Wechsel im Januar weiterhin wahrscheinlich
Steffen ist für Basel keine Option
publiziert: Dienstag, 5. Jan 2016 / 14:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Jan 2016 / 15:08 Uhr
Renato Steffen ist derzeit kein konkreter Transferkandidat beim FC Basel.
Renato Steffen ist derzeit kein konkreter Transferkandidat beim FC Basel.

Renato Steffen strebt einen Wechsel an. Der FC Basel soll aber zurzeit kein konkretes Interesse bekunden.

7 Meldungen im Zusammenhang
Flügelspieler Renato Steffen will seinen Vertrag bei den Young Boys bekanntlich nicht verlängern. Dies hat sich auch im neuen Jahr nicht geändert, obwohl die YB-Führung mit Sportchef Fredy Bickel und Präsident Werner Müller auch jetzt noch bereit wäre, den zum Saisonende auslaufenden Kontrakt des Nationalspielers auszudehnen.

Wohin es Steffen zieht, ist offen. Derzeit darf er nicht mit der Mannschaft trainieren (4-4-2.com berichtete). Die Berner wollen ihn in diesem Monat verkaufen. Als vermeintlich grosser Interessent galt bisher der FC Basel. Nun hat Sportchef Bickel das Interesse der Bebbi gegenüber «Blick» aber relativiert. «Wir haben zwei, drei Angebote. Basel ist nicht darunter, das Interesse des FCB ist nicht so konkret wie dasjenige von anderen», stellte er klar.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Renato Steffens Wegzug von den Young Boys hat sich abgezeichnet. Jetzt steht der neue Arbeitgeber des Offensivspielers und ... mehr lesen
Renato Steffen.
Renato Steffen (24), der sich mit den Young Boys nicht auf eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags einigen konnte, trainierte am Montag nicht mit der Mannschaft der Berner. mehr lesen 
Renato Steffen darf bei YB nicht mehr mittrainieren.
Die Young Boys haben ihre Drohen wahrgemacht: Renato Steffen darf ... mehr lesen
Renato Steffen hat bei den Young Boys definitiv keine Zukunft mehr. mehr lesen
Renato Steffen wurde an der Weihnachtsfeier der Young Boys von Sportchef Fredy Bickel offenbar blossgestellt.
Renato Steffen könnte im Januar in die Bundesliga oder zu Ligakonkurrent Basel wechseln.
Flügelspieler Renato Steffen spielt bei den Young Boys ab sofort keine Rolle mehr. mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Beim FC Basel und den Young Boys könnte es im Winter in der Offensive je einen zusätzlichen Abgang geben. mehr lesen
Shkelzen Gashi und Yuya Kubo könnten sich im Januar neuen Klubs anschliessen.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und m ...
Marc Janko hegt keinerlei Gedanken, den FC Basel im Sommer zu verlassen.
Marc Janko hegt keinerlei Gedanken, den FC Basel im ...
Vorfreude auf die nächste Saison  FCB-Torjäger Marc Janko hegt vor der kommenden Spielzeit keinerlei Wechselgedanken. 
Hoarau und Janko die Wirkungsvollsten Munas Dabbur von den Grasshoppers geht mit 19 Toren als Torschützenkönig der Saison ...
Trotz Tor zum Klassenerhalt  Die Zeit von Haris Seferovic bei Eintracht Frankfurt könnte nach der EM zu Ende gehen.  
Haris Seferovic hatte es in den letzten Wochen und Monaten nicht wirklich leicht. (Archivbild)
Haris Seferovic belohnt sich und Eintracht Frankfurt Haris Seferovic wird in diesen Tagen nach dem geschafften Ligaerhalt mit Eintracht Frankfurt mit einem guten Gefühl ins ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1762
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1762
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten