BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Mathys (2) und Scarione treffen - Lopar hält dicht
St. Gallen rockt das Tourbillon
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 22:29 Uhr
St. Galler Freudentanz im Walliser Regen.
St. Galler Freudentanz im Walliser Regen.

St. Gallen ist erstmals seit Oktober 2006 wieder Leader der Super League. Das Team von Jeff Saibene lösen den bisherigen Ersten Sion dank dem 3:0 im Tourbillon an der Tabellenspitze ab.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der FCSG zeigte eine Woche nach dem 2:1-Coup gegen Meister Basel erneut eine für einen Aufsteiger enorm abgeklärte Leistung. Die Basis zum Sieg legten die immer noch ungeschlagenen St. Galler in der ersten Halbzeit mit enormer Effizienz - aus drei Chancen machten sie zwei Tore. Die Tore waren dabei eine Co-Produktion derselben Spieler: Der ehemalige Sittener Alberto Regazzoni bereitete beide Male ideal vor, der frühere Bieler Marco Mathys bewies Goalgetterqualitäten mit eiskalten Abschlüssen. In der Nachspielzeit rundete dann Oscar Scarione das Skore noch ab.

Für die Walliser kommt die Meisterschaftspause hingegen wohl zum richtigen Zeitpunkt. Die mit 16 Punkten aus den ersten sechs Spielen optimal ins Championnat gestarteten Spieler von Sébastien Fournier enttäuschten nun zum zweiten Mal in Serie und blieben wie beim 0:1 beim FC Zürich ohne Torerfolg. Die Gastgeber monopolisierten zwar vor fast 14'000 Zuschauern phasenweise fast den Ballbesitz, tauchten aber nur ganz selten wirklich gefährlich vor Daniel Lopar auf.

Dummheit eines «Sion-Anhängers»

Der St. Galler Goalie geriet eine Viertelstunde vor Schluss unschuldig in eine gefährliche Situation. Ein Sittener Hooligan warf eine Petarde auf den Rasen, die unmittelbar neben Lopar einschlug.

Sion - St. Gallen 0:3 (0:2)
Tourbillon. - 13'800 Zuschauer. - SR Amhof. - Tore: 12. Mathys (Regazzoni) 0:1. 43. Mathys (Regazzoni) 0:2. 93. Scarione (Sutter).

Sion: Vanins; Vanczak, Aislan (46. Sauthier), Dingsdag, Bühler; Serey Die, Gattuso; Lafferty, Darragi (66. Marques), Crettenand (57. Wüthrich); Leo.

St. Gallen: Lopar; Mutsch, Montandon (4. Besle), Stocklasa, Pa; Mathys, Nater, Schönenberger, Regazzoni (91. Sutter); Scarione, Cavusevic (79. Abegglen).

Bemerkungen: Sion ohne Mrdja und Margairaz (beide verletzt), St. Gallen ohne Janjatovic, Matic, Lehmann, Nushi, Hämmerli (alle verletzt). Verwarnungen: 22. Regazzoni (Reklamieren). 25. Leo (Unsportlichkeit). 47. Gattuso (Foul). 75. Petarde schlägt direkt neben Lopar ein.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Sion muss wegen der Vorfälle anlässlich des 0:3 verlorenen Heimspiels gegen St. Gallen am 1. September für eine Partie den ... mehr lesen
Im Spiel Sion gegen St. Gallen am 1. September flog eine Petarde aufs Spielfeld.
Sébastien Fournier räumt seinen Posten im Wallis bereits wieder.
Sébastien Fournier gibt seinen Trainerposten beim FC Sion nach drei Monaten schon wieder auf und wird durch Michel Decastel ... mehr lesen
Sitten - Beim Spiel des FC Sion gegen den FC St. Gallen in Sitten hat ein Fan der Walliser am Samstag eine brennende Fackel auf ... mehr lesen
Pyros waren wieder auf beiden Seiten der Fans im Einsatz.
Der Aufsteiger beeindruckt weiterhin.
Mit einem 3:0-Sieg beim FC Sion übernimmt Aufsteiger St. Gallen in der 8. Super-League-Runde die Tabellenführung. Im ... mehr lesen
Der FC St. Gallen gewinnt im Tourbillon mit 3:0 und entthront damit den bisherigen Leader Sion. Für die Ostschweizer haben Mathys ... mehr lesen
Pa Modou (l.) und Kyle Lafferty im erbitterten Kampf ums Leder.
Lugano liess den FCZ zuletzt hinter sich auf dem Abstiegsplatz.
Lugano liess den FCZ zuletzt hinter sich auf dem Abstiegsplatz.
Cupfinal am heutigen Sonntag  Der FC Lugano gegen den FC Zürich. Die Protagonisten des packenden Abstiegskampfs stehen sich am Sonntag um 16.15 Uhr im Letzigrund im Cupfinal gegenüber. 
«Wir werden die Strukturen überdenken und Personalentscheide vorantreiben.»  Ancillo Canepa, Präsident des Super-League-Absteigers Zürich, bleibt Präsident des ...
Ancillo Canepa gestand «Fehler gemacht zu haben». (Archivbild)
Ausschreitungen nach Abstieg des FCZ in Zürich Zürich - Nach dem Fussballspiel zwischen dem FCZ und Vaduz sind am Mittwochabend Fangruppierungen in ...
Zur Zahl der Randalierer und dem Sachschaden konnte ein Sprecher noch keine Angaben machen. (Symbolbild)
Chronisch falsch entschieden und die Seele verloren Zehn Jahre nach seiner grossartigen Finalissima in Basel ist der FC Zürich nur noch zweitklassig. ...
Die Leidensgeschichte vom FC Zürich begann schon vor einigen Jahren.
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten