Nächster Gegner aus Norwegen
Solskjaers Erinnerungen an den FC Basel
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 18:40 Uhr
Ole Gunnar Solskjaer trainiert das norwegische Team Molde.
Ole Gunnar Solskjaer trainiert das norwegische Team Molde.

Molde ist der dritte norwegische Gegner in der Europacup-Geschichte des FC Basel. Dessen Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat gute Erinnerungen an den FCB.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach Brann Bergen (3:2/4:4 in der ersten Runde des UEFA-Cup 2000/01 sowie 1:0 in der Gruppenphase 2007/08) und Tromsö (2005/06, 4:3-Sieg) trifft Basel zum vierten Mal auf einen Vertreter der Tippeligaen. Von einem Vergleich zwischen David und Goliath zu reden, wäre alles andere als angemessen. Auch wenn Basel mit einem mehr als doppelt so grossen Budget operiert als Molde, das 1999 zum einzigen Mal im «Konzert der Grossen» (u.a. gegen Real Madrid) mitspielen durfte.

Moldes prominentester Exponent, der Trainer, sieht im FC Basel einen richtigen Gradmesser für sein Team. «Wir können uns doch nicht mit Barcelona oder Bayern München messen. Sondern eben mit Mannschaften wie Basel», sagte Solskjaer. Mit Molde steht der ehemalige Superjoker von Manchester United als Titelverteidiger derzeit auf Rang 2 der heimischen Liga.

Etwas mehr als die Hälfte der Jahresmeisterschaft ist in Norwegen bereits absolviert. Diesen Fakt betrachtet Solskjaer als kleines Plus für Molde. «Das Timing ist gut für uns. Basel steht erst am Anfang der Saison, ist nicht fantastisch gestartet. Es ist auch unmöglich, in einer so frühen Phase bereits 100 Prozent abrufen zu können.»

An Basel erinnert sich Solskjaer gern. Beim 3:1-Sieg von Manchester United in der Zwischenrunde der Champions League 2002/03 war der Norweger mit der Vorlage zum ersten und dem selber erzielten Treffer zum 3:1 («ich schoss den Ball zwischen den Beinen des Goalies hindurch») der Matchwinner. Zusammen mit dem zweifachen Torschützen Ruud van Nistelrooy, einem weiteren grossen Spieler der damaligen United-Ära.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel will heute Abend die Chance nützen, um in die Playoffs der Champions League vorzustossen. Die ... mehr lesen
Die Basler sind nach dem Sieg in Norwegen auf gutem Weg in die nächste Runde zu kommen.
FCB-Coach Heiko Vogel: «Wenn wir ein Tor machen, ist das bestimmt nicht verkehrt.»
Für Basel stehen in den nächsten Tagen wegweisende Partien im Programm. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in Sion tritt es ... mehr lesen
Pep Guardiola muss sich etwas einfallen lassen: Ein kluges Angreifen ist gefragt.
Pep Guardiola muss sich etwas einfallen lassen: Ein kluges Angreifen ist ...
Heisser Tanz in München  Bayern München muss im Halbfinal-Rückspiel gegen Atletico Madrid ein 0:1-Handicap wettmachen. Für die Deutschen wird der letzte Champions-League-Heimauftritt unter Pep Guardiola eine Gratwanderung. 
Abstiegskampf statt Europatraum  Zwei Spieltage vor dem Saisonende zieht Wolfsburgs Coach Hecking die Zügel an, um den theoretisch noch möglichen Abstieg zu verhindern. Etliche Profis spielen um ihre Zukunft beim VfL.  
Wolfsburg löst Vertrag mit Bendtner auf Wolfsburg löst den ursprünglich bis Juni 2017 gültigen Vertrag mit dem dänischen Stürmer Nicklas Bendtner auf.
Nicklas Bendtner trainiert schon seit Ende März nicht mehr mit der Mannschaft. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3894
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1743
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1743
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Den Frauen des VfL Wolfsburg genügte im Rückspiel beim Titelverteidiger FFC Frankfurt ein 0:1 zum Weiterkommen.
Frauenfussball Wolfsburg im Champions-League-Final Die Frauen vom VfL Wolfsburg stehen zum dritten Mal im ...
 
Fussball Videos
Sensation perfekt  Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die ...  
Steine auf Polizisten geworfen  Das Landgericht Rostock verurteilte einen Fan ...  
CAS-Generalsekretär hofft  Im Fall des gesperrten UEFA-Präsidenten Michel ...  
Spiel gegen Malmö abgebrochen  In Schweden endete ein Spiel zwischen den Erstligisten IFK Göteborg und ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 8°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 6°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten