Nach Olympiasieg
Sundhage zurück nach Schweden
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 18:59 Uhr
Pia Sundhage beendet ihr Engagement beim amerikanischen Frauen-Nationalteam.
Pia Sundhage beendet ihr Engagement beim amerikanischen Frauen-Nationalteam.

Rund drei Wochen nach dem Olympiasieg in London hat Pia Sundhage ihren Abschied vom Frauen-Nationalteam der USA verkündet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die 52-jährige Schwedin will nach fünf Jahren als US-Cheftrainerin in ihre Heimat zurückkehren. Die 146-malige Internationale hatte den Posten im November 2007 übernommen und die Mannschaft zu zwei Olympiasiegen und in den WM-Final 2011 in Deutschland geführt.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfussball Der Schotte Tom Sermanni wird ab Januar der neue Trainer der amerikanischen Frauen-Nationalmannschaft. mehr lesen
Die amerikanischen Frauen haben einen neuen Trainer unter sich.
Yuki Ogimi konnte Hope Solo im amerikanischen Tor kein zweites Mal bezwingen.
Olympische Sommerspiele Den Amerikanerinnen gelingt die Revanche für den verlorenen WM-Final vor einem Jahr. Sie schlagen Japan im Olympia-Final mit ... mehr lesen
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Rückkehr in die Schweiz  Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) kehrt in die NLA zurück. Thalmann, die an der Frauen-WM in Kanada alle vier Spiele für die Schweiz bestritt, wechselt vom MSV Duisburg zum FC Basel. 
Olympia-Qualifikation  Im Playoff um den dritten und letzten europäischen Platz am olympischen Frauenfussballturnier an den Sommerspielen in Rio trifft die Schweiz ...
Die Schweiz trifft zuerst auf Gastgeber Holland.
Ramona Bachmann gehört zu Europas besten Fussballerinnen.
Nomination zu Europas Fussballerin des Jahres  Nach einer starken Weltmeisterschaft wird Ramona Bachmann unter die zwölf besten Spielerinnen Europas ...  
Souveräner Sieg gegen Japan  Die USA sichern sich den Titel bei der Frauen-WM in Kanada. Die Amerikanerinnen setzen sich ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1407
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1407
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 105
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 105
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3187
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1407
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Titel Forum Teaser
Fussball Videos
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Jeffrey Webb vor US-Gericht  New York - Der von der Schweiz ausgelieferte ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 10°C 16°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 5°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten