Katalanen zahlen Ablöse von 19 Millionen Euro
Song wechselt von Arsenal zu Barça
publiziert: Sonntag, 19. Aug 2012 / 00:41 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 11:51 Uhr
Barça holt Alex Song ins Boot.
Barça holt Alex Song ins Boot.

Arsenal hat sich mit dem FC Barcelona auf einen Wechsel von Alex Song in die Primera Division geeinigt.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
3 Meldungen im Zusammenhang
Wie der Premier-League-Klub aus London und Barcelona bekannt gaben, muss sich Song am Montag noch der medizinischen Untersuchung unterziehen.

Nach Angaben des FC Barcelona zahlt der Klub eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler, der beim spanischen Vize-Meister einen Fünfjahresvertrag bis 2017 unterzeichnen wird. Die festgeschriebene Ablösesumme bei Barça soll 80 Millionen Euro betragen. Für Kamerun hat der 24-jährige Song bisher 28 Länderspiele absolviert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schalke 04 geht im Titelkampf in die Offensive und verstärkt sich mit dem holländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay (26). mehr lesen
Ibrahim Afellay versucht sich bei Schalke.
Stürmt ab sofort im ManU-Dress: Robin van Persie.
Die finanziell und sportlich lukrative Zukunft von Robin van Persie ist geregelt. Zwischen Arsenal und dem neuen Besitzer Manchester ... mehr lesen
Der FC Barcelona hat den Internationalen Jordi Alba (23) vom Liga-Konkurrenten FC Valencia verpflichtet. mehr lesen
Jordi Alba kickt fortan für Barça.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Carlo Ancelotti will erstmal eine Pause einlegen.
Carlo Ancelotti will erstmal eine Pause einlegen.
Pause oder zurück zu Milan?  Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. Die Königlichen lösten den bis 2016 laufenden Vertrag, wie Präsident Florentino Perez an einer Pressekonferenz in Madrid bekanntgab. 
Stevens-Nachfolger  Alexander Zorniger (47) ist neuer Trainer des VfB Stuttgart. Der frühere Coach des Zweitligisten RB Leipzig ist Nachfolger von Huub Stevens.  
Alexander Zorniger (l.) ist in Stuttgart kein Unbekannter.
Trainer Stevens verlässt den VfB Stuttgart Obwohl er den VfB Stuttgart in der Bundesliga hält, verlässt Trainer Huub Stevens den Klub.
«Er hat der Mannschaft gesagt, dass er seine Mission hier als erfüllt sieht»
Zorniger wird Trainer beim VfB Stuttgart Alexander Zorniger wird nach einem Bericht in den «Stuttgarter Nachrichten» ab Sommer neuer Trainer beim ...
Trainer Alexander Zorniger.
Abgang bei ManUtd  Der kolumbianische Internationale Radamel Falcao kehrt nach nur einer Saison bei Manchester United zu Monaco zurück.  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1340
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4244
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Als Minimalziel gab Voss-Tecklenburg den Vorstoss in die Achtelfinals vor.
Frauenfussball Voss-Tecklenburg nominiert definitives WM-Kader Die Schweizer Nationaltrainerin Martina ...
Fussball Videos
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 10°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 12°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten