Zum Spielverlauf
Ticker: Barça marschiert souverän ins Endspiel
publiziert: Donnerstag, 15. Dez 2011 / 13:25 Uhr / aktualisiert: Samstag, 17. Dez 2011 / 15:32 Uhr
Adriano verbuchte gleich zwei Treffer.
Adriano verbuchte gleich zwei Treffer.

Der FC Barcelona setzt sich im zweiten Halbfinale an der Klub-WM erwartungsgemäss gegen den Vertreter aus Katar, Al Sadd Sports Club, durch. Beim sicheren 4:0-Erfolg haben Adriano (zweimal), Seydou Keita und Maxwell getroffen. Ein grosser Schock stellt jedoch die Verletzung von David Villa dar. Der Welt- und Europameister brach sich das Schienbein und fällt für rund vier bis sechs Monate aus.

2 Meldungen im Zusammenhang
Abpfiff: Aus und vorbei. Die Begegnung ist zu Ende. Barça gewinnt problemlos mit 4:0.

Nachspielzeit: Zwei Minuten.

90. Minute: Puyol ist wieder zurück in der Begegnung.

89. Minute: Puyol windet sich vor Schmerzen am Boden, doch es scheint weiterzugehen beim Captain der Katalanen.

85. Minute: Al Haydos ersetzt Keita.

85. Minute: Messi verpasst das fünfte Tor für sein Team.

81. Minute: TOOOR! Maxwell hämmert das Leder in die kurze Ecke - 4:0. Schön war auch der Pass in die Tiefe von Thiago, der den Treffer erst ermöglichte.

80. Minute: Kasola haut Cuenca um und wird dafür verwarnt. Zudem ist er nach dieser Gelben Karte für das Spiel um Platz 3 gesperrt.

77. Minute: Niang hat Feierabend, Yusef tut neu mit.

77. Minute: Adriano verzeiht klar.

fussball.ch: Die Fans im Stadion feiern ihre Idole.

fussball.ch: Es scheint sich zu bewahrheiten: Schienbeinbruch bei Villa. Dies würde eine Zwangspause von vier bis sechs Monaten bedeuten. Somit wäre sogar die EM-Teilnahme in Gefahr.

71. Minute: Barça-Junior Cuenca kommt für Sanchez ins Spiel.

70. Minute: Hier scheint nur noch die Höhe des Barça-Sieges unklar... zu überlegen sind die Katalanen.

66. Minute: Maxwell kommt für Abidal in die Partie.

66. Minute: Herrlich anzuschauende Aktion von Messi, doch sein Fallrückzieher geht am Kasten vorbei.

65. Minute: Al Yazidi rein, Al Bloushi raus bei Al Sadd.

64. Minute: TOOOR! Keita markiert eiskalt das 3:0 und bedankt sich danach artig bei Passgeber Messi. Der Pass war aber auch «wow».

63. Minute: Starke Parade von Saqr gegen den Freistoss von Messi.

62. Minute: Abdulmajed sieht nach einem rüden Einsteigen zurecht den Gelben Karton.

fussball.ch: Sagenhafte 73 Prozent Ballbesitz kann der FC Barcelona vorweisen - ein traumhafter Wert.

60. Minute: Iniesta hält drauf... sein Schuss wird allerdings abgeblockt.

58. Minute: Nächster Treffer für Barcelona, doch er wird wegen Abseits nicht gegeben - Fehlentscheid.

54. Minute: Barça kontrolliert die Kugel, Al Sadd beschränkt sich auf das Verteidigen. Nichts neues also im Nissan Stadium.

fussball.ch: Ein Blick auf die Auswechselbank der Katalanen lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Alves, Piqué, Xavi, Fabregas und Busquets schaunen sich die Partie derzeit noch von ausserhalb an.

fussball.ch: Bittere Kunde für alle Barcelona-Fans: Villa scheint sich einen Schienbeinbruch zugezogen zu haben.

Anpfiff: Barça stösst an. Weiter geht's.

Abpfiff: Die ersten 45 Minuten sind vorüber.

45. (+2) Minute: Chance vertan! Das Leder wird von der Mauer geblockt.

45. (+1) Minute: Niang entwischt Puyol und zwingt den Barça-Captain zu einem Foulspiel - gute Freistossmöglichkeit aus 18 Metern.

Nachspielzeit: Zwei Minuten.

45. Minute: Die erste Möglichkeit für Al Sadd. Keita drischt das Leder meilenweit über den Kasten von Valdés.

43. Minute: TOOOR! Und erneut heisst der Torschütze Adriano. Er verwertet nach einem feinen Pässchen aus dem Fussgelenk von Thiago aus 16 Metern per Schlenzer zum 2:0.

42. Minute: Al Sadd schafft es kaum einmal über mehrere Stationen in Ballbesitz zu bleiben. Zu stark ist der spanische Meister.

39. Minute: Wie befürchtet geht es bei Weltmeister Villa nicht weiter. Sanchez ersetzt ihn. Hoffen wir, dass sich Villa nicht all zu schwer verletzt hat. Es sieht allerdings überhaupt nicht gut aus.

37. Minute: Villa bleibt nach der vorhergegangenen Aktion am Boden liegen und signalisiert sofort, dass es nicht mehr weitergeht. Er scheint sich am Schienbein verletzt zu haben.

36. Minute: Diesmal das umgekehrte Bild: Iniesta mit einem langen Steilpass auf Villa, der sich gegen zwei Katarer durchsetzt, doch der Abschluss ist zu schwach um Keeper Saqr ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

34. Minute: Villa legt exzellent auf Iniesta zurück, der sieht seinen Schuss von Saqr pariert. Den Abpraller verwertet Villa, doch der Spanier steht im Abseits.

fussball.ch: Austragungsort dieser Partie ist das Nissan Stadium von Yokohama.

24. Minute: TOOOR! Adriano nützt ein Missverständnis beim Gegner aus und drückt das Leder über die Linie - 1:0. Torhüter Saqr wollte einen Rückpass zuerst aufnehmen, als er merkte, dass dies regelwidrig wäre, versuchte er das Leder wegzuspedieren, doch dies hat der Brasilianer im Dress des FC Barcelona geahnt und den Ball so ins Tor abgelenkt.

20. Minute: Erneut wird Messi von den hartnäckigen Katarern geblockt.

fussball.ch: Youngster Neymar (steht mit Santos im Endspiel) schaut gleich selbst an, mit wem er es am Sonntag im Finale zu tun bekommt.

18. Minute: Die erste richtige Torchance für Barcelona! Aus sieben Metern scheitert Villa am gut reagierenden Saqr im Tor der Katarer. Ermöglicht wurde die Chance erst durch einen fehlerhaften Befreiungsversuch eines Al-Sadd-Spielers.

16. Minute: Al Sadd verteidigt mit elf Spielern am eigenen Strafraum...

13. Minute: Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis der spanische Meister hier in Führung geht.

8. Minute: Barça kommt dem Führungstreffer immer näher. Gleich zweimal können die Spieler des Aussenseiters einen Schuss in extremis blocken.

4. Minute: Kaum nähern sich die Katalanen dem gegnerischen Strafraum wird es laut im Stadion. Bisher konnte sich der Aussenseiter aber noch schadlos halten.

Anpfiff: Es ist angerichtet. Die Katarer haben Anstoss.

Vor dem Spiel: Das Geheimnis um die Aufstellungen ist gelüftet... (siehe unten)

Vor dem Spiel: Joel Aguilar aus El Salvador soll auf dem Rasen für Recht und Ordnung sorgen.

Formationen:
Al Sadd Sports Club: Saqr; Belhadj, Lee, Abdulmajid, Kasola; Al Khalfan, Abdulmajed, Koni, Al Bloushi; Niang, Keita.

FC Barcelona: Valdés; Adriano, Mascherano, Puyol, Abidal; Iniesta, Thiago, Keita; Pedro, Messi, Villa.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Barcelona bezahlte den Einzug in den Final der Klub-WM in Japan teuer. ... mehr lesen
Bitter: Schienbeinbruch bei Barça-Star David Villa.
Santos-Juwel Neymar liess seine Klasse aufblitzen.
Santos qualifizierte sich problemlos ... mehr lesen
Beep und fertig! Bezahl mit dem Smartphone
Beep und fertig! Bezahl mit dem Smartphone
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen 
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen  
8 Millionen-Offerte  Der brasilianische Stürmer Adryan will den FC Sion verlassen. Präsdient Christian Constantin legt ihm keine Steine in den Weg. Dass nun ... mehr lesen  
Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten