Nestas waren für Sion nicht zu erfüllen. Nun spielt der Italiener in der amerikanischen Major League Soccer bei Montreal Impact.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Transfer-Hickhack um Alessandro Del Piero (37) ist beendet. Der FC Sydney hat den Zuzug des italienischen Altstars bestätigt. ... mehr lesen
Del Piero spielte fast zwei Jahrzehnte lang für Juventus Turin. (Archivbild)
Alessandro Del Piero zieht es nach Australien.
Alessandro Del Piero (37) unterschrieb einen Tag nach seiner Absage beim FC Sion ... mehr lesen
Alessandro Del Piero wechselt nicht zum FC Sion. Der italienische Superstar erteilte den Wallisern am Donnerstag eine ... mehr lesen
Del Piero dürfte seine Karriere in Grossbritannien ausklingen lassen. (Archivbild)
Der Wechsel von Alessandro Del Piero zum FC Sion verzögert sich. Nach einem Gespräch mit Sions Präsident Christian Constantin und Sportchef Marco Degennaro bat sich der Superstar Bedenkzeit aus. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nach 19 Jahren hat der italienische Superstar Alessandro Del Piero emotional Abschied von Juventus Turin genommen. Der ... mehr lesen
Ein ganz grosser tritt ab: Alessandro Del Piero.
Eine Bereicherung für die Super League: Gennaro Gattuso.
Christian Constantin hat einen veritablen Transfercoup realisiert. Für zwei Jahre ... mehr lesen
Der FC Sion hat Interesse an Juve-Star Alessandro Del Piero. mehr lesen 
Breel Embolo und Edimilson Fernandes bald vereint in der Bundesliga?
Breel Embolo und Edimilson Fernandes bald vereint in der Bundesliga?
Mit den Xhaka-Millionen  Borussia Mönchengladbach ist hinter zwei Jungstars der Super League her. 
Sion - Zürich 2:2  Der FC Zürich spielt in Sitten 2:2 und verhindert den Abstieg vorerst. Doch er geht als Tabellenletzter in die letzte Runde am kommenden Mittwoch. Weil er zweimal eine Führung verspielt.  
Status quo im Abstiegskampf Im zweiten Spiel unter Uli Forte holt der FC Zürich beim 2:2 in Sitten den ersten Punkt, ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Heute vor 10 Jahren  Am 13. Mai 2006 kam es im St.Jakob-Park zur ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 8°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten