Gianluca Gaudino vor dem Wechsel in die Super League
St. Gallen schnappt sich wohl ein Bayern-Talent
publiziert: Mittwoch, 6. Jan 2016 / 10:23 Uhr
Bayern-Talent Gianluca Gaudino wird die zweite Saisonhälfte wohl in der Super League spielen.
Bayern-Talent Gianluca Gaudino wird die zweite Saisonhälfte wohl in der Super League spielen.

Dem FC St. Gallen gelingt aller Voraussicht nach ein veritabler Transfercoup.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der FC St. Gallen steht vor einem Transfercoup: Bayern-Talent Gianluca Gaudino wird wohl zu den Espen stossen. Gemäss «Blick» hat sich der 19-jährige Youngster für einen Wechsel zum Super Ligisten entschieden, wo mit dem deutschen Trainer Joe Zinnbauer ein Landsmann von ihm an der Seitenlinie steht.

Dauer der Leihe noch unklar

St. Gallen wird das Eigengewächs des FC Bayern ausleihen. Fraglich ist noch für wie lange. Die Ostschweizer würden Gaudino gerne länger als nur bis im Sommer halten. Vertraglich ist das Talent bis 2018 an den FC Bayern gebunden, wo er in dieser Saison bisher nur in der Regionalliga und einmal in der Youth League zum Einsatz kam.

Vater und Berater Maurizio Gaudino, der in der Saison 1997/98 selbst ein Jahr in der Schweiz (FC Basel) spielte, teilt mit: «Die Verhandlungen sind weit fortgeschritten. Aus sportlicher Sicht wollen wir den Schritt machen.»

Everton nach Serbien

Ein Abgang steht beim FC St. Gallen derweil fest: Der Verein teilt mit, dass der Vertrag mit Mittelfeldspieler Everton aufgelöst wurde. Der 27-jährige Brasilianer hat bereits bei Partizan Belgrad unterschrieben.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Joe Zinnbauer, Trainer des FC St. Gallen, bestätigt, dass er eine mündlichen Vereinbarung für eine Leihe des Sohnes von Maurizio Gaudino (ehem. FC Basel) hat. mehr lesen
Es scheint fix: Zinnbauer bestätigt Gaudino beim FCSG.
FCSG-Neuzugang Florent Hanin.
Der FC St. Gallen nimmt den Franzosen Florent Hanin (25) bis Sommer 2017 unter Vertrag. mehr lesen
Markus Frei (63) und Hakan Yakin (38) engagieren sich ab dem 1. Januar 2016 in der Nachwuchsorganisation des FC St. ... mehr lesen
Hakan Yakin ist ab dem 1. Januar in der Nachwuchsorganisation des FC St. Gallens tätig.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der FC Arsenal blickt auf Fabian Schär.
Der FC Arsenal blickt auf Fabian Schär.
Nach starker EM  Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Per Mertesacker ist Arsenal fieberhaft auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Auch der Schweizer Nati-Spieler Fabian Schär soll ein Thema sein. mehr lesen 
Folgt der Vertrag?  Der einstige Super League-Profi Yassin Mikari absolviert derzeit ein Probetraining beim FC Zürich. mehr lesen  
FCZ fordert 9 Mio. Franken für Sadiku Armando Sadiku hat eigentlich keine Lust die neue Saison in der Challenge League zu ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 17°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten