Historische Veränderung
Testphase für Videobeweis startet 2017
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2016 / 16:36 Uhr / aktualisiert: Samstag, 5. Mrz 2016 / 17:56 Uhr
Das Hilfsmittel für Schiedsrichter wird getestet.
Das Hilfsmittel für Schiedsrichter wird getestet.

Die Regelhüter des Fussballs machen den Weg für eine historische Veränderung frei. Etwa fünf Ligen testen spätestens von der übernächsten Saison an den Videobeweis als Hilfsmittel für Schiedsrichter.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das beschlossen die acht stimmberechtigten Mitglieder des International Football Association Board (IFAB) am Samstag in Cardiff. Über die genaue Form der Tests wurde noch nicht entschieden. Ob ungerechte rote Karte oder unbestraftes Handspiel - die Forderung nach dem Videobeweis im Fussball gibt es seit Jahren. Nun setzen sich die Regelhüter an die Spitze der Debatte.

«Heute haben wir wirklich eine historische Entscheidung für den Fussball getroffen», sagte der neu gewählte FIFA-Präsident Gianni Infantino. Welche Ligen am Versuch teilnehmen, ist noch nicht entschieden. Insgesamt zwölf Ligen, darunter auch die Bundesliga, haben sich beworben.

Neue Regeln bei Notbremsen

Eine Änderung wird es auch bei der sogenannten Dreifachbestrafung nach Notbremsen im Strafraum geben. Wie Infantino erklärte, soll ein Abwehrspieler oder Torwart künftig nur eine Gelbe Karte bekommen, wenn sein Foul «ehrlich» der Balleroberung dienen sollte. Einen Strafstoss für die angreifende Mannschaft gibt es weiterhin. In allen anderen Fällen bekommt der Spieler weiterhin eine Rote Karte inklusive Sperre und Elfmeter für die angreifende Mannschaft. Dies soll probeweise bereits ab Juni an gelten und damit schon für die Europameisterschaft.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Videobeweis als Schiedsrichter-Hilfe soll nach dem Willen des FIFA nicht mit sofortiger Wirkung in den ... mehr lesen
Gianni Infantino will den Videobeweis erstmals bei Freundschaftsspielen testen.
«Wir müssen mit ernsthaften Tests anfangen, besser früher als später», so Infantino.
Der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino spricht sich wie sein Vorgänger Sepp Blatter, aber anders als sein früherer Chef bei ... mehr lesen
Die Deutsche Fussball-Liga DFL forciert die Einführung des Videobeweises. Der Vorstand des Ligaverbandes beschloss, ... mehr lesen
Der Videobeweis soll getestet werden.
Sepp Blatter weiss es am besten: Es geht um viel Geld.
WM 2014 FIFA-Präsident Sepp Blatter fordert den Videobeweis. Die Torlinien-Technologie sei eingeführt, nun müsse man einen ... mehr lesen
Die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) wollen, abgesehen von der Torlinientechnologie, keinen weiteren Einsatz von technischen Hilfsmitteln. Der Videobeweis kommt für das IFAB vorerst nicht ... mehr lesen
Das IFAB sträubt sich weiterhin dagegen, strittige Entscheide per Videobeweis zu korrigieren.(Symbolbild)
Lucien Favre.
Lucien Favre.
Mit Europa League Teilnahme  Lucien Favre kehrt auf die Trainerbank zurück. Der Westschweizer übernimmt den Ligue-1-Verein Nice. 
FCB-Goalgetter auf dem Sprung?  Marc Janko spricht in einem Interview über einen Wechsel nach England. Wird die ...
Marc Janko präsentiert sich beim FC Basel als Torgarant.
Wechsel zu Schalke?  Trainer Markus Weinzierl hat seinen Abschied vom Bundesligisten Augsburg angekündigt.  
Loris Karius wechselt von Mainz zu Liverpool.
Mainzer wechselt in die Premier League  Der FC Liverpool gab die Verpflichtung von Goalie Loris Karius bekannt.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Heute vor 10 Jahren  Am 13. Mai 2006 kam es im St.Jakob-Park zur ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten