Gedenkraum für Klub-Idol
Tausende erweisen Cruyff die letzte Ehre
publiziert: Samstag, 26. Mrz 2016 / 22:20 Uhr
Der spanische Traditionsverein richtete einen Gedenkraum für das Klub-Idol ein.
Der spanische Traditionsverein richtete einen Gedenkraum für das Klub-Idol ein.

Mit grosser Anteilnahme haben sich Tausende in Barcelona von Johan Cruyff verabschiedet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Menschen defilierten am Samstag im Camp-Nou-Stadion an einem grossen Bild des Niederländers vorbei und trugen sich ins Kondolenzbuch ein. Der spanische Traditionsverein richtete einen Gedenkraum für das Klub-Idol ein, das in Barcelona als Spieler und auch als Trainer Zeichen setzte. Cruyff war am Donnerstag mit 68 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Am ersten Tag wurde der Gedenkraum von über 15'000 Menschen besucht, darunter auch von Ex-Barcelona-Präsident Joan Laporta.

Unter den Trauernden waren nicht nur Anhänger des Champions-League-Siegers. Auch der Präsident von Barcelonas «Erzrivale» Real Madrid, Florentino Pérez, sowie Vertreter anderer Klubs, Künstler und Politiker erwiesen dem ehemaligen Offensivkünstler die letzte Ehre. «Es ist sehr traurig. Cruyff war eine jener Personen, die uns eigentlich niemals verlassen dürften. Er hat die Geschichte von Barça und des Fussballs verändert», sagte Real-Boss Pérez.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zehntausende Fans verabschieden sich am Sonntag bei einem Spiel von Ajax Amsterdam vom niederländischen ... mehr lesen
Der verstorbene Cruyff wurde von seinen Fans geehrt.
«Seine Beinarbeit, unglaublich...»
Johan Cruyff hat weltweit preisgekrönte Trainer und renommierte Spieler geprägt und inspiriert - unter ihnen Lucien Favre: «Er machte ... mehr lesen
Der Tod der Fussball-Ikone Johan Cruyff bewegt. Der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter würdigt den niederländischen ... mehr lesen
Johann Cruyff verstarb heute im Alter von 68 Jahren.
Johan Cruyff hat den Kampf gegen den Krebs verloren.
Johan Cruyff ist am Donnerstag im Alter von 68 Jahren gestorben. Er sei im Kreise seiner Familie «nach einem harten Kampf mit dem Krebs» in Barcelona eingeschlafen, teilte seine Stiftung mit. mehr lesen
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit ...
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. 
Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des ...
'Atleti' verliert Elferkrimi  Im 'Stadio Giuseppe Meazza' in Mailand kam es zum Madrider-Stadtderby um die Krone im europäischen Klubfussball. Wie vor zwei Jahren setzt sich ...  
Sergio Ramos brachte Real Madrid in der 15. Minute in Führung.
Atletico und Real Madrid kämpfen erneut um Europas Krone Wie 2014 in Lissabon kommt es heute Samstagabend in Mailand im Champions-League-Final zum ...
Für die öffentliche Wahrnehmung der beiden Klubs stehen symbolhaft ihre Trainer.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten