Stephan Andrist wechselt vom FC Thun zum FC Basel
publiziert: Dienstag, 30. Aug 2011 / 16:24 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 31. Aug 2011 / 09:50 Uhr
Stephan Andrist.
Stephan Andrist.

Der FC Basel schlägt auf dem Transfermarkt noch einmal zu. Der Schweizer Meister verpflichtet vom FC Thun den Stürmer Stephan Andrist.

Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
1 Meldung im Zusammenhang
Der 23-Jährige wechselt per sofort zu den Baslern und unterschrieb mit dem FCB einen Vertrag bis 2014 mit Option zur Verlängerung. In der Champions League ist Andrist allerdings nicht spielberechtigt, da er mit Thun die Qualifikationsspiele für die Europa League bestritten hatte.

Andrist hatte im September 2007 bei den Berner Oberländern debütiert. In der Super League bestritt er für Thun 55 Spiele und schoss dabei acht Tore, vier allein in dieser Saison.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stephan Andrist (24) wechselt bis Saisonende leihweise von Basel zu Luzern. mehr lesen
Stephan Andrist will in der Innerschweiz Spielpraxis sammeln.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und mehr!
Neue Aufgabe für Jorge Luis Pinto.
Neue Aufgabe für Jorge Luis Pinto.
Bereits der dritte Coach  Der Kolumbianer Jorge Luis Pinto ist neuer Nationaltrainer von Honduras. 
Mindestens bis zum Saisonende  Fabrizio Zambrella (28) hat nach einem halben Jahr ohne Klub wieder einen Arbeitgeber gefunden.  
Fabrizio Zambrella ist nicht mehr arbeitslos.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler ...  
Neue Aufgabe bei Barça  Der 67-fache französische Internationale Eric Abidal gab das Ende seiner Karriere als Profifussballer bekannt.  
Eric Abidal widmet sich einer neuen Tätigkeit.
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2629
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -0°C 3°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 0°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 2°C 4°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 3°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 10°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch