Zum Karriereende
Stocker kann sich Rückkehr nach Basel vorstellen
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2016 / 15:16 Uhr
Eine Rückkehr zum FC Basel ist für Valentin Stocker ein Thema.
Eine Rückkehr zum FC Basel ist für Valentin Stocker ein Thema.

Valentin Stocker hat sich im «Blick» sehr offen über seine aktuelle Situation im Verein und in der Nati geäussert. Zudem sprach er über eine mögliche Rückkehr zum FC Basel.

Der 27-jährige Angreifer hat ein schwieriges letztes Jahr mit mehreren Tiefschlägen durchlebt: Bei der Hertha meist Ersatz und kein Aufgebot für die EM in Frankreich.

Auch die neue Saison hat für den Bundesliga-Legionär nicht unbedingt gut begonnen. Erst am vergangenen Samstag gab Stocker sein Liga-Debüt. Dort traf er dann aber gleich und kann jetzt auch aufgrund des Ausfalls von Konkurrent Vladimir Darida auf mehr Einsatzzeit hoffen.

Im «Blick» hat er jetzt über die schwierige Karrierephase gesprochen. «Ich bin kein Spieler, der glaubt, er sei der Allergrösste und müsste überall eine Stammplatz-Garantie haben. Ich setze mich auch auf die Bank oder akzeptiere, nicht für die Nati berücksichtigt zu werden. Aber ich wünsche mir im Fussball allgemein mehr Ehrlichkeit.»

Von Hitzfeld & Petkovic enttäuscht

Enttäuscht hätten ihn vor allem die Combox- bzw. SMS-Absagen für die WM 2010 (Hitzfeld) und EM 2016 (Petkovic). Auch bei der Hertha wurde er immer wieder vertröstet. «Es geht mir nicht darum, mich zu beklagen. Aber ich bin ein erwachsener, mündiger Mensch, mit dem man offen reden kann. Man kann mir direkt sagen, wenn man mich nicht mag. Ob als Spieler oder als Mensch», führt Stocker aus.

Ihm fehlte in einigen Situationen die notwendige Rückendeckung: «Was mit mir passierte, kann man als fehlende Rückendeckung interpretieren.»

Rückkehr zum FCB möglich

Gerade wegen seiner nicht zufriedenstellenden Jokerrolle in Berlin wurde im vergangenen Sommer mehrfach über eine Rückkehr zum FC Basel spekuliert, wo Stocker von 2006 bis 2014 spielte und grosse Erfolge feiern konnte. Noch sieht er den Zeitpunkt für diesen Schritt aber nicht gekommen. «Wenn ich zum FC Basel zurückkomme, dann werde ich meine Karriere dort beenden», kündigt er an.

Je nach weiterem Verlauf in der Bundesliga könnte ein Wechsel zum Bebbi im kommenden Sommer wieder zum Thema werden. Beim FCB würde man Stocker wohl mit Handkuss begrüssen. Der Mangel an Identifikationsfiguren im Kader der Basler wird immer wieder moniert. Auch wenn Stocker Innerschweizer ist, könnte er diese Rolle aufgrund seiner Vergangenheit und Beliebtheit bei den Fans zweifellos übernehmen.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Bei GC hat der neue (alte) Sportchef Mathias Walther die Arbeit aufgenommen.
Bei GC hat der neue (alte) Sportchef Mathias Walther die Arbeit aufgenommen.
Planungen offenbart  Seit dieser Woche ist Mathias Walther (wieder) Sportchef bei GC. Jetzt hat er erste Einblicke in die Personalplanungen gegeben. mehr lesen 
Vertrag hat er noch  Mittelfeldspieler Zdravko Kuzmanovic möchte in der kommenden Saison wieder für den Schweizer ... mehr lesen  
Zdravko Kuzmanovic kann sich gut vorstellen, in der kommenden Saison wieder beim FC Basel zu spielen.
Trainer gesucht  Thorsten Fink gilt als heisser Kandidat für den vakanten Trainerposten beim FC Basel für die kommende Saison. Jetzt hat sich der 49-Jährige bereits zu den Gerüchten geäussert. mehr lesen  
Mario Mutsch verlässt den FC St. Gallen im Sommer.
Zurück in die Heimat  Nach fünf Jahren beim FC St. Gallen zieht es den luxemburgischen Mittelfeldspieler Mario Mutsch zurück in seine Heimat. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 18°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 21°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten