Montenegro gewinnt in der Ukraine
Spitzenkampf in Warschau fällt ins Wasser
publiziert: Mittwoch, 17. Okt 2012 / 00:11 Uhr
Hätte die Absage verhindert werden können? (Symbolbild)
Hätte die Absage verhindert werden können? (Symbolbild)

Das Gipfeltreffen in der Gruppe H zwischen Polen und England ist gestern ins Wasser gefallen. Nach heftigen Regenfällen entschied sich der italienische Schiedsrichter Rocchi, die Partie nicht anzupfeifen. Der Rasen im Nationalstadion von Warschau war unbespielbar.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Match hätte um 21 Uhr beginnen sollen. Ein Kick-off zu diesem Zeitpunkt kam allerdings wegen der misslichen Bedingungen nicht infrage. Der Anpfiff wurde zunächst um 45 Minuten verschoben. Nach dieser Pause inspizierte das Schiedsrichter-Trio erneut das Terrain. Doch an eine reguläre Durchführung der Begegnung war nicht zu denken. Der Ball rollte kaum. Der Platz war mit Pfützen übersät.

Offenbar hätte die Absage verhindert werden können. Angeblich hatten sich die Verantwortlichen nicht darauf einigen können, dass in den Stunden vor Spielbeginn das Stadiondach geschlossen wird.

Die Partie soll heute (Mittwoch) Abend nachgeholt werden.

Auswärtssieg von Zverotic und Co.

In einem weiteren Spiel in dieser Gruppe sorgten die Montenegriner für eine Überraschung. Sie, die in der letzten EM-Qualifikation schon die Schweiz geärgert hatten, gewannen in der Ukraine mit 1:0. Die Gäste hatten das entscheidende Tor unmittelbar vor der Pause erzielt. «Young Boy» Elsad Zverotic half mit, den knappen Vorsprung zu verwalten, ehe er in der Schlussphase ausgewechselt wurde. Montenegro mischt dank des Erfolgs mit sieben Punkten an der Spitze mit.

Ukraine - Montenegro 0:1 (0:1)
NSK Olimpiski, Kiew. - SR Koukoulakis (Grie). - Tor: 45. Damjanovic 0:1. - Bemerkungen: Montenegro bis 88. mit Zverotic (Young Boys/verwarnt). 80. Jovetic (Montenegro) verschiesst Penalty.

San Marino - Moldawien 0:2 (0:0)
Serravalle. - SR Panayi (Zyp). - Tore: 72. Dadu (Penalty) 0:1. 78. Epureanu 0:2.

Rangliste:
1. England 3/7 (11:1). 2. Montenegro 3/7 (9:2). 3. Polen 2/4 (4:2). 4. Moldawien 4/4 (2:7). 5. Ukraine 3/2 (1:2). 6. San Marino 3/0 (0:13).

Die nächsten Spiele:
14. November: Montenegro - San Marino.
22. März 2013: Polen - Ukraine, San Marino - England, Moldawien - Montenegro.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mit einem Tag Verspätung hat Englands Fussball-Nati auf dem Weg zur WM 2014 beim 1:1 in Polen weitere zwei Punkte ... mehr lesen
Kamil Glik gleicht mit dem Kopf für Polen aus.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. Tor seiner Karriere.
Sein 50. Tor, im Nationaltrikot der Argentinier, war gleichzeitig das 499. ...
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. mehr lesen 
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die ... mehr lesen
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun ... mehr lesen  
Rückschlag für die USA  Brasilien und Uruguay trennen sich in der Qualifikation für die WM 2018 2:2 ... mehr lesen
Luis Suaraz meldete sich mit einem Tor zurück. (Archivbild)
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten