BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Zum Spielverlauf
Ticker: Basel verspielt den Sieg
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 21:35 Uhr / aktualisiert: Samstag, 29. Sep 2012 / 22:37 Uhr

Der FC Basel kommt in Lausanne nicht über ein 1:1 hinaus. Trotz einer frühen Führung reicht es am Ende nur zu einem Punkt, statt deren drei.

3 Meldungen im Zusammenhang
Abpfiff: Die Begegnung ist beendet.

90. (+3) Minute: Freistoss für Basel. Alex Frei schiesst über das Tor.

90. (+1) Minute: Eine Schwalbe bringt Roux den Gelben Karton ein.

Nachspielzeit: Drei Minuten.

89. Minute: Stocker verfehlt nach einer Steinhöfer-Flanke den gegnerischen Kasten.

86. Minute: Sanogo kann sein Mundwerk nicht halten und wird verwarnt. Er fehlt am kommenden Samstag gegen Leader St. Gallen.

86. Minute: Torschütze Moussilou geht vom Feld. Roux tut neu mit.

85. Minute: Auf der Gegenseite verpasst Moussilou aus einer Offsideposition heraus das 2:1 für seine Farben.

85. Minute: Stocker hämmert die Kugel ans Gehäuse! Favre war noch mit den Fingerspitzen dran.

84. Minute: Gelbe Karte gegen Schär nach einer Attacke von hinten gegen Kamber.

83. Minute: Der Basler ist zurück auf dem Feld. Es geht mit elf gegen elf weiter.

82. Minute: Basel spielt vorerst nur noch zu zehnt. David Degen scheint sich verletzt zu haben.

79. Minute: Für Malonga betritt Ex-FCB-Kicker Kamber den Rasen.

77. Minute: Aus rund 19 Metern haut Alex Frei das Leder in die Mauer.

76. Minute: Gabri erwischt Stocker im Gesicht und sieht den Gelben Karton. Zudem kommt der FCB zu einer exzellenten Freistosschance.

75. Minute: Stockers Eckstoss findet den Weg zu Schär, doch dessen Kopfball springt via Rasen über das Gehäuse.

73. Minute: Dragovic versucht es per Kopf. Drüber.

70. Minute: Salah hat Feierabend. David Degen sagt hallo.

69. Minute: Umgekehrtes Bild in Abschnitt zwei. Lausanne diktiert das Geschehen mehrheitlich. Deshalb ist auch der Ausgleich alles andere als gestohlen.

64. Minute: Die Hausherren setzen gleich nach und holen einen Corner heraus.

63. Minute: TOOOR! Basels Goalie Sommer schenkt Lausanne den Ausgleich zum 1:1! Dem Keeper springt eine Rückgabe vom Fuss, Malonga reagiert gedankenschnell und spielt zu Moussilou, der nur noch in den leeren Kasten einzuschieben braucht.

61. Minute: Khelifi kommt für Tafer ins Spiel.

58. Minute: Alex Frei trägt beim FCB fortan die Kapitänsbinde.

57. Minute: Zoua ersetzt Captain Streller.

57. Minute: Voser bringt den Ball vor's Tor. Stocker und Fabian Frei kommen nicht ran. Ein Westschweizer klärt - Eckball.

52. Minute: Riesenchance für Lausanne! Sonnerat kommt nach einem Freistoss von Tafer am Fünfer völlig frei zum Kopfball. FCB-Hüter Sommer steht goldrichtig und schnappt sich das Leder.

51. Minute: Toller Pass von Abwehrspieler Schär über's ganze Feld. Favre ist einen Tick schneller als Salah am Ball und kann die Situation bereinigen.

49. Minute: Zwei Basler gegen Lausanne-Hüter Favre! Alex Frei lässt sich die Kugel vom Schlussmann abluchsen. Da hätte der Routinier auf seinen Teamkollegen abspielen müssen, der ins leere Tor hätte einschieben können.

Anpfiff: Die Spieler nehmen ihre Arbeit wieder auf.

Abpfiff: Abschnitt eins ist zu Ende.

45. Minute: Schlussoffensive der Lausanner! Tafer setzt sich schön durch und zwingt Sommer zu einer Parade. Tolle Flugeinlage des Baslers.

45. Minute: Moussilou erhält die Pille und zögert keinen Moment mit dem Schussabgabe - trifft aber den Kasten nicht.

44. Minute: Dragovic wird verwarnt.

43. Minute: Der Meister hat das Tempo wieder etwas angezogen. Gelingt das 2:0 noch vor der Pause?

41. Minute: Das Spiel plätschert nun etwas dahin. Basel hat aber stets die Kontrolle darüber.

36. Minute: Herrlicher Pass von Fabian Frei in die Schnittstelle. Salah kommt ans Leder, doch der Winkel ist spitz und Keeper Favre auf dem Posten. Es bleibt beim 1:0 für «Rotblau».

29. Minute: Freistoss für Basel. Alex Frei nimmt Anlauf. Der Ball wird noch abgefälscht und damit entschärft. Lausanne-Hüter Favre pflückt ihn sicher aus der Luft.

28. Minute: Kleines Rencontre zwischen Sanogo und Streller. Der Lausanner stösst den Basler Captain weg, dieser zeigt sich erbost und wehrt sich. Ref Klossner ermahnt die beiden.

25. Minute: Kleine Eckball-Serie der Westschweizer. Nach dem dritten ist Schluss. Abstoss für den FCB.

19. Minute: Lausanne steht wieder etwas tiefer. Die Vogel-Elf schiebt die Kugel derweil kontrolliert zu. Fazit: Ohne Ball wird das nichts mit dem Ausgleich für die Gastgeber.

14. Minute: Basel hat die Begegnung nun relativ locker im Griff. Das 2:0 würde nicht verwundern.

11. Minute: Alex Frei zieht den ruhenden Ball ins weite Eck. Favre kann mit etwas Mühe abwehren.

11. Minute: Gute Freistossmöglichkeit für den FCB. Das Leder liegt beinahe auf dem linken Strafraumeck.

9. Minute: Stocker kommt am Sechzehner in Ballbesitz und geht prompt in den Abschluss. Zu zentral der Schuss des Baslers. Favre kann die Kugel im Nachfassen kontrollieren.

8. Minute: Bei Streller steht bereits ein Schuhwechsel an...

7. Minute: Lausanne ist gewillt den Fehlstart zu korrigieren. Die Hausherren agieren ungewohnt offensiv.

4. Minute: Ref Klossner überstimmt seinen Assistenten und zieht damit den Unmut der Westschweizer auf sich. Der Schiedsrichter pfeift Moussilou, der frei zum Schuss gekommen wäre, aus einer Abseitsposition zurück, die keine war. Er gibt seinen Fehler danach zu und entscheidet auf Schiri-Ball. Die Chance der Gastgeber ist trotzdem dahin.

2. Minute: TOOOR! Ein Start nach Mass für den Meister! Cabral lanciert Salah mit einem hohen Pass in den freien Raum, dieser entwischt Facchinetti und netzt gekonnt ein - 0:1. Damit ist die Partie frühzeitig so richtig lanciert.

Anpfiff: Spieler und Schiedsrichter sind bereit. Der Ball rollt.

Vor dem Spiel: Beide Trainer haben ihre Startelf bekanntgegeben.

Vor dem Spiel: Stephan Klossner bläst heute in die Pfeife.

Vor dem Spiel: Die Partie findet auf der Lausanner Pontaise statt.

Formationen:
Lausanne-Sport: Favre; Chakhsi, Katz, Sonnerat, Facchinetti; Rodrigo; Tafer, Gabri, Sanogo, Malonga; Moussilou.

FC Basel: Sommer; Steinhöfer, Schär, Dragovic, Voser; Salah, Fabian Frei, Cabral, Stocker; Alex Frei, Streller.

(Pascal Dörig/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel musste gestern im Europacup ziemlich kurzfristig auf Alex Frei verzichten. Weil der Stürmer vor über einem Monat in ... mehr lesen
Der basler Stürmerstar wird seinem Verein gegen Videoton nicht zur Verfügung stehen.
Schnitzer mit Folgen: Basel-Hüter Yann Sommer.
Lausanne-Sport setzt seine positive Serie fort. Nach zwei 1:0-Siegen gegen ... mehr lesen
Lausanne empfängt im einzigen Spiel der Super League von heute Samstag den FC Basel (19.45). mehr lesen
Heute Abend findet als einziges Spiel der Super League das Duell Basel - Lausanne statt.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler Norman Peyretti vom FC Biel aus der Challenge League. 
«Nicht zufrieden»  Die beiden Zürcher Klubs FCZ und GC sind unzufrieden mit den Mietbedingungen für ...
«Mit den jetzigen Mietbedingungen sind wir nicht zufrieden.»
Karlen unterstützt den FC Thun. (Archivbild)
Super League  Der FC Thun verstärkt sich für die Rückrunde mit Stürmer Gaëtan Karlen vom FC Sion. ...  
Super League freut sich über mehr Zuschauer Die Super League kann weiterhin auf eine stabile Stammkundschaft zählen. In der ersten Saisonhälfte stieg ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Ereignisreiche Partie  Arsenal vergibt in der Premier League ...  
Klare Sache  Hertha Berlin verabschiedet sich mit einer bitteren ...  
2:0-Sieg  Real Madrid gewinnt zum ersten Mal die Klub-WM. Der ...  
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch