Song wechselt von Arsenal zu Barça
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 00:41 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 11:51 Uhr
Barça holt Alex Song ins Boot.
Barça holt Alex Song ins Boot.

Arsenal hat sich mit dem FC Barcelona auf einen Wechsel von Alex Song in die Primera Division geeinigt.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Wie der Premier-League-Klub aus London und Barcelona bekannt gaben, muss sich Song am Montag noch der medizinischen Untersuchung unterziehen.

Nach Angaben des FC Barcelona zahlt der Klub eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler, der beim spanischen Vize-Meister einen Fünfjahresvertrag bis 2017 unterzeichnen wird. Die festgeschriebene Ablösesumme bei Barça soll 80 Millionen Euro betragen. Für Kamerun hat der 24-jährige Song bisher 28 Länderspiele absolviert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schalke 04 geht im Titelkampf in die Offensive und verstärkt sich mit dem holländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay (26). mehr lesen
Ibrahim Afellay versucht sich bei Schalke.
Stürmt ab sofort im ManU-Dress: Robin van Persie.
Die finanziell und sportlich lukrative Zukunft von Robin van Persie ist geregelt. Zwischen Arsenal und dem neuen Besitzer Manchester ... mehr lesen
Der FC Barcelona hat den Internationalen Jordi Alba (23) vom Liga-Konkurrenten FC Valencia verpflichtet. mehr lesen
Jordi Alba kickt fortan für Barça.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Raul spielte einst für Real Madrid.
Raul spielte einst für Real Madrid.
Fussball  Der spanische Fussball-Star Raul lässt seine Karriere bei den New York Cosmos ausklingen. 
Fussball  Der englische Zweitligist Fulham hat einen Nachfolger für den im September ...
Bryan Ruiz von Fulham hat in Zukunft einen neuen Trainer.
Bereit wieder in Ungnade gefallen.
Felix Magath in Fulham beurlaubt Sechs Niederlagen in sieben Ligaspielen: Felix Magath (61) ist nicht mehr Trainer beim britischen Zweitligisten FC Fulham.
Fulham-Fans fordern Magath-Entlassung Felix Magath weht in London ein heftiger Wind entgegen.
Felix Magath.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Schweizer Cup  Der Krebsgang des FC Luzern geht auch unter dem neuen Trainer ...  
Deutschland  Admir Mehmedi ist der Mann des Abends für den SC ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch