BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Bis 2014
St. Gallen verlängert vorzeitig mit Trainer Saibene
publiziert: Mittwoch, 1. Feb 2012 / 15:04 Uhr / aktualisiert: Samstag, 4. Feb 2012 / 10:33 Uhr
Trainer Jeff Saibene bleibt dem FCSG erhalten.
Trainer Jeff Saibene bleibt dem FCSG erhalten.

Challenge-League-Leader St. Gallen verlängerte den Vertrag mit Cheftrainer Jeff Saibene um zwei Jahre bis 2014. Der 43-jährige Luxemburger ist seit dem 8. März 2011 für die erste Mannschaft der Ostschweizer verantwortlich.

5 Meldungen im Zusammenhang
Saibene, der im letzten Frühjahr den Abstieg nicht verhindern konnte, soll das Team nun möglichst noch in dieser Saison in die Axpo Super League zurückführen.

(joge/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC St. Gallen löst den Vertrag mit dem Holländer Sandro Calabro (28) per Ende Monat auf. mehr lesen
Sandro Calabro war nie die erhoffte Verstärkung.
Captain Daniel Imhof.
St. Gallens Captain Daniel Imhof wird den Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht ... mehr lesen
Der Challenge-League-Leader FC St. Gallen nimmt vom Ligakonkurrenten Biel per sofort den offensiven Mittelfeldspieler Marco ... mehr lesen
Marco Mathys hat sich zweieinhalb Jahre an den FCSG gebunden.
Wertvolle Verstärkung: Igor Tadic (m.).
Der Stürmer Igor Tadic wechselt im Sommer vom SC Kriens zum FC St. Gallen. mehr lesen
Der FC Luzern nimmt mit Beginn der Saison 2012/13 Philipp Muntwiler vom FC St. Gallen unter Vertrag. Der Kontrakt mit dem ... mehr lesen
Philipp Muntwiler verlässt die Ostschweiz.
Tranquillo Barnetta hat sein erstes Mannschaftstraining nach der Rückkehr zum FC St. Gallen bestritten.
Tranquillo Barnetta hat sein erstes Mannschaftstraining nach der Rückkehr zum FC St. ...
Erstes Training  Dann ging alles doch schneller als erwartet: Tranquillo Barnetta ist zurück beim FC St. Gallen. mehr lesen 
Ab 1. Januar 2017  Knaller in der Ostschweiz: Der FC St. Gallen hat die Rückkehr von Tranquillo Barnetta bekannt gegeben. mehr lesen  
Kein Interesse  Milan Vilotic wurde wegen einem Überangebot in der Innenverteidigung der Young Boys in die ... mehr lesen  
Bei welchem Klub wird Milan Vilotic als nächstes anheuern?
Der FCZ verstärkt sich für die Challenge League mit einem Super League-Stürmer.
Angreifer vom FCSG  Der FC Zürich hat per sofort Dzengis Cavusevic vom FC St.Gallen übernommen. Der slowenische Stürmer unterschrieb beim FCZ einen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -3°C 6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern -3°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -2°C 6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -2°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten