Nach Olympiasieg
Sundhage zurück nach Schweden
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 18:59 Uhr
Pia Sundhage beendet ihr Engagement beim amerikanischen Frauen-Nationalteam.
Pia Sundhage beendet ihr Engagement beim amerikanischen Frauen-Nationalteam.

Rund drei Wochen nach dem Olympiasieg in London hat Pia Sundhage ihren Abschied vom Frauen-Nationalteam der USA verkündet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die 52-jährige Schwedin will nach fünf Jahren als US-Cheftrainerin in ihre Heimat zurückkehren. Die 146-malige Internationale hatte den Posten im November 2007 übernommen und die Mannschaft zu zwei Olympiasiegen und in den WM-Final 2011 in Deutschland geführt.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Der Schotte Tom Sermanni wird ab Januar der neue Trainer der amerikanischen Frauen-Nationalmannschaft. mehr lesen
Die amerikanischen Frauen haben einen neuen Trainer unter sich.
Yuki Ogimi konnte Hope Solo im amerikanischen Tor kein zweites Mal bezwingen.
Olympische Sommerspiele Den Amerikanerinnen gelingt die Revanche für den verlorenen WM-Final vor einem Jahr. Sie schlagen Japan im Olympia-Final mit ... mehr lesen
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Führung gegen Deutschland verspielt  Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das letzte Testspiel vor der WM in Kanada gegen Deutschland 1:3. Die Schweizerinnen verspielen in der zweiten Halbzeit eine 1:0-Führung. 
Frauen-WM 2015  Die Schweizer Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg gibt das definitive Aufgebot für die WM-Endrunde in Kanada (6. Juni - 5. Juli) bekannt. Dabei ist auch die zuletzt verletzte Vanessa Bürki.  
Sieg gegen PSG  Der FFC Frankfurt mit der Schweizer ...
Jubel der Frankfurterinnen.
Cinzia Zehnder (l.) wagt den Sprung ins Ausland.
Von Zürich zu Freiburg  Die ohnehin bereits grosse Fraktion der Schweizer Nationalspielerinnen in der deutschen Bundesliga erhält auf die kommende Saison hin weiter Zuwachs. ...  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... gestern 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... gestern 16:00
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 85
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1345
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Frauenfussball Schweiz missglückt WM-Hauptprobe Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das letzte ...
FRAUENFUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
Fussball Videos
Verdacht auf Bestechung  Kurz vor der FIFA-Präsidentschaftswahl werden ...   2
Pause oder zurück zu Milan?  Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. ...  
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 7°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 6°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 5°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 7°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten