BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Zum Spielverlauf
Ticker: Basel gewinnt auch in Thun
publiziert: Samstag, 31. Mrz 2012 / 19:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 31. Mrz 2012 / 23:19 Uhr

Der FC Basel ist dem Meistertitel wieder ein Stück nähergekommen. In Thun gewinnt der Meister knapp mit 3:2. Damit führen die Basler die Tabelle bereits mit 14 Punkten Vorsprung auf Verfolger Luzern an.

3 Meldungen im Zusammenhang
fussball.ch: Im zweiten Spiel am heutigen Tag kommt Sion in Zürich bei den Hoppers zu einem 2:0-Erfolg.

Abpfiff: Der Leader kommt in Thun zum nächsten Sieg.

90. (+5) Minute: Andrist scheitert an Da Costa.

90. (+4) Minute: Die Emotionen kochen hoch. Rüdes Foul von Bigler an Stocker. Eine Verwarnung bleibt jedoch aus.

90. (+3) Minute: Huggel macht für den Ex-FCT-Spieler Andrist Platz.

Nachspielzeit: Vier Minuten.

89. Minute: Gelbe Karte gegen Streller, der damit am Mittwoch beim Nachholspiel gegen Lausanne gesperrt fehlt.

88. Minute: Erhitzte Gemüter im Berner Oberland. Die Thuner fordern energisch einen Elfmeter, doch Ref Amhof geht nicht darauf ein - knifflige Entscheidung, aber wohl korrekt. Brisant am Ganzen: Der Linienrichter hat Handspiel angezeigt.

86. Minute: Schindelholz stört Streller beim Torschuss und verhindert so einen weiteren Gegentreffer.

85. Minute: A. Frei geht vom Feld. Zoua sagt hallo.

81. Minute: A. Frei haut Wittwer unsanft um - Gelb.

80. Minute: Spielerwechsel bei Thun: Salamand für Ch. Schneuwly.

80. Minute: Shaqiri hat Feierabend. F. Frei kommt rein.

79. Minute: TOOOR! Hediger bringt die Spannung zurück! Sein Weitschuss landet am Pfosten und findet via dem Kopf von FCB-Keeper Sommer den Weg ins Tor - Pech für den Basler.

77. Minute: Ch. Schneuwly wird nach einem Foul an Shaqiri verwarnt.

fussball.ch: 7624 Fans haben den Weg in die Arena Thun gefunden.

72. Minute: Rama ersetzt M. Schneuwly.

71. Minute: Ch. Schneuwly drückt aus grosser Distanz ab... in die zweite Etage.

70. Minute: In den letzten Minuten kommen die Hausherren immer mehr auf.

68. Minute: Für Volina kommt Manière ins Spiel.

65. Minute: Für einmal Glück für Basel, dass es hier nicht 2:3 steht. Mit vereinten Kräften klären Sommer und Huggel gegen die anrennenden Thuner.

63. Minute: Gleich die nächste Möglichkeit für den Leader. Da Costa verhindert gegen Streller einen noch höheren Rückstand.

62. Minute: Shaqiri tanzt durch die Abwehrreihe der Thuner, als ob es nichts einfacheres gäbe. Einzig beim Abschluss hapert es noch.

59. Minute: TOOOR! Shaqiri zieht die Gegenspieler auf sich und spielt den perfekten Pass in die Gasse zu A. Frei. Diesmal entscheidet der Angreifer das Duell gegen Da Costa für sich - 1:3.

fussball.ch: Sion führt auswärts gegen GC mit 2:0. Bühler hat in der 49. Minute getroffen.

54. Minute: Riesenmöglichkeit für Rotblau! Zwei Basler finden sich plötzlich völlig frei vor dem gegnerischen Tor wieder. Stocker legt uneigennützig zu A. Frei rüber, der macht alles richtig und peilt die untere Ecke an, aber da hat er die Rechnung ohne Da Costa gemacht, der sensationell pariert.

53. Minute: A. Frei kann alleine auf den Thuner Kasten losziehen. Ref Amhof entscheidet auf Abseits - Fehlentscheid!

51. Minute: Nun taucht auch der FC Basel erstmals gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Streller legt schön auf A. Frei zurück, doch der Liga-Topskorer verzieht mit dem schwachen Linken knapp.

49. Minute: Erster guter Angriff der Berner Oberländer in Hälfte zwei. Volina findet vor dem Kasten M. Schneuwly, der es mit der Hacke probiert, jedoch das Tor nicht trifft.

Anpfiff: Das Spiel läuft wieder. Der FCB hat den Ball.

fussball.ch: Vanczak bringt Sion bei den Hoppers mit 1:0 in Front.

Abpfiff: Mit einer verdienten Führung für Basel geht die erste Halbzeit zu Ende.

Nachspielzeit: Eine Minute.

41. Minute: TOOOR! Da Costa klärt gegen A. Frei, doch die Kugel fällt vor die Füsse von Stocker und der lupft sie gekonnt in die Maschen - 1:2.

39. Minute: A. Frei kann Da Costa mit seinem Schlenzer nicht wirklich beunruhigen.

35. Minute: Volina schiesst - Aussennetz.

29. Minute: Jetzt fliegt auch ein Basler! Einfach nur dumm, wie Cabral Volina im Mittelfeld zu Fall bringt - Gelb-Rot.

25. Minute: Grosschance für den FCB! Streller bringt das Leder vor den Kasten, wo Shaqiri am hinteren Pfosten vergessen geht. Ansatzlos drückt Shaq-Attack ab - Pfosten!

24. Minute: Den fälligen Freistoss setzt Shaqiri über die Querlatte.

23. Minute: Platzverweis gegen Thun! Matic reisst Streller zurück und verhindert damit eine klare Torchance - Rote Karte.

21. Minute: Basel wird zunehmend stärker. Shaqiri und Streller kombinieren sich in den Sechzehner. Der Zauberzwerg spielt die Kugel vors Tor, doch die Gastgeber können klären.

19. Minute: Strellers Schussversuch verunglückt - Da Costa hat dennoch Probleme den Ball festzuhalten, hat ihn aber im Nachfassen sicher.

14. Minute: Doppelpass zwischen A. Frei und Abraham. Letzter geht in den Abschluss... deutlich daneben.

12. Minute: Netter Beginn im Berner Oberland. Ob es so weitergeht?

8. Minute: TOOOR! Ganz cool verwertet Matic den fälligen Strafstoss - 1:1.

8. Minute: Elfmeter für die Hausherren! Cabral hat die Kugel, sieht von hinten jedoch den heranrauschenden Volina nicht, der schnappt sich das Spielgerät und wird von Cabral zu Boden gerissen - ungeschickte Aktion des Baslers. Der Übeltäter sieht zudem noch Gelb.

6. Minute: TOOOR! Traumstart für den Meister! Streller verlädt Matic und schlenzt das Leder von ausserhalb des Sechzehners perfekt ins linke hohe Eck - 0:1.

6. Minute: Die Thuner lassen Stocker auf der linken Seite gewähren. Pass zur Mitte auf A. Frei, doch der Goalgetter kommt nicht richtig an den Ball - kein Problem für Da Costa.

2. Minute: Der FCB zum ersten Mal auf dem Vormarsch. Stocker kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss... knapp vorbei.

Anpfiff: Thun hat Anstoss. Los geht's.

Vor dem Spiel: Die offiziellen Mannschaftsaufstellungen liegen vor.

Vor dem Spiel: Sascha Amhof leitet die Partie.

Vor dem Spiel: In der Arena Thun (10'000 Plätze) geht die Begegnung über die Bühne.

Formationen: FC Thun: Da Costa; Bigler, Schindelholz, Matic, Wittwer; Bättig; Volina, Hediger, Demiri, Ch. Schneuwly; M. Schneuwly.

FC Basel: Sommer; Degen, Abraham, Dragovic, Park; Shaqiri, Cabral, Huggel, Stocker; A. Frei, Streller.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der ASL-Leader Basel gewinnt in ... mehr lesen
Die «Bebbi» ziehen an der Spitze einsam ihre Kreise.
Der FC Basel zieht an der Spitze einsam seine Kreise.
Weil Verfolger Luzern in der 27. ... mehr lesen
Benjamin Huggel beendet nach dieser Saison seine Karriere. Der 34-jährige ... mehr lesen
Benjamin Huggel steigt ins Trainergeschäft ein.
Sion nimmt Abwehrspieler Dimitri Cavaré unter Vertrag.
Sion nimmt Abwehrspieler Dimitri Cavaré unter Vertrag.
Neuer Rechtsverteidiger  Der FC Sion tätigt am Transfer Deadline Day der Super League einen weiteren Transfer: Dimitri Cavaré stösst vom englischen Zweitligisten Barnsley ins Wallis. mehr lesen 
Verletzung  Der FC Basel muss mehrere Wochen auf seinen Winter-Neuzugang Jasper van der Werff verzichten. mehr lesen  
Verteidiger geht  Der FC Luzern trennt sich mit sofortiger Wirkung von Abwehrspieler Lazar Cirkovic. mehr lesen  
Der FC Luzern hat den Vertrag mit dem serbischen Abwehrspieler Lazar Cirkovic aufgelöst.
Spielmacher Musa Araz unterschreibt bei Neuchâtel Xamax.
Neuer Spielmacher  Neuchâtel Xamax nimmt den 26-jährigen ... mehr lesen  
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 4°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Luzern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Lugano 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten