Zum Spielverlauf
Ticker: Barça zeigt Porto den Meister
publiziert: Freitag, 26. Aug 2011 / 22:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 27. Aug 2011 / 13:34 Uhr
Dani Alves vom FC Barcelona. (Archivbild)
Dani Alves vom FC Barcelona. (Archivbild)

Der FC Barcelona ist und bleibt das Mass aller Dinge. Im Endspiel des UEFA-Supercup triumphiert das Team von Pepe Guardiola mit 2:0 über den FC Porto. Getroffen haben Lionel Messi und Rückkehrer Cesc Fabregas.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BarcelonaBarcelona
Abpfiff: Die Begegnung ist zu Ende.

90. (+2) Minute: Iniesta scheitert an Helton!

Nachspielzeit: Drei Minuten.

90. Minute: Platzverweis gegen Porto! Guarin mit einem ganz üblen Foul an Mascherano - Dunkelrot!

88. Minute: TOOOR! Ein Traumtor entscheidet die Partie. Messi hebt das Leder über die Porto-Defensiv, genau in den Lauf von Fabregas und der nimmt den Ball mit der Brust an und schiesst ihn Volley unter die Latte - fantastisch gemacht - 2:0!

86. Minute: Rolando fliegt vom Feld! Wieder kann er Messi nur durch ein Foul stoppen. Dafür sieht er zum zweiten Mal die Gelbe Karte - Platzverweis.

82. Minute: Guarin haut Fabregas um und sieht folgerichtig den Gelben Karton.

80. Minute: Die Fans der Katalanen erheben sich von ihren Sitzen, zumindest jene, die nicht schon standen. Fabregas betritt den Rasen, Pedro geht raus.

77. Minute: Doppelwechsel bei den Drachen: Souza und Kléber haben Feierabend, Fernando und Belluschi kommen rein. Damit ist das Wechselkontingent der Portugiesen erschöpft.

75. Minute: Schöne Einzelaktion von Sanchez. Einzig beim Abschluss habert's noch - der Ball geht gut zwei Meter am Gehäuse vorbei.

69. Minute: Varela ersetzt C. Rodriguez beim EL-Champion.

fussball.ch: Gestern stand bei beiden Equipen die CL-Auslosung auf dem Tagesprogramm. Barça ist in die Gruppe H mit Milan, BATE Borisov und Victoria Pilsen gelost worden. Porto bekommt es in Gruppe G mit Donezk, Zenit St. Petersburg und APOEL Nikosia zu tun.

65. Minute: Rolando wird verwarnt. Der Abwehrspieler konnte Messi nur noch mit unfairen Mitteln stoppen.

64. Minute: Sanchez fügt sich gleich mit einem astreinen Tackling ein und erobert damit das Leder für seine Farben.

63. Minute: Bereits der nächste Wechsel: Busquets kommt in die Partie, Adriano muss für ihn weichen.

61. Minute: Da der FC Barcelona bereits am Montag zum Ligaspiel gegen Villarreal antreten muss, schont Coach Guardiola schon mal einen seiner Stars. Villa macht für Neuzugang Sanchez Platz.

60. Minute: In extremis klärt Helton einen blitzsauberen Konter des CL-Siegers.

56. Minute: Villa wird auf halblinks wunderbar von Iniesta in Szene gesetzt. Seinen Schuss sieht er dann allerdings von Helton pariert.

54. Minute: Wow! Valdes pariert Guarins Distanzschuss exzellent, der hätte genau gepasst.

52. Minute: Kuipers macht sich weiterhin keine Freunde beim FC Barcelona! Villa wäre durch gewesen und von der Mittellinie aus unbedrängt auf Helton zugelaufen, doch der Referee unterbricht das Spiel wegen einem Foul im Barça-Strafraum, statt es weiterlaufen zu lassen - unglückliche Aktion. Sofort entschuldigt sich der Holländer bei den Barça-Akteuren.

52. Minute: Guter Schuss von Moutinho. Valdes wäre geschlagen gewesen.

51. Minute: Iniesta reklamiert und sieht Gelb.

50. Minute: Ref Kuipers lässt sehr viel laufen - manchmal zu viel.

fussball.ch: Das Stadion ähnelt einem Backofen. Temperaturen von über 30 Grad herrschen in Monte Carlo.

Anpfiff: Spieler und Schiedsrichter sind zurück. Das Spiel läuft wieder.

Abpfiff: Der Halbzeitpfiff ertönt - Barça liegt vorne.

44. Minute: Einmal mehr erntet der holländische Unparteiische Pfiffe, als er erneut ein Foul an Villa nicht geahndet hat.

39. Minute: TOOOR! Ein fataler Fehlpass führt zum 1:0 für Barça. Guarin will zum Torhüter zurückspielen, doch da lauert Schlitzohr Messi, schnappt sich die Kugel, umdribbelt Helton und schiesst ein.

36. Minute: Xavi hält aus 20 Metern drauf... Helton klärt zur Ecke. Diese wird kurz ausgeführt und verpufft schlussendlich.

30. Minute: Mit einem Trikotzupfer verhindert C. Rodriguez den Vorstoss von Alves und holt sich dafür die Gelbe Karte ab - die erste des Spiels.

fussball.ch: Den nationalen Supercup haben beide Teams für sich entscheiden können. Der FC Barcelona siegte gegen Rivale Real Madrid. Porto bezwang Vitoria Guimaraes. Doch heute kann es nur einen Sieger geben.

25. Minute: Wieder wird es gefährlich vor dem Kasten der Spanier! Valdés fliegt an der Hereingabe vorbei - zum Glück für ihn, kann kein Portugiese davon profitieren.

fussball.ch: Barça gewann unter der Woche übrigens ein Testspiel gegen genau diese Neapolitaner klar und deutlich mit 5:0.

fussball.ch: Noch eine Transfermeldung am Rande: Goran Pandev wechselt von Inter Mailand zu Napoli, wo auch die beiden Schweizer Internationalen Gökhan Inler und Blerim Dzemaili unter Vertrag stehen.

21. Minute: Die anfängliche Dominanz des Europa-League-Champion ist etwas abgeflacht. Sie stören Barça auch nicht mehr so agressiv, wie noch zu Beginn der Partie.

15. Minute: Freistoss für Porto: Hulk schiesst in die Mauer. Die Aktion hätte auch keinen Treffer verdient gehabt, da das vermeintliche Foul von Mascherano an Hulk gar keines war.

12. Minute: Hulks Schuss zischt am weiten Pfosten vorbei.

10. Minute: Riesenmöglichkeit für Barça! Gleich drei FCB-Kicker stehen alleine vor Torhüter Helton, doch Pedro versucht es direkt per Lupfer, statt das Leder anzunehmen... drüber.

fussball.ch: Während bei den Katalanen mit Valdés, Xavi, Iniesta, Vila und Pedro fünf spanische Nationalspieler auf dem Rasen stehen, zählt Porto nur zwei Portugiesen - nämlich Rolando und Moutinho.

7. Minute: Klasse Schuss von Moutinho... da musste sich Valdés ganz lang machen.

6. Minute: Hulks Freistoss aus 15 Meter geht übers Gebälk.

fussball.ch: Barça muss auf sein Innenverteidiger-Duo verzichten. Piqué und Puyol fehlen verletzungshalber.

1. Minute: Rauchschwaden schweben über das Spielfeld...

Anpfiff: Alles ist bereit, es kann los gehen. Die Kugel rollt.

Vor dem Spiel: Beide Captains bringen die errungene Trophäe aufs Feld. Xavi den CL-Pot und Helton den des EL-Siegers. Gänsehautstimmung herrscht im Stadion.

Vor dem Spiel: Das Aufstellungsgeheimnis ist gelüftet.

Vor dem Spiel: Austragungsstätte der Partie ist das Stade Louis II in Monaco.

Vor dem Spiel: Björn Kuipers aus Holland soll auf dem Feld für Recht und Ordnung sorgen.

Formationen:
FC Barcelona: Valdés; Alves, Mascherano, Abidal, Adriano; Keita; Xavi, Iniesta; Pedro, Messi, Villa.

FC Porto: Helton; Sapunaru, Rolando, Otamendi, Fucile; Souza; Guarin, Moutinho; Hulk, Kléber, C. Rodriguez.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Barcelona gewann zum ... mehr lesen
Die beiden Torschützen jubeln: Lionel Messi (l.) und Cesc Fabregas. (Archivbild)
Gerard Piqué.
Spaniens Weltmeister Gerard Piqué vom FC Barcelona fällt wegen einer Wadenverletzung mindestens drei Wochen aus. mehr lesen
Der spanische Titelhalter FC ... mehr lesen
Ibrahim Afellay.
Jubeln: Die Akteure vom FC Barcelona.
Der FC Barcelona ist das beste ... mehr lesen
Ein Tor von Topskorer Falcao kurz ... mehr lesen
Falcao erzielte das «Game Winning Goal».

Barcelona

Produkte rund um die katalanische Hauptstadt
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (MIT FÜHRER) - Books - Design
Nicht mehr im Buchhandel erhältlich, nur noch bei Klang und Kleid sola ...
19.-
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (OHNE FÜHRER) - Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE ist das erste Fotobuch  von Lurker Gra ...
12.-
Books - Design
BARCELONA - CITY IN SPACE (FÜHRER ERSTAUFLAGE)(BUCH) - Books - Design
Barcelona, CITY IN SPACE der Reiseführer, 96 Seiten, dreisprachige (de ...
5.-
DVD - Reise
BARCELONA - DIE SCHÖNSTEN STÄDTE DER WELT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Städte & Regionen; Spanien; Reiseziel Europa - Bar ...
17.-
Nach weiteren Produkten zu "Barcelona" suchen
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen 
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Mit Union Berlin  Der FC Basel und der deutsche Zweitligist Union Berlin mit Trainer Urs Fischer haben ein Testspiel vereinbart. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten