Nächster Gegner aus Norwegen
Solskjaers Erinnerungen an den FC Basel
publiziert: Dienstag, 31. Jul 2012 / 18:40 Uhr
Ole Gunnar Solskjaer trainiert das norwegische Team Molde.
Ole Gunnar Solskjaer trainiert das norwegische Team Molde.

Molde ist der dritte norwegische Gegner in der Europacup-Geschichte des FC Basel. Dessen Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat gute Erinnerungen an den FCB.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach Brann Bergen (3:2/4:4 in der ersten Runde des UEFA-Cup 2000/01 sowie 1:0 in der Gruppenphase 2007/08) und Tromsö (2005/06, 4:3-Sieg) trifft Basel zum vierten Mal auf einen Vertreter der Tippeligaen. Von einem Vergleich zwischen David und Goliath zu reden, wäre alles andere als angemessen. Auch wenn Basel mit einem mehr als doppelt so grossen Budget operiert als Molde, das 1999 zum einzigen Mal im «Konzert der Grossen» (u.a. gegen Real Madrid) mitspielen durfte.

Moldes prominentester Exponent, der Trainer, sieht im FC Basel einen richtigen Gradmesser für sein Team. «Wir können uns doch nicht mit Barcelona oder Bayern München messen. Sondern eben mit Mannschaften wie Basel», sagte Solskjaer. Mit Molde steht der ehemalige Superjoker von Manchester United als Titelverteidiger derzeit auf Rang 2 der heimischen Liga.

Etwas mehr als die Hälfte der Jahresmeisterschaft ist in Norwegen bereits absolviert. Diesen Fakt betrachtet Solskjaer als kleines Plus für Molde. «Das Timing ist gut für uns. Basel steht erst am Anfang der Saison, ist nicht fantastisch gestartet. Es ist auch unmöglich, in einer so frühen Phase bereits 100 Prozent abrufen zu können.»

An Basel erinnert sich Solskjaer gern. Beim 3:1-Sieg von Manchester United in der Zwischenrunde der Champions League 2002/03 war der Norweger mit der Vorlage zum ersten und dem selber erzielten Treffer zum 3:1 («ich schoss den Ball zwischen den Beinen des Goalies hindurch») der Matchwinner. Zusammen mit dem zweifachen Torschützen Ruud van Nistelrooy, einem weiteren grossen Spieler der damaligen United-Ära.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel will heute Abend die Chance nützen, um in die Playoffs der Champions League vorzustossen. Die ... mehr lesen
Die Basler sind nach dem Sieg in Norwegen auf gutem Weg in die nächste Runde zu kommen.
FCB-Coach Heiko Vogel: «Wenn wir ein Tor machen, ist das bestimmt nicht verkehrt.»
Für Basel stehen in den nächsten Tagen wegweisende Partien im Programm. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in Sion tritt es ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 16
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? mehr lesen 
Reals Trainer Zinédine Zidane wurde von den Spielern hoch in die Luft geworfen.
Real feiert nach Penalty-Krimi ausgelassen Der Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid bleibt bis zur letzten Sekunde spannend. Während Real den Triumph ...
Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des europäischen Fussballs. Die ...
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 20°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 21°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten