BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Super League
Thun und Lausanne teilen sich die Punkte
publiziert: Samstag, 14. Jul 2012 / 22:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 16:26 Uhr
Thuns Cassio Horta gegen Lausannes Guillaume Katz.
Thuns Cassio Horta gegen Lausannes Guillaume Katz.

Thun müht sich zum Auftakt der Super-League-Saison gegen Lausanne ergebnislos ab. Das 0:0 gegen die harmlosen Gäste ist für das Team des impulsiven Coachs Challandes als Enttäuschung zu werten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Berner Oberländer kontrollierten zwar die Partie, erspielten sich aber kaum gute Torchancen. Der Abgang von Christian Schneuwly (zu YB) wiegt wie erwartet schwer. Bernard Challandes' Equipe beanspruchte gar das Glück, dass die Gäste zwei ihrer Konter nicht verwerteten.

Joker Matt Moussilou vergab in der 73. Minute die Möglichkeit des Abends. Die knapp 5000 Zuschauer bekamen ansonsten wenig bis nichts geboten - bis auf die Theatralik von Thuns Coach Bernard Challandes, der in der 90. Minute seinen Platz an der Linie auf Anweisung des genervten Schiedsrichters zu räumen hatte.

Am Sonntag wird die Auftaktrunde mit den Partien Luzern - Zürich, Grasshoppers - Sion (Anspielzeit 13.45 Uhr) und St. Gallen - Young Boys (16 Uhr) abgeschlossen.

Thun - Lausanne 0:0
Arena. - 4496 Zuschauer. - SR Hänni.

Thun: Faivre; Lüthi, Matic, Ghezal, Wittwer; Ngamukol, Hediger, Demiri (86. Zuffi), Schirinzi (60. Cassio); Ferreira; Schneuwly.

Lausanne: Favre; Chakhsi, Katz, Tall, Kamber; Malonga (69. Moussilou), Rodrigo, Sanogo, Avanzini; Marazzi; Roux (75. Khelifi).

Bemerkungen: Thun ohne Bigler, Krstic, Steffen, Schindelholz (alle verletzt), Lausanne ohne Sonnerat (gesperrt), Meoli (verletzt). 90. Thuner Coach Challandes wegen Reklamierens auf die Tribüne verwiesen. Verwarnungen: 17. Sanogo (Foul), 31. Schirinzi (Reklamieren), 38. Malonga, 42. Katz, 48. Kamber, 50. Matic, 74. Tall, 77. Lüthi (alle Foul).

Torschützenliste
(1. Runde): David Degen (Basel) 1.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sion startet in der Super League mit einem Auswärtserfolg in die Saison. Die Walliser schlagen GC mit 2:0, Luzern und ... mehr lesen
GC musste gegen Sion bereits einstecken.
Basel siegt bei der neuen Saison der Super League.
Meister Basel startet mit einem Sieg in die neue Super-League-Saison. Der Schweizer ... mehr lesen
Wechsel in der Führung beim FCSG-Nachwuchs.
Wechsel in der Führung beim ...
Zürcher und Winkler gehen  Der FC St. Gallen hat mit Marco Otero (40) einen neuen technischen Leiter des Nachwuchsprojekts «Future Champs Ostschweiz» (FCO) präsentiert. 
«Basel ist ein Thema»  Kommt es am Rheinknie zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten? Offenbar denkt der FC Basel über die Verpflichtung von Eren Derdiyok nach.  
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2881
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 118
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die Frauen-Fussball-WM-2019 wird in Frankreich stattfinden.
Frauenfussball Frankreich ist Gastgeber der Frauen-WM 2019 Frankreich ist Gastgeber der Frauen-WM im Jahr ...
Fussball Videos
Erhoffter Schwung verpasst  Deutschland verhindert nur mit Mühe eine ...  
Konaté schreibt Geschichte  Sions Moussa Konaté schreibt SFL-Geschichte. Mit ...  
Liess sich auf den Rasen fallen  In der letzten Woche steht Wayne Rooney ...  
«Dieses Scheissland verdient den PSG nicht»  Nach der Niederlage von PSG gegen Bordeaux zeigte ...  
Erneuter Skandal  Der Schweizer Pajtim Kasami war mit seinem Klub ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 3°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 5°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 3°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 5°C 8°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 10°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten