BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Knapp 600'000 Franken
Teilschuldenerlass durch Stadt für St. Gallen
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 21:14 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 10:02 Uhr
Kosten für Polizeieinsätze in den Jahren 2009 und 2010 werden erlassen.
Kosten für Polizeieinsätze in den Jahren 2009 und 2010 werden erlassen.

Das St. Galler Stadtparlament erlässt dem Super-League-Aufsteiger St. Gallen knapp 600'000 Franken Kosten für Polizeieinsätze in den Jahren 2009 und 2010. Es hat einer Vorlage mit wenigen Gegenstimmen zugestimmt, den Kostenschlüssel der seit 2011 geltenden «Lex Arena» rückwirkend anzuwenden.

2 Meldungen im Zusammenhang
In der Eintretensdebatte waren die nach wie vor hohen Sicherheitskosten und unverhältnismässige Polizeieinsätze bei den Spielen des FC St. Gallen kritisiert worden. Die neue Regelung sei keine Neuauflage der Sanierungsvorlage, sagte Stadtrat Nino Cozzio. Ende August 2010 hatten die Verantwortlichen der AFG-Arena und des FC St. Gallen ein 16-Mio.-Sanierungspaket präsentiert. Es sah Finanzspritzen der Stadt von 2 Mio. Franken und des Kantons von 4 Mio. Franken sowie einen Schuldenerlass durch mehrere Banken vor.

Das Stadtparlament lehnte den Beitrag Ende Oktober 2010 aber klar ab. Der Kantonsrat trat einen Monat später gar nicht erst auf eine 4-Millionen-Rettungsvorlage ein. Private Geldgeber retteten den FC St. Gallen und die verschuldete AFG-Arena schliesslich vor dem Konkurs.

Jedes Heimspiel braucht Bewilligung der Stadt

Mit der «Lex Arena» muss der FC St. Gallen der Stadt weniger an die Sicherheitskosten der Spiele in der AFG-Arena bezahlen: Der Verein trägt 60 Prozent, die Stadt 40 Prozent. Dafür braucht der Klub für jedes Heimspiel eine Bewilligung der Stadt.

Aus den Jahren 2009 und 2010 schuldet die FC St. Gallen Event AG der Stadt noch 1,17 Millionen Franken. Mit der neuen Regelung verringert sich der Betrag der offenen Rechnungen um 587'000 Franken. Die verbleibende Forderung wird nicht verzinst und muss in zehn jährlichen Raten beglichen werden.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC St. Gallen und seine Geldgeber haben vor den Medien einen Rettungsplan vorgestellt, um den drohenden Konkurs der AFG-Arena abzuwenden. mehr lesen
Die St. Galler können weiter in der AFG Arena einlaufen.
Wie geht es mit dem FCSG weiter?
Die Stadt St. Gallen zahlt nichts an die Entschuldung des FC St. Gallen und seines erst zweijährigen Fussballstadions. Falls ... mehr lesen 2
Premium Sponsor FC St. Gallen
work24.com
St. Leonhardstrasse 51
9000 St. Gallen
Premium Sponsor FC St. Gallen
Der FCB thront auch bei den Zuschauerzahlen über allen.
Leichter Zuwachs  Die Super League kann weiterhin auf eine stabile Stammkundschaft zählen. In der ersten Saisonhälfte stieg die Zuschauerzahl im Vergleich der Hinrunde 2013 sogar leicht an, auch wenn die Millionengrenze erneut knapp verpasst wurde (998'201). 
Brisant  Zürich gegen die Grasshoppers ist der eindeutige Schlager der Schweizer Cup-Viertelfinals vom Mittwoch, 4. März.  
Eine hitzige Stimmung beim Zürcher Derby ist nahezu vorprogrammiert. (Symbolbild)
Zürich nach Kantersieg im Viertelfinal Der FC Zürich stösst als letztes Team in den Cup-Viertelfinal vor. Der Titelverteidiger setzt sich beim ...
Der Titelverteidiger setzte auf die zweite Garde.
Der FC Sion siegt souverän.
Buochs und Münsingen überraschen - Sion souverän Zwei Amateur-Mannschaften zogen am Donnerstag in die Cup-Viertelfinals ein. Beide setzten sich gegen stärker eingestufte ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2628
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Offizieller Fanartikel Shop von Tranquillo Barnetta
barnettafan.ch
Hardungstrasse 55a
9011 St. Gallen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 5°C 5°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 6°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch