BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
FCZ nur remis
Thun überholt Servette
publiziert: Sonntag, 18. Mrz 2012 / 17:55 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 21. Mrz 2012 / 17:11 Uhr
Torschütze Oliver Buff jubelt nach dem Tor zum 0:1 - am Ende reichte es nur für ein Remis.
Torschütze Oliver Buff jubelt nach dem Tor zum 0:1 - am Ende reichte es nur für ein Remis.

Thun kommt in der 26. Runde der Axpo Super League zuhause gegen Lausanne zu einem 2:0-Erfolg. Der FC Zürich holt sich gegen Servette ein 1:1-Auswärtremis.

2 Meldungen im Zusammenhang
Oliver Buff traf für den FCZ praktisch mit dem Pausenpfiff zum 1:0. Nach der Pause drückte Servette auf den Ausgleich und wurde in der 74. Minute belohnt: Nach einer missglückten Abwehr von FCZ-Goalie Johnny Leoni war Vincent Rüfli zur Stelle und markierte den Ausgleich.

Thun kam gegen Lausanne-Sport zu einem 2:0-Heimerfolg. Christian Schneuwly brachte die Gastgeber in der 14. Minute in Führung. Die Lausanne-Spieler monierten danach vehement ein Handspiel des Thuners, Schiedsrichter Stephan Klossner sah jedoch keinen Regelverstoss. Nach der Pause war es erneut Christian Schneuwly, der für die Thuner mit einem Kopfball auf 2:0 erhöhte. Danach machte sich Lausanne das Leben selber schwer: Peter Luccin (61./wiederholtes Foulspiel) und Frédéric Page (64./Notbremse) mussten das Spielfeld vorzeitig verlassen.

Resultate:
Servette - Zürich 1:1. Thun - Lausanne-Sport 2:0.

Rangliste:
1. Basel 23/49. 2. Luzern 25/38. 3. Young Boys 24/35. 4. Thun 24/34. 5. Servette 24/34. 6. Zürich 25/30. 7. Grasshoppers 24/23. 8. Lausanne-Sport 23/14. 9. Sion 24/3.

Torschützenliste:
1. Alex Frei (Basel) 14. 2. Goran Karanovic (Servette) und Marco Streller (Basel), je 8. 4. Emmanuel Mayuka (Young Boys), Christian Schneuwly (Thun/+2), Giovanni Sio (ex Sion), Vilmos Vanczak (Sion) und Matias Vitkieviez (Young Boys/ex Servette) je 7. 9. Adrian Nikci (FC Zürich) und Kalu Uche (ex Xamax), je 6.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Verteidiger Vincent Rüfli rettet Servette mit dem 1:1-Ausgleich einen wichtigen Punkt im Rennen um die Europacup-Plätze. Oliver Buff ... mehr lesen
Ausgefallener Jubel von Ishmael Yartey (l.) und Torschütze Vincent Rüfli.
Karlen unterstützt den FC Thun. (Archivbild)
Karlen unterstützt den FC Thun. (Archivbild)
Super League  Der FC Thun verstärkt sich für die Rückrunde mit Stürmer Gaëtan Karlen vom FC Sion. Dagegen verlässt der serbische Stürmer Andrija Kaludjerovic die Berner Oberländer auf eigenen Wunsch per sofort. 
«Nicht zufrieden»  Die beiden Zürcher Klubs FCZ und GC sind unzufrieden mit den Mietbedingungen für das Letzigrund-Stadion. Sie haben deshalb den Vertrag mit der Stadt Zürich auf Ende Jahr gekündigt und Neuverhandlungen aufgenommen.  
Vertrag im «Ländle» aufgelöst  Der Liechtensteiner Michele Polverino wechselt von Superligist FC Vaduz in die österreichische Bundesliga ...  
Michele Polverino verlässt die Liechtensteiner.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 7°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch