BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
St. Gallen und YB als Transfersieger
publiziert: Dienstag, 18. Jul 2006 / 14:12 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 18. Jul 2006 / 22:11 Uhr

Am Mittwoch beginnt die neue Saison in der Axpo Super League. Die zehn Spitzenklubs haben rege Transferaktivitäten entwickelt.

1 Meldung im Zusammenhang
Einige haben ganze Teams ausgewechselt und rege investiert. Als Transfersieger gelten St. Gallen und die Young Boys. «Transfersieger zu sein, ist trügerisch», bemerkt St. Gallens Sportchef René Weiler. «Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Entscheidend sind Umsetzung und Integration der neuen Kräfte und nicht Namen, bisherige Meriten und Transfersummen». Zuzüge und Abgänge halten sich bei St. Gallen und YB personell die Waage.

YB mit sechs Neuen

Die Berner, die noch näher an Meister Zürich und Basel heranrücken wollen, ersetzten die abgewanderten Everson (Benfica), Gilles Yapi (Nantes) und Pirmin Schwegler (Bayer Leverkusen) durch José Delfim (Marseille), Ljubo Milicevic (Thun) und den Brasilianer Marquinhos.

Zudem haben sie mit Xavier Hochstrasser (Servette) und Davide Redzepi (Modena) zwei Spieler mit Perspektiven verpflichtet.

Gauchos nach St. Gallen

St. Gallen setzt auf «Gauchos». Nach Juan Pablo Garat wurden neu die argentinischen Mittelfeldspieler Marcos Gelabert, den sie in seiner Heimat nur «la Pampa» (den Stier) nennen, Spielgestalter Jesus Mendez (22) und Goalgetter Francisco Aguirre (Al Arabi/bis Ende 2005 Super-League-Torschützenleader bei Yverdon) erworben.

Auch Franco Di Jorio (FCZ) und die Ergänzungsspieler Sandro Marini (Kriens), Samir Kozarac (Winterthur), Milos Malenovic (Wohlen) und Goalie Daniel Lopar (Thun, zuvor Cupsieger mit Wil) wechselten längerfristig aufs Espenmoos. Sie vermögen sicherlich die Abgänge von Eric Hassli, Goran Ljubojevic, Fabinho, Bruno Sutter, Frank Wiblishauser, Leonardo, Ersatztorhüter Gabriel Wüthrich sowie den Rücktritt von Stefan Wolf zu kompensieren.

Tihinen zum FCZ

Bei Meister Zürich ersetzt der finnische Internationale Hannu Tihinen von Anderlecht den zu Duisburg gewechselten Rumänen Iulian Filipescu als Abwehrchef.

Zudem hat der FCZ dem FC Aarau Sturmtank Christian Pouga (Kam) in letzter Minute ausgespannt.

Lücken bei Basel

Die Mannschaft von Lucien Favre konnte das Meisterensemble fast gänzlich erhalten, während der entthronte Champion Basel mit Matias Delgado (Besiktas Istanbul), David Degen (Borussia Mönchengladbach) und Torhüter Pascal Zuberbühler (West Bromwich Albion) drei Leistungsträger und Publikumslieblinge ziehen lassen musste, denen auch Scott Chipperfield (nach England) folgen könnte. Baykal (Köln) und weitere bewährte Ersatzspieler wie Djamel Mesbah (Aarau) und Alexandre Quennoz (Xamax) verliessen den FCB ebenso wie Murat Yakin (Trainer zu Concordia Basel).

Bisher wurden vereinzelte Lücken einzig durch den argentinischen Goalie Franco Costanzo (Alavés) und den Liechtensteiner Franz Burgmeier (Aarau) gestopft, kompensiert sind sie aber keineswegs. Die gewichtigen Verkäufe spülten aber fast zehn Millionen Franken in die Kasse.

Superleague-Abgänger überwiegen

Insgesamt wurden 142 Mutationen getätigt. 65 Zuzügen stehen 77 Abgänge gegenüber. Transferschluss für Spieler aus dem Ausland ist Ende August.

Nationale Wechsel (auch von Ausländern mit Schweizer Lizenz) können bis Ende September getätigt werden.

Die Transfers:

Basel (2.). Trainer: Christian Gross (Mai 1999). Zuzüge: Franz Burgmeier (Lie/Aarau), Franco Costanzo (Arg/Alavès/Primera Division). -- Abgänge: David Degen (Borussia Mönchengladbach), Matias Delgado (Arg/Besiktas Istanbul), Baykal Kulaksizoglu (Sz-Tür/1. FC Köln/2. Bundesliga), Riccardo Meili (Sz-Sp/Concordia Basel), Djamel Mesbah (Fr-Alg/Aarau), Alexandre Quennoz (Neuchâtel Xamax), Murat Yakin (Tür-Sz/Rücktritt), Pascal Zuberbühler (West Bromwich Albion, 2. Division Eng).

Young Boys (3.). Trainer Gernot Rohr (De-Fr/Oktober 2005). Zuzüge: José Delfim (Por/Olympique de Marseille), Matteo Gritti (It/AC Lugano), Xavier Hochstrasser (Servette), Marcos Roberto Pereira Dos Santos «Marquinhos» (Br-It/Espérance Tunis/1. Division Tun), Ljubo Milicevic (Au/Thun), Davide Redzepi (Junioren Modena/It), Jordan Simpson (Au/Queensland Roar, 1. Division). -- Abgänge: Patrick Bettoni (Sz-It/Thun), Pereira Everson (Br/Benfica Lissabon), Pirmin Schwegler (Bayer Leverkusen), Gilles Yapi (Elf/Nantes).

Grasshoppers (4.). Trainer Krassimir Balakov (Bul/Januar 2006). Zuzüge: Mbala Mbuta Biscotte (Kongo/Yverdon), Matthias Langkamp (De/VfL Wolfsburg), Roberto Pinto (Por/Arminia Bielefeld), Richmond Rak (Sz-Ghana/Lausanne-Sport), Sreto Ristic (Kro-De/VfB Stuttgart II), Robson Pena De Oliveira «Weligton» (Br/FC Penafiel/1. Division Por). -- Abgänge: Tariq Chihab (Mar/Sion), Peter Jehle (Lie/Boavista Porto), Fonseca «Leandro» (Br/Thun), Aleksandar Mitreski (Maz-Sz/1. FC Köln/2. Bundesliga), André Muff (-), Luiz Da Silva «Rogerio» (Br/Aarau), Igor Stepanovs (Lett/-), Alexander Viveros (Kol/-).

Thun (5.). Trainer Heinz Peischl (Ö/Februar 2006). Zuzüge: Patrick Baumann (Neuchâtel Xamax), Patrick Bettoni (Sz-It/Young Boys), Lukas Dosek (Tsch/Siegen/2. Bundesliga), Sandro Galli (Münsingen), Marco Hämmerli (Wil), Vedran Jese (Kro/Inter Zapresic/1. Division), Fonseca «Leandro» (Grasshoppers), Achille Njanke (Kam/Baulmes), Milaim Rama (Alb-Sz/FC Schaffhausen), Mario Schönenberger (Wil). -- Abgänge: Ibrahima Ba (Sen/-), Önder Cengel (Tür-Sz/Gaziantepspor), Grégory Duruz (New Zealand Knights Auckland/1. Division Au), Pape Omar Faye (Sen/Vaduz), Rodrigues Gelson (Br/-), Vieira «Leandro» (Br/-), Daniel Lopar (St. Gallen), Ljubo Milicevic (Au/Young Boys), Alen Orman (Ö/-), Nenad Savic (-), Eren Sen (De/-).

St. Gallen (6.). Trainer Rolf Fringer (Ö/April 2006). Zuzüge: Francisco Aguirre (Arg/Al Arabi/Katar), Francesco Di Jorio (Sz-It/Zürich), Marcos Gelabert (Arg/Estudiantes de la Plata), Samir Kozarac (Bos-a/Winterthur), Daniel Lopar (Thun), Milos Malenovic (Sz-Ser/Wohlen), Sandro Marini (Kriens), Jesus Mendez (Arg/Olimpo Bahia Blanco). -- Abgänge: De Sousa «Fabinho» (FC Schaffhausen), Eric Hassli (Fr/Valenciennes/Ligue 1), Pereira «Leonardo» (Br/-), Goran Ljubojevic (Kro/Dinamo Zagreb), Bruno Sutter (-), Frank Wiblishauser (De/TuS Koblenz/2. Bundesliga), Gabriel Wüthrich (Vaduz).

Aarau (7.). Trainer: Urs Schönenberger (seit Mai 2006). Zuzüge: Goran Antic (Sz-Bos/Vaduz), Patrick Bengondo (Kam/Winterthur), Sandro Burki (Vaduz), Carlos Alberto de Almeida «Junior» (Br/Standard Lüttich), Alessandro Greco (It/Luzern), Djamel Mesbah (Fr-Alg/Basel), Samuele Preisig (Concordia Basel), Luiz Da Silva «Rogerio» (Br/Grasshoppers), Marius Zarn (Vaduz). -- Abgänge: Albert Baning (Kam/Paris Saint-Germain), Roland Bättig (-), Argiend Bekiri (Maz/-), Franz Burgmeier (Lie/Basel), Fabrice Ehret (Fr/1. FC Köln/2. Bundesliga), Adrian Eugster (-), Sehar Fejzulahi (Sz-Ser/-), Gaetano Giallanza (It-a/Darlington, 4. Division Eng), Davide Moretto (It-a/-), Francisco Neri (Br/FC Schaffhausen), Manuel Schenker (-), Augustine Simo (Kam/-), Oliver Stöckli (Winterthur), Harutjun Wardanjan (Arm/-).

FC Schaffhausen (8.). Trainer Jürgen Seeberger (De/Juni 2000). Zuzüge: Hervé Bochud (Sz-Fr/Wil), Reto Bolli (Lugano), De Sousa «Fabinho» (Br/St. Gallen), Fabian Geiser (Lausanne-Sport), Francisco Neri (Br/Aarau), Pascal Renfer (Winterthur). -- Abgänge: Flavio Agosti (Sz-It/Rücktritt), Gilberlandio «Gil» (Br/Wohlen), Simon Leu (Rücktritt), Oliver Maric (Sz-Kro/-), Moreno Merenda (Neuchâtel Xamax), Remo Pesenti (Rücktritt), Milaim Rama (Alb-Sz/Thun), Mounir Soufiani (Fr-Mar/-), Dorjee Tsawa (-).

Luzern (1. Challenge League). Trainer Ciriaco Sforza (neu). Zuzüge: Mario Cantaluppi (Nürnberg), Claudio Lustenberger (Kriens), Sokol Maliqi (Wil), Pinheiro «Paquito» (Br-It/Chiasso). -- Abgänge: Patrick De Napoli (-), Alessandro Greco (It/Aarau), Raffaele Izzo (It-a/-), Santiago Kuhl (Sp-Arg/-), Marko Sucic (Kro-a/AC Lugano).

Sion (2. Challenge League). Trainer Nestor Clausen (Sz-Arg/neu). Zuzüge: Carlos Alberto Alves Garcia «Carlitos» (Por/Vitoria Setubal), Tariq Chihab (Mar/Grasshoppers), Mohamed Diallo (Elf/Beveren/Be), Carlos Alfonso «Kali» (Ang/Barreirense/2. Division Por), Sofian Kheyari (Fr/La Chaux-de-Fonds), Sanel Kuljic (Bos-Ö/Ried), Virgile Reset (Fr/Lorient/Ligue 2), Alvaro Saborio (Costa Rica/Saprissa). -- Abgänge: Benoît Cauet (Fr/-), Didier Crettenand (-), Julien Fallet (Baulmes), Mamadou Kanté (Mali/-), Marco Schneuwly (Kriens), Paulo Vogt (Br/Metalurg Donezk/Ukr).

(von Peter Wyrsch und Peter Leuenberger/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fernsehen: In der Saison 2006/2007 ... mehr lesen
Erstmals sind drei Live Spiele pro Runde im TV zu sehen.
Bei YB fielen zum Trainingsstart alle Coronatests der Profis negativ aus.
Bei YB fielen zum Trainingsstart alle Coronatests der Profis negativ aus.
Marzino wird verliehen  Die Young Boys absolvierten am Montagnachmittag den Trainingsstart nach der kurzen Weihnachtspause. Zuvor fanden Coronatests statt, die allesamt negativ ausfielen. Der dritte Goalie Dario Marzino wird bis Saisonende an den FC Winterthur ausgeliehen. mehr lesen 
In der Europa League  Der Sieg gegen Cluj und die Qualifikation für die Europa League-Sechzehntelfinals ist für die Young Boys nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich sehr wertvoll. mehr lesen  
Vierjahresvertrag  Die Young Boys nehmen St. Gallens bisherigen Captain Silvan Hefti unter Vertrag. mehr lesen  
FCSG-Captain Silvan Hefti wechselt zu den Young Boys.
Bis 2023  Die Young Boys nehmen den französischen Verteidiger Jordan Lefort bis 2023 unter Vertrag. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 4°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 6°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten