Stimmen zu Russland - Schweden
publiziert: Mittwoch, 18. Jun 2008 / 23:09 Uhr

Der russische Spielmacher Andrej Arschawin spricht von einem zeitweise sehr starken Spiel seiner Mannschaft. Die Partie gegen Holland dürfte seiner Meinung nach schwierig werden.

Andrej Arschawin bei seinem Tor zum 2:0.
Andrej Arschawin bei seinem Tor zum 2:0.
1 Meldung im Zusammenhang
Andrej Arschawin (Torschütze zum 2:0): «Wir spielten sehr stark, vor allem im Angriff. Nach dem 1:0 haben wir ein bisschen nachgelassen. Das hat mir nicht gefallen. Aber nach dem zweiten Treffer wurden wir wieder stärker und hätten noch das eine oder andere Tor erzielen können. Ich hoffe, wir spielen gegen Holland gleich stark wie heute. Es wird aber schwer, Holland ist die stärkste Mannschaft des Turniers.»

Iwan Saenko (Stürmer Russland): «Am Ende haben wir heute hier gezeigt, wie gut die Russen Fussball spielen können. Wir wissen, dass Andrej Arschawin ein toller Spieler und wichtig für uns ist, deshalb hat ihn Guus Hiddink trotz der Sperre auch mitgenommen. Die ganze Mannschaft war heute überragend.»

Guus Hiddink (Trainer Russland): «Das ist ein grossartiger Sieg einer Mannschaft, die erst jetzt konstruiert waren. Es hat viele junge Spieler und auch einige erfahrene Spieler und es macht viel Spass, mit ihnen zu arbeiten. Sie haben in den letzten drei Wochen sehr rasch sehr viel gelernt. Noch gegen Spanien haben wir viele Fehler wie Junioren gemacht und ihnen enorm viele Geschenke gemacht, in den letzten beiden Partien war dies viel besser. Und wir wissen, dass wir sehr fähige und schnelle Spieler haben, aber die Basis muss natürlich die Solidität sein. Lasst uns jetzt zuerst diesen Sieg feiern und dann schauen wir weiter.»

Henrik Larsson (Stürmer Schweden): «Ich bin sehr enttäuscht, dass es nicht besser gegangen ist. Wir haben gegen einen sehr starken Gegner gespielt und selber ausser dem Kopfball an die Latte nicht allzu viele Chancen. Wenn man mich auch weiterhin in der Nationalmannschaft brauchen soltle, werde ich nicht zurücktreten.»

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Die junge russische Mannschaft hat ... mehr lesen
Die russischen Fans feiern den Spielverlauf.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten