BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Sion - Zürich 2:2
Sion kommt unter Decastel nicht vom Fleck
publiziert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 18:16 Uhr
Zürichs Sportchef Fredy Bickel und Trainer Rolf Fringer jubeln nach dem späten Ausgleich.
Zürichs Sportchef Fredy Bickel und Trainer Rolf Fringer jubeln nach dem späten Ausgleich.

Der FC Sion tritt nach dem guten Saisonstart an Ort. Gegen den FC Zürich verspielen die drittklassierten Walliser eine 2:0-Führung und kassieren den späten Ausgleich.

1 Meldung im Zusammenhang
Im Vergleich zu den ersten Spielen ist Sion kaum wiederzuerkennen. Effizienz, Ballsicherheit und Abstimmungsprobleme in der Abwehr deuten auf einige Baustellen für Michel Decastel hin. Der neue Trainer musste respektive durfte gegen den FCZ erleben, wie sein Team in der ersten Halbzeit sehr resolut auftrat - und 2:0 in Führung ging. Sion nützte durch den Nordiren Kyle Lafferty und den früheren FCZ-ler Xavier Margairaz zwei Unzulänglichkeiten in der Zürcher Verteidigung aus. Aus zwei Chancen machten die Walliser zwei Tore.

Weil Sion aber «30 Sekunden zu spät aus der Pause kam und 30 Sekunden zu früh ging» (Zitat Arnaud Bühler), gab es am Ende ein Unentschieden. Vier Tage nach der Klatsche in Basel (1:4) kam der Genickschlag diesmal in der Nachspielzeit. Nach einem Corner in der Nachspielzeit traf Jorge Teixeira per Kopf zum 2:2. Für den FCZ war es der späte Lohn für eine Leistung, die durchaus ein Remis verdiente. Mario Gavranovics Anschlusstreffer nur 30 Sekunden nach Wiederanpfiff war das erste Zürcher Tor nach 380-minütiger Flaute gewesen.

Sion - Zürich 2:2 (2:0)
Tourbillon. - 9200 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 7. Lafferty (Basha) 1:0. 26. Margairaz (Manset) 2:0. 46. Gavranovic 2:1. 92. Teixeira (Corner Pedro Henrique) 2:2.

Sion: Vanins; Basha, Aislan, Dingsdag, Bühler; Margairaz, Gattuso (54. Adao), Serey Die, Crettenand; Manset (64. Léo), Lafferty.

Zürich: Da Costa; Philippe Koch, Djimsiti, Teixeira, Benito; Glarner (72. Pedro Henrique), Buff (80. Kukuruzovic), Kukeli, Schönbächler (76. Frimpong); Drmic, Gavranovic.

Bemerkungen: Sion ohne Mrdja, André Marques, Vanczak und Sauthier, Zürich ohne Beda, Chermiti, Chikhaoui und Chiumiento (alle verletzt). Verwarnungen: 12. Gattuso. 32. Gavranovic (beide wegen Unsportlichkeit). 91. Crettenand (Foul).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
YB deklassiert am Sonntag Gegner ... mehr lesen
Luzerns Trainer Ryszard Komornicki applaudiert nach dem Spiel.
Die Super League hat einen Zuschauerzuwachs erlebt.
Die Super League hat einen Zuschauerzuwachs erlebt.
12,5 Prozent Zuwachs  Die Super League hat zuschauertechnisch in der vergangenen Saison einen grossen Sprung nach vorne gemacht. mehr lesen 
Auf eigenen Wunsch  Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen zum Saisonende und nimmt eine neue Herausforderung an. mehr lesen  
Neuer Vertrag  Der FC Basel hat den Vertrag mit ... mehr lesen
Raoul Petretta verlängert seinen Vertrag beim FC Basel bis 2022.
FCB-Trainer Raphael Wicky hofft auf möglichst wenige Kaderveränderungen im Sommer.
Im Sommer  Raphael Wicky hat im Gespräch mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten