Frankreich, Spanien und Belgien als Sieger der Prestige-Duelle
Test-Länderspiele von Anschlägen in Paris überschattet
publiziert: Freitag, 13. Nov 2015 / 23:55 Uhr
Deutsche und französische Fans in Paris auf dem Rasen.
Deutsche und französische Fans in Paris auf dem Rasen.

Weltmeister Deutschland verliert im Finalstadion der EM 2016 gegen Gastgeber Frankreich 0:2. Mit dem gleichen Resultat unterliegt England in Spanien.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das Motto «Testen, sehen, probieren» mit einer neuen Formation (3-4-3) von Trainer Joachim Löw ging daneben. Deutschland verlor erstmals in der neunjährigen Amtszeit von Löw dreimal in einem Jahr ohne Turnier. Olivier Giroud nach sensationeller Vorarbeit von Anthony Martial (45.) und der eingewechselte André-Pierre Gignac trafen für Frankreich.

Überschattet wurde die Partie im Stade de France von Nachrichten über eine Schiesserei in Paris und Zwischenfälle im Bereich des Stadions. Nach ersten Angaben wurden mindestens 18 Menschen getötet. Im Stadion waren um die 20. Minute Explosionen zu hören, Helikopter kreisten über der Arena.

Seltene Niederlage für England

Der Schweizer EM-Qualifikationsgegner England kassierte erstmals seit dem Vorrunden-Out an der WM 2014 wieder eine Niederlage. 12 der letzten 14 Spiele, darunter sämtliche zehn in der Qualifikation, hatten die «Three Lions» gewonnen. Gegen Spanien boten die Engländer in Alicante eine biedere Vorstellung und unterlagen 0:2. Für Begeisterungsstürme sorgte derweil ein Einheimischer. Mario Gaspar brachte die Spanier mit einem sehenswerten Seitfallzieher in Führung. Bemerkenswert war das darum, weil Gaspar ein Aussenverteidiger (von Villarreal) ist und im zweiten Länderspiel zum zweiten Mal traf. Das 2:0 gelang dem früh ins Spiel gekommenen Santi Cazorla.

Belgien setzte im ersten Spiel als Weltranglisten-Leader ein weiteres Ausrufezeichen. Die zum erweiterten Favoritenkreis für die EM zählenden «Roten Teufel» bezwangen Italien trotz frühem Rückstand. Schlusspunkt war das 3:1 durch den drittbesten Ligue-1-Torschützen Michy Batshuay von Marseille in der 83. Minute. Italien musste erstmals seit 29 Spielen und seit Juli 2013 am Confederations Cup wieder drei Treffer hinnehmen.

Debüt von Veseli für Albanien

Mit Frédéric Veseli hat sich ein weiterer Super-League-Spieler entschieden, künftig das Dress von Albaniens Nationalteam zu tragen. Der bald 23-jährige Verteidiger von Aufsteiger Lugano gab beim 2:2 im Freundschaftsspiel gegen Kosovo sein Debüt für den erstmaligen EM-Teilnehmer. Der aus dem «Centre de Préformation» des Schweizerischen Verbandes in Payerne hervorgegangene und in sämtlichen SFV-Nachwuchsauswahlen eingesetzte Lausanner wurde nach 64 Minuten eingewechselt. Veseli war fast auf den Tag genau vor sechs Jahren Captain des Schweizer U17-Weltmeister-Teams. Danach wechselte er in den Nachwuchs von Manchester City.

Griechenlands Fehltritt in Luxemburg

Bereits in der EM-Qualifikationsgruppe F hatte Griechenland mit dem letzten Rang - unter anderem wegen zwei Niederlagen gegen die Färöer - einen himmeltraurigen Eindruck hinterlassen. Im ersten Spiel unter dem neuen Nationaltrainer Michael Skibbe (ex GC) liess der Europameister von 2004 die nächste Blamage folgen. Die Griechen verloren in Luxemburg 0:1, wobei sie den Treffer in der 91. Minute kassierten.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Terrornacht von Paris brachte ... mehr lesen
Der DFB-Tross blieb jedoch bis zur Fahrt zum Flughafen am frühen Samstagmorgen im Stadion.
In der Region Paris wurden alle Sportveranstaltungen abgesagt.
Nach den Terroranschlägen in Paris ... mehr lesen
Die deutsche Nationalmannschaft ... mehr lesen
Der deutsche Co-Trainer Thomas Schneider spricht nach dem Abpfiff mit den Spielern.
Paris/Bern - Nach den Anschlägen von Paris haben Politiker aus aller Welt Frankreich ihre Solidarität erklärt. Von den USA bis zum Iran, von Russland bis zum Vatikan ... mehr lesen
Paris - Bei einer Terrorserie in Paris ... mehr lesen 1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Eren Derdiyok erzielt das Tor zum 3:2.
Die Schweiz unterliegt im ersten ... mehr lesen
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen 
Kein Nachholtermin  Das Nations League-Spiel zwischen der Schweiz und der Ukraine wird nicht ausgetragen. Auch am Mittwoch nicht. mehr lesen  
Das Nations League-Spiel der Schweiz gegen die Ukraine wurde abgesagt und wird nicht nachgeholt.
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat das Aufgebot für die November-Länderspiele bekanntgegeben. mehr lesen  
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 6°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten