Strafen für mehrere italienische Klubs und Spieler
publiziert: Montag, 18. Jun 2012 / 15:16 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Jun 2012 / 19:52 Uhr
Sampdoria Genua wird mit 50'000 Euro gebüsst.
Sampdoria Genua wird mit 50'000 Euro gebüsst.

Die Disziplinarkommission des italienischen Verbandes hat gesprochen: Gegen mehrere Serie-A- und B-Klubs und Spieler, die in den Wett- und Manipulationsskandal verwickelt sind, gibt es Strafen.

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
8 Meldungen im Zusammenhang
Pescara, das ab Sommer erstmals seit 20 Jahren wieder erstklassig spielen wird, muss seine Rückkehr in die Serie A mit zwei Minuspunkten in Angriff nehmen. Auch Sampdoria Genua, wie Pescara aufgestiegen, wurde bestraft. Der Klub der Schweizer Jonathan Rossini, Marco Padalino und Gaetano Berardi muss wie die AC Siena 50'000 Euro Busse zahlen.

Serie B-Absteiger Albinoleffe geht mit einem Handicap von 15 Punkten in die neue Saison, Piacenza beginnt mit elf Minuspunkten und muss ausserdem 70'000 Euro zahlen. Für Erstliga-Absteiger Novara kommt es zu einem Minus von vier Punkten. Auch vier in den Skandal verwickelte Spieler wurden hart bestraft. Mario Cassano, Luigi Sartor, Alessandro Zamperini und Nicola Santoni bekamen fünfjährige Berufsverbote auferlegt.

Freispruch für Shala

Freigesprochen wurde derweil Rijat Shala. Gegen den Schweizer Mittelfeldspieler war eine Strafe von dreieinhalb Jahren gefordert worden. Shala stand im Verdacht, am 1. Mai 2011 in Unregelmässigkeiten beim Serie-B-Spiel zwischen seinem damaligen Arbeitgeber Novara gegen Siena verwickelt gewesen zu sein. Im letzten Oktober, nur gut zwei Monate nach seiner Unterschrift, löste er seinen Vertrag mit Challenge-League-Klub Lugano wieder auf.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wieder Justiz-Trubel in Italien. Die Serie-A-Vereine Lazio Rom und Genoa sowie acht Spieler müssen sich wegen ... mehr lesen
Das Team von Vladimir Petkovic steht unter Verdacht.
Emanuele Pesoli stand bei AC Siena im Einsatz. (Archivbild)
Emanuele Pesoli vom Zweitligisten Hellas Verona hat sich am Samstag vor dem Sitz des nationalen Fussballverbandes (FIGC) ... mehr lesen
Der italienische Serie-A-Aufsteiger Sampdoria Genua muss mit einem Minuspunkt in die neue Saison starten. mehr lesen
Andrea Masiello ist für mehr als zwei Jahre gesperrt.
Aufsteiger Pescara muss nun doch nicht mit zwei Minuspunkten in die neue Serie-A-Saison starten. mehr lesen 
Jonathan Rossini gehört bei Sampdoria zum Stamm.
Nach Migjen Basha (mit Torino) stiegen drei weitere Schweizer Akteure mit ihrem ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Atalanta Bergamo wurde für die Verwicklung in den «alten» Wettskandal erneut mit Punkteabzug bestraft. mehr lesen
Atalanta Bergamo wurde erneut gebüsst.
Rijat Shala stand bis November 2011 bei Lugano unter Vertrag.
Staatsanwalt Stefano Palazzi hat im Wettskandal der Serie B die Anklageschrift ... mehr lesen
Italiens ehemaliger Nationalspieler Luigi Sartor, eine Schlüsselfigur im italienischen Wett- und Manipulationsskandal, ist am Montag (2.1) unter Hausarrest gestellt worden. mehr lesen 
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Sebastian Giovinco brachte Juventus in Führung.
Sebastian Giovinco brachte Juventus in Führung.
Italien  Juventus macht einen weiteren Schritt Richtung 30. Meistertitel. Die Turnier gewinnen auswärts bei Udinese mit 2:0 und liegen fünf Runden vor Schluss wieder acht Zähler vor der AS Roma. 
Higuin mit Dreierpack  Napoli festigt in der 33. Runde der Serie A mit einem 4:2-Heimsieg gegen Lazio Rom den ...
Gonzalo Higuain war mit einem Dreierpack Mann des Tages beim SSC Neapel. (Archivbild)
Miroslav Klose: Oberschenkelzerrung.
Miroslav Klose fällt mit einer Oberschenkelzerrung rund vier Wochen aus. mehr lesen  
Wegen Faustschlag  Mattia Destro wird der AS Roma in vier der sechs noch ausstehenden Meisterschaftsspielen fehlen.  
Titel Forum Teaser
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    War klar! War ja schon lange klar! Warum liess ihn Dortmund nicht vorher gehen? ... So, 05.01.14 12:57
  • Samul6 aus Musterstadt 15
    Fehlentscheid! Kein guter Einscheid! Yakin bringt die Mannschaft nicht wirklich nach ... So, 05.01.14 12:03
  • ochgott aus Ramsen 695
    und wer stoppt endlich den Blatter? So, 15.12.13 15:06
  • KangiLuta aus Wila 195
    Der Richter.. ...muss ein Walliser gewesen sein. So, 15.12.13 13:05
  • Heidi aus Oberburg 955
    erinnert mich an eine andere dänischen Karikatur. Über einen längst ... Sa, 14.12.13 21:50
Lara Dickenmann erzielte den Ausgleichstreffer vom Punkt. (Archivbild)
Frauenfussball Erster Punktverlust für die Schweizerinnen Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der ...
Fussball Videos
Diego Costa knallt in den Pfosten  Die Verletzung des spanischen Internationalen Diego Costa ...  
Traumhafte Direktabnahme  Der FC Basel verlor gegen den FC Valencia klar und ...  
Witzige Idee  In einem kleinen Contest zwischen den beiden ...  
Stark!  Lionel Messi hat mit seinen drei Treffern für den FC ...  
Klasse Freistoss  Lange schien es im Spiel von Juventus Turin gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -0°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel -2°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -0°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.